Search Results

Search results 1-40 of 168.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from brokendream: “Eltern treffen nicht immer die besten Entscheidungen für ihre Kinder. Mitunter merken es aber die Eltern erst hinterher. Ich wäre zum Beispiel ab der 5. Klasse beinahe auf einer Waldorfschule gelandet. Meine Mutter und ich sind uns heute einig das wir Glück gehabt haben das ich dort nicht gelandet bin. ” Du wirst doch jetzt nicht eine Walldorfschule mit einer männlichen Genitalverstümmelung gleichsetzen? Klar wäre es eine schlechte Entscheidung gewesen. Sie hätte aber ve…

  • Quote from NikSerof: “Aber sonst ist alles klar? Wie kommst du dazu, meine Eltern als dumm und nicht einfühlsam hinzustellen?! ” Soso, aber du willst meine Eltern kennen und meinst, ich wäre krank, wenn ich davon ausgehe, dass sie mich aus Gehässigkeit haben verstümmeln lassen. Schön, dass du meine Eltern besser kennst als ich Quote from NikSerof: “Dann stell dich doch mal der Wahrheit und hör auf in deiner Traumwelt der bösen Menschen zu leben, in der du das arme unschuldige Opfer spielst. ” Da…

  • Quote from aspect: “Leider machen das nicht alle Eltern, vor einiger Zeit war das aber auch noch gar nicht möglich da sollte man vielleicht keinen zu großen Groll gegen seine Eltern hegen. ” Ja, das stimmt schon. Mein Zorn richtet sich hauptsächlich gegen die Ärzte bzw. den früheren Kinderarzt. Vorhäute werden/wurden in Deutschland überwiegend durch Ärzte amputiert. Also Menschen, die den hippokratischen Eid geschworen haben, aber trotzdem entgegengesetzt handeln. Laut der Öster-Studie oben hat …

  • Quote from NikSerof: “Das vermute ich deshalb, weil es keine anderen beschnittenen Jungen gibt. Wenn das so wäre, würde es mehr beschnittene gegeben. ” Nein, dieser Rückschluss ist unzulässig. Vielleicht hatten die anderen alle bessere Ärzte und intelligentere/einfühlsamere Eltern? Die Wahrheit ist grausam. Es ist aber am Ende besser, wenn man sich ihr stellt. Quote from NikSerof: “Das ist ja auch nur eine Vermutung von dir. Meine Schilderungen beinhalten immer, dass ich nur vermute und es nicht…

  • Quote from NikSerof: “Doch tut sie. ” Ja, ist aber nicht ihre primäre Aufgabe. Sie trägt nur einen sehr kleinen Teil bei einem intakten Mann zu den Empfindungen bei. Die kommen größtenteils vom Frenulum und dem gefurchten Band in der Spitze der Vorhaut. Letzteres wird bei jeder Form der Beschneidung immer komplett entfernt. Das sind vor allem Nerven, die sehr sanfte Berührungen detektieren können (gefurchtes Band), oder die auf Dehnung reagieren (Frenulum). Die Lippen am Mund sind bezüglich ihre…

  • Quote from Selbstbestimmung: “Man darf gnädigst kommentieren, und die ersten Kommentare laufen bereits auf... ” Erledigt :) Und nicht den Daumen nach unten beim Video vergessen.

  • Soso, sehr viele lassen sich heute beschneiden. Komisch, davon habe ich noch gar nichts mitbekommen. Na ja, ich lebe wohl eh hinterm Mond Fachlich fundiert? Hmm, Religion und Fakten sind leider oft nicht wirklich kompatibel. Ohne Religionen wäre die Erde wohl ein besserer Ort.

  • Quote from Phil21: “Mit verstümmelt sind aber auch die negativen Folgen der Beschneidung gemeint. Wie unempfindliche Eichel und das man dadurch weniger spürt. Oder unschönes Narbengewebe. Oder das die Eichel wie hier im Bild schrumpeliger wird. Keine glatte Eichelschleimhaut mehr sondern eher Wellenförmig. Wenn man sich die Oberfläche der Eichel hier mal genauer anschaut. ” Man spürt nicht in erster Linie durch eine unempfindlich gewordene Eichel weniger, sondern aufgrund der Tatsache, dass sehr…

  • Quote from Sokrates: “Dass die Entwicklung der Vorhaut zur vollständigen Retrahierbarkeit und bis zum Abschluss der Pubertät andauern kann, ist sogar schon seit 1968 bekannt, als Dr. Jakob Øster mit seiner Studie "Further Fate of the Foreskin" die ersten Daten über die Vorhautentwicklung bis zum Ende der Pubertät veröffentlichte. ” Richtig, das macht die Sache ja eher noch schlimmer. Ich gehe davon aus, dass dieser Eingriff bei NikSerof etwa um das Jahr 2010 herum erfolgt ist. Das war bereits im…

  • Hallo NikSerof, willkommen hier im Forum. Weißt du, was mich schockiert? Es ist die Tatsache, dass sich hier in letzter Zeit Berichte von jungen Männern um die 20 häufen, die unter der Scheindiagnose "Phimose" im Kindesalter ihrer Vorhaut beraubt wurden. Ich habe bereits im Jahr 2000 sehr gut über die negativen Folgen einer Vorhaut-Amputation bescheid gewusst. Taylors Arbeit, die erstmals die nervale Ausstattung der Vorhaut unter die Lupe nahm, stammt aus dem Jahr 1997 und man konnte bereits um …

  • Weguer hat schon alles wesentliche geschrieben, was zu dem Thema zu sagen wäre. Männer, die sich mit Vorhautrestauration beschäftigen, sind ja zahlenmäßig sehr rar im deutschen Sprachraum. Eine winzige Minderheit in einer eh schon sehr kleinen Minderheit sozusagen. Falls du dich auf Englisch austauschen willst/kannst, kann ich dir noch folgendes Subreddit empfehlen: reddit.com/r/foreskin_restoration. Dort findet man auch immer wieder mal Berichte, die einen sehr motivieren können. Einer der User…

  • Ich kann die zehn "Fakten" noch sehen. Der zuerst verlinkte Artikel ist wohl gottseidank gelöscht worden. Bei denen hat wohl der Chefredakteur im Coronachaos seiner Funktion nicht nachkommen können. Das wirft leider kein gutes Licht auf dieses Online-Medium und ist Wasser auf die Mühlen von populistischen Schreihälsen ("Lügenpresse" usw)

  • Med1 mal wieder

    fsx100 - - Links

    Post

    Sehr gut geschrieben: med1.de/forum/urologie/31-jahr…ert-erbitte-hilfe-972724/ Leider darf ich dort nichts mehr schreiben und kann ihm nicht das Beschneidungsforum empfehlen. Ich bin mal gespannt, wann die übliche Klientel auftaucht mit den ausgelutschten Gegen- bzw. Pro-Beschneidungs-Argumenten: "Alles nur im Kopf, weniger ist mehr, ich kenne jemanden, der damit zufrieden ist, ist hygienischer, sieht besser aus" usw. Etwas verwundert hat mich die ehrliche Antwort des Moderators in diesem Thread…

  • Quote from Brookida: “Bessere Ärzte trifft es recht gut, der Kinderarzt hat zum urologen überwiesen, der sagte das muss gemacht werden da es sonst eine gefahr für mich ist, die Klinik wollte meine Eltern von der Teilbeschneidung abraten, weil so etwas ja vernünftig gemacht werden muss, meine Eltern wollten halt das beste für mich 3 Ärzte sagen ja, informationen über negative Folgen gab es fast keine, in der Gesellschaft wurde zu dem Thema geschwiegen. ” Ja, das klingt nach der typischen Panikmac…

  • Quote from aspect: “Also der schnelle bzw. sofortige Sensibilitätsverlust liegt in der Entfernung der Vorhaut mit ihren Nerven begründet. Die Eichel an sich kann eigentlich nur Schmerzen empfinden, und wenn das später nachlässt wird sich das sexuell denke ich wenig auswirken. Der Eichelkranz ist sexuell noch empfindlich, allerdings nur auf Druck. Das sollte durch die Keratinisierung eigentlich nicht leiden. Sind jetzt einfach Dinge die ich als Intakter beschreiben kann, und nichts was ich gelese…

  • Quote from Logo: “Ist die Frage, wie weit man den Vorhautrest nach vorne zieht aus deiner Sicht nicht relevant? Hat sich diese Frage für dich nie gestellt? Denn, eine Antwort hast du mir darauf nicht gegeben. ” Doch, das ist absolut relevant. Du machst alles richtig, wenn du die Narbe nach außen ziehst. Das ist aber beim "Low"-Beschneidungsstil oft gar nicht mehr möglich. Sowas geht nur bei den "High"-Varianten. Also bleibt dir eigentlich nur die Möglichkeit 2. Also einfach die Haut am Schaft pa…

  • Quote from R2D2: “"Neugeborene nehmen keine Schmerzen wahr". ” Aha. Also steckt der Autor wohl noch im alten Jahrtausend fest. Oder die Säuglinge schreien aus lauter Freude bei dem Eingriff wie am Spieß. Man fragt sich wirklich, was die Motivation dieses Schreiberlings ist. Ich habe da schon so eine Vermutung.... Das man ihn einfach gewähren lässt, spricht für sich. rp online macht sich darüber wohl keinen Kopf. EDIT: Beim ersten Link ist die Kommentarfunktion wohl aktiviert. Vermutlich müssen d…

  • Wo ist dein Problem? Warum fängst du nicht einfach mit dem Restoring an, ungeachtet dieses Forums? Falls du einigermaßen der englischen Sprache mächtig bist, kann ich dir das Subreddit reddit.com/r/foreskin_restoration/ empfehlen. Ich bin seit einiger Zeit wieder berufstätig und habe mich hier aus zeitlichen Gründen etwas rar gemacht. Mein Restoring macht konstant Fortschritte. Es ist ein sehr langsamer Prozess, ein echter Marathonlauf, der sehr viel Hingabe erfordert. Aber glaube mir: Es lohnt …

  • Quote from Zipfelmuetze: “Mir wurde z. B. auch angedroht, "mich ins Sauerland zu schicken, da schmeckt alles sauer", wenn ich sovmanche Ergebnisse der Kochkünste meiner Mutter (hoffnungslos totgekochtes Gemüse, stets angebrannte Spiegeleier und am Schlimmsten: grüner Salat mit zermantschten Kartoffeln oder Püreepulver) nicht essen wollte. Haben sie dann doch nicht gemacht, aber wegen der anderen Sache wurde ich jedenfalls ständig kontrolliert. Kein Wunder, dass ich für eine Zeitlang mit acht Jah…

  • Quote from Brookida: “Heutzutage gibt es viele Verfahren die die Vorhaut erhalten können, in den 80er Jahren war die Lösung für die meisten Ärtzte einfach. ” Na ja, seit 2017 hat sich da wirklich was getan nachdem die Behandlungsleitlinien für Para(phimose) angepasst wurden. Was die Verengung bzw. das Ballonieren der VH im Kindesalter betrifft: Das ist völlig normal und tritt bei den meisten Jungen in diesem Alter auf. Du schreibst ja selbst, dass du in deinem kompletten Umfeld der einzige warst…

  • Im Subreddit r/CircumcisionGrief bin ich auf folgende Umfrage gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten möchte: uci.co1.qualtrics.com/jfe/form/SV_exn6sTKnG3ZYgJL Selbstverständlich dürfen/können auch intakte Männer daran teilnehmen. Als Belohnung kann man einen Amazon-Geschenkgutschein gewinnen.

  • Ich habe auch einen sehr stark ausgeprägten Blutpenis. Das Problem beim Restoring ist hierbei, dass man sehr viel Haut wieder herstellen muss, um im erigierten Zustand wieder bewegliche Haut zu haben, mit der man die Eichel (teilweise) überdecken kann. Oft ist es bei mir auch so, dass ich z.B. aus der Dusche komme und alles so ausschaut, als hätte ich noch nie restored. Das liegt leider daran, dass ein Blutpenis im Volumen massiv varriert, sofern sich Unterschiede bei der Durchblutung durch Erek…

  • @John1984: Hier geht es ziemlich sicher nicht um das Dehnen einer Phimose, sondern um Restoring. Ob und wie eine Kortisolsalbe den Prozess beschleunigt, kann man nicht sagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass solche Salben die Mitose positiv beeinflussen. Bei Restoring hilft wirklich nur sehr viel Gedult und eine hohe Frustrationstoleranz.

  • Falls dein Beitrag wirklich ernst gemeint ist: Na ja, ich glaube mit deinem Anliegen bist du hier komplett falsch. Was die Größe angeht: Weniger ist weniger. Er wird nach einer Beschneidung noch mal deutlich kleiner sein. Außerdem nimmt auch der Umfang dadurch ab. Mir wäre ein intakter, kleiner Penis tausendmal lieber als mein beschnittener, überdurchschnittlich großer.

  • Das sind die typischen W1chsfantasien eines Circumfetischisten. Pupertärer Junge mit einer übergriffigen Mutter, die ihm seine lange Vorhaut (=mehr erogenes Gewebe) klauen will, damit er keine Freude mehr mit seinem Penis empfinden kann. Der Schreibstil schaut auch für mich nicht wie der eines Jugendlichen aus.

  • Das ist normal und durchaus schon eine Art erster Erfolg. Die Mitose setzt dann sehr bald schon ein.

  • Quote from Selbstbestimmung: “Und man ist ja auch so engagiert für Menschenrechte. Die freie Meinungsäußerung gehört bei denen wohl nicht dazu. ” Nein, die erwarten 100% linientreue Gefolgsleute. Wer den Kurs von denen nicht unterstützt, ist automatisch deren Feind. Dann wird geblockt. Leider ticken viele LGBTQA*-Vereine so dogmatisch. Ein Grund, warum ich mich von solchen Regenbogenkriegern so gut es geht fernhalte.

  • Der LSVD sieht sich leider sehr der "Political Correctness" verpflichtet, wodurch diese Doppelmoral eventuell zu erklären ist. Man hat einfach Angst, mit einer Kritik der Beschneidung von Jungen den Zorn gewisser Volksgruppen auf sich zu ziehen. Soweit ich weiß, wurde der LSVD von Leuten aus dem Dunstkreis der Grünen und Volker Beck ins Leben gerufen. Denen ist so eine Mentalgymnastik ja nicht unbekannt. Na ja, der LSVD geriert sich gerne als Sprachrohr für die Masse aller Schwulen und Lesben, w…

  • Quote from jakob: “Das hatte damals die Kinderärztin veranlasst, weil eine aus ihrer Sicht behandlungsbedürftige Phimose vorlag. ” Du kannst dich wirklich froh schätzen, dass man dir die Vorhaut nicht sofort amputiert hat. Das war zum Zeitpunkt des Eingriffes bei dir leider eher üblich. Ich habe meine Vorhaut mit sechs Jahren leider komplett verloren und bin dadurch quasi schon mein ganzes Leben impotent. Sex ist für mich ein Krampf und nichts, was mir auch nur annähernd Spaß macht. Es ist eher …

  • Hmm, das Problem verstehe ich nicht ganz. Das würde ich mir vom Chirurgen an deiner Stelle mal genauer erklären lassen. Aber wie gesagt: Erst noch mal fragen, ob nicht doch eine Erweiterungsplastik noch mal in Frage kommt. Ich wüsste nicht, warum man sowas nicht zweimal durchführen könnte. Warum wurde das bei dir im Alter von sechs Jahren gemacht? Da besteht ja normalerweise überhaupt kein Handlungsbedarf, so lange keine Schmerzen oder Probleme beim Wasser lassen gegeben sind. Man kann in diesem…

  • Verstehe. Ohne dich beeinflussen zu wollen: Wenn die alle das gleiche sagen und zur Beschneidung raten, könnte sie in deinem Fall tatsächlich gerechtfertigt sein. Wir behaupten hier nicht, dass es solche Fälle nicht gibt. Falls du dich für den Eingriff entscheidest, sollte aber so viel erogenes Gewebe wie möglich erhalten bleiben, d.h. möglichst viel innere Vorhaut und das Frenulum. Das würde ich mir schriftlich fixieren lassen.

  • Quote from jakob: “Durch diese ganzen Problemen waren sowohl Arzt als auch ich der Meinung, dass es keine Alternative zur Beschneidung mehr gibt. Wovor ich allerdings inzwischen Angst habe, wenn ich die ganzen Horrorgeschichten im Internet lese.. ” Da würde ich mir mindestens noch mal eine Zweitmeinung anhören. Viele Ärzte sind leider nicht ganz auf dem neusten Stand bei der Behandlung von Phimose. Vielleicht sagt ein anderer Arzt was ganz anderes? Du solltest bedenken, dass eine Vorhautamputati…

  • Quote from Urolüge: “Und dann gibt es Männer wie hier im Forum, die diesen Eingriff verfluchen...weil er ihre Sexualität irreversibel zum neg. verändert hat... ” Ja, Beschneidung ist hinsichtlich des Sensibilitätsverlust sowas wie Schrödingers Box. Man weiß vorher nicht, was drinnen ist. Mit einem Sensibilitätsverlust ist natürlich immer zu rechnen. Weniger ist halt einfach weniger. Von der zerstörten Mechanik mal komplett abgesehen. Wie krass sich das auf die Sexualität auswirkt, ist natürlich …

  • Nimm bloß nichts für bare Münze, was bei Eurocirc steht! Das sind durchgeknallte Fetisch-Spinner, die die Beschneidung natürlich über den grünen Klee loben. Du beschreibst in dem anderen Thread, den du eröffnet hast, eine relative Phimose. Das ist absolut kein Grund zur Amputation des erotisch sensibelsten Teil des Penis. Bitte wende dich an einen Urologen, der zuerst das Dehnen mit steroidhaltigen Salben empfiehlt. Dadurch lösen sich schon 70-80% aller Verengungen. Falls diese Methode bei dir v…

  • Ich frage mich gerade, wie sich sowas auswirkt, falls Foregen wirklich einmal Realität wird: Quote from circumcisioncomplex: “Principal mechanism of the cortical reorganization following loss of receptors The removal of receptors deactivates their cortical sensory area as well as those regions of the brain to which it transmits information. The neighbouring active cortical sensory areas tend to involve the deactivated one in their activity. Part of their sensory input is redirected towards the d…

  • Quote from Streamer: “Diese Veränderungen passieren schleichend und über lange Zeiträume. In Arabien wurde schon in der Zeit vor Mohammed beschnitten. Es ist ja sogar belegt, dass die Pharaonen die Beschneidung zur Unterdrückung eingesetzt haben. Wie entwickelt sich eine Gesellschaft, in der Männer seit 3000 Jahren keine sexuelle Vollkommenheit spüren können? ” circumcisioncomplex.com ist diesbezüglich eine wahre Fundgrube. Dort steht diesbezüglich: Quote from circumcisioncomplex.com: “Unquencha…

  • Der Fall von Anast zeigt einmal mehr, dass wir ein knallhartes Beschneidungsverbot von Minderjährigen hier brauchen. Wir wissen zwar nicht, welche Probleme ihr Sohn mit seiner Vorhaut hatte, jedoch können wir davon ausgehen, dass der Eingriff wie die meisten dieser Art vermeidbar gewesen wäre und nur auf Wunsch der Mutter erfolgt ist. Das Beschneidungsgesetz ist nichts anderes als gesetzlich legitimierter Kindesmissbrauch.

  • Quote from gin: “Rabenmutter ” Ja, so eine scheint mir Anast zu sein. Fakten ignorieren, wider besseren Wissens handeln und die eigenen kranken Bedürfnisse über die körperliche Unversehrtheit der eigenen(!) Kinder stellen.

  • Quote from gin: “Danke, aber, wenn ich das lese, so ich denke, dass ich wieder in netdoktor.at zwischen sehr agresiven Beschneidungsfetischisten bin. ” Ja, scheint eine von dieser Sorte zu sein. Schlimm finde ich vor allem, dass diese Leute offenbar wirklich ihren kranken Fetisch noch an ihren eigenen Kindern ausleben. Das ist sexueller Missbrauch in Tateinheit mit schwerer Körperverletzung. Das heißt also, das Anja144, Silke, Sabine und co vermutlich doch keine Fakes waren. Vermutlich hat Anast…

  • Quote from Anast: “Lieber fsx100, Du redest dich selbst zum Krüppel, sowie viele andere im Forum auch. Nicht umgekehrt. Das diese Gruppe eine Randgruppe ist, dürfte jedem klar sein. Da magst es Realität nennen. Realität ist auch die Mondlandung, kommt trotzdem in der Geschichte fast nie vor. ” Ich reklamiere dieses Recht, mich als Krüppel bzw. verstümmelt zu bezeichnen, für mich. Auch Randgruppen gehören zur Realität, wobei ich Männer, die mit ihrer Beschneidung unzufrieden sind, nicht unbedingt…