Search Results

Search results 1-40 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Quote from hoeri: “Wir kommen aus dem Raum Bodensee. ” Hast PM, nur der Vollständigkeit halber.

  • Hallo hoeri, Willkommen hier bei uns! Verstehe ich recht, dass Ihr aus Mannheim kommt? Nach unseren Informationen werden in der Kinderchirurgischen Klinik der Universität Mannheim vorhauterhaltende Operationen durchgeführt. Hast Du hier schon gefragt? Wären Wiesbaden oder Hanau für Euch denkbare Alternativen?

  • Richtig. Kurzes Dehnen und Strecken der Haut bewirkt nichts weiter als eine kurzfristige Lockerung des Gewebes. Wenn man tatsächliche Veränderungen erzielen will, geht das nur, wenn man "dran bleibt". Also lange Phasen der Dehnung mit kurzen Pausen und das über Wochen oder Monate hinweg, je nach Ausprägung der Enge. Es muss neue Haut wachsen und nicht nur die vorhandene gedehnt werden.

  • @Tursiops Wenn Du mir sagst, wohin ich Deine Antwort korrekterweise verschieben soll, mach ich das

  • Quote from Pat901: “hab ich schon gesehen nur trau ich den Material nicht wirklich... hab da bei Sexspielzeugen auch oft von Weichmachern etc gehört daher dachte ich an stricken. ” Gut möglich, dass Du da was missverstehst. Hier geht es nicht um einen Massivkunststoff, der mit Weichmachern versetzt ist. Was wir hier haben ist sehr glatter, weicher Stoff. Dadurch wird einerseits die Reibung an der Wäsche beendet, andererseits auch ein Stück weit die Austrocknung. Nicht zu verwechseln mit Gummi bz…

  • Quote from Pat901: “wollte mir da schonmal so einen kleinen *Handschuh* Stricken, sodass die Reibung beim Spazieren gehen weg ist Vlt wird die Eichel dadurch empfindsamer? ” ich hab Dir dazu schon mal was geschrieben, mach das aber gerne nochmal- Sieh mal hier: beschneidungsforum.de/thread/3…highlight=manhood#post108 Versuche es doch mal mit Manhood.

  • Quote from Pat901: “Kann es sein dass durch die Beschneidung indirekt auch andere Süchte bzw Suchtverhalten gefördert wird? ” Ja, das ist zumindest möglich. Es gibt eine Studie von J. Rhinehart. Er stellte an Männern, die im Neugeborenenalter "beschnitten" wurden fest, dass diese unter anderem stärker zu Suchtverhalten neigten. Quote from Rhinehart: “Later-Life Symptoms of Circumcision Other men with whom I have worked have also made causal connections between present-day problems--such as a sen…

  • Ich kann Deine Probleme und Sorgen nur zu gut verstehen, ich kenne das alles sehr genau. Hast Du diesen Thread schon durchgelesen? Vorhautwiederherstellung - Die häufigsten Fragen Ich würde Dich generell bitten, hier etwas rumzustöbern. Du wirst hier sicher eine Menge Informationen finden und Antworten auf Deine Fragen. Z. B. ist es nicht nötig, das Rad neu zu erfinden und Dir Stoffschutzhüllen zu basteln. Die gibt's schon und heißen Manhood. Nur so als Beispiel. Ja das Gefühl wird sich verbesse…

  • Oh, natürlich! Manchmal ist die Antwort einfach zu offensichtlich, wie es scheint Nun ja, ob hier Restoring angezeigt ist, ist sehr schwer einzuschätzen. Das musst Du vorsichtig probieren und dabei genau auf die Signale Deines Körpers achten. Schmerzen oder Verschlimmerung Deiner Schwellungen sind da ganz heikel. Aber einen Versuch wärs zumindest werrt.

  • Quote from Pat901: “Momentan überlege ich mir, ob die Manuelle Dehnung der restlichen Vorhaut (ist nicht besonderst viel) etwas bringt, habe jedoch Angst noch mehr Gefäße zu verletzten wodurch noch mehr von diesen Schwellungen entstehen würden ” Warum genau möchtest Du denn verbliebene Haut dehnen? Gibt es denn noch eine Engstelle? Du schreibst nur was von Schwellungen und beschädigten Gefäßen. Oder hab ich was übersehen?

  • Quote from fsx100: “Wie tritt man den von mir genannten Gruppen jeweils am besten gegenüber? Macht es überhaupt Sinn, sich seitenweise in entsprechenden Threads mit Leuten zu fetzen, wenn eh immer wieder der gleiche Mist wiederholt wird? ” ich kenne das ebenfalls sehr gut und habe mich aus diesen extremen Diskussionen auch zurück gezogen. Sind die Positionen der Diskussionspartner (sofern man sie überhaupt so nenne kann) zu borniert, ergibt eine Diskussion auch keinen Sinn. Grundsätzlich halte i…

  • Hierzu passt dieser Artikel von Prof. Matthias Franz recht gut: focus.de/magazin/archiv/politi…en-zu-tun_id_5262514.html

  • Ja genau. Da hab ich ca 50-75% erreicht. Aber das ist halt leider nur ein Teil des gewünschten Erfolges.

  • Ein kurzer Ausflug in das Thema "Schwermetalle im Körper" mag ganz interessant sein, aber jetzt bitte wieder Danke!

  • Frenulum

    Weguer - - Forum für Jungs

    Post

    Hallo Stephan13, Willkommen bei uns! Zunächst mal finde ich es gut, dass Du Dich mit dem Thema beschäftigst und offen - auch Dir selbst gegenüber - damit umgehst. Das ist nicht selbstverständlich. Zu Deinem Problem: Wer Beschwerden hat, dem muss geholfen werden und Dein Problem ist real. Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Es zu ignorieren, wäre auf Dauer fatal. Als erstes ist wichtig, ein Missverständnis aufzuklären. Es ist nicht allein das Frenulum, dieses dünne Bändchen, das besonders empfi…

  • Quote from secret: “6-12 Monaten eine Vorhaute habe die ich im steifen Zustand ganz über die Eichel bekomme ... ” Es ist wichtig, falsche Vorstellungen über Bord zu werfen. In 6-12 Monaten so viel Haut zu bekommen, dass Du sie über die Eichel ziehen kannst, ist unmöglich. Kurz und knapp gesagt. Stell Dir vor, Deine neue Haut ist ja zweilagig, sie muss also nicht nur über die Eichel nach vorne, sie muss auch wieder zurückreichen. Du musst also die doppelte Menge an Haut schaffen, die Du augensche…

  • Quote from Cecemel: “Aber iich werde sehen ob eine Dehntherapie doch nicht ausreicht. ” Hier geht es einzig und allein um Zeit, sprich um Deine Disziplin und Geduld. Es wird - das habe ich gefühlt schon hundertmal geschrieben ( ) nicht die Engstelle einfach gedehnt. Diese Dehnung wäre nur kurzfristig. Nein, es muss neue Haut wachsen. Und das dauert nun mal. Du musst lange, kontinuierliche Dehnung auf Deine Haut ausüben, allerdings nur so viel, dass sie nicht überdehnt wird und Schaden nimmt, ein…

  • Quote from Cecemel: “Low/loose ist dochbdie beschneidung wo man am meisten dran lässt oder nicht? ” Jein. Diese verda..... Fetischbegrifflichkeiten! Low oder High geben Auskunft darüber, wo die Narbe liegt. Das wiederum sagt aus, welche Haut entfernt wurde Low: Die Narbe liegt sehr nah an der Eichel. Es wird damit hauptsächlich empfindliche, innerer Vorhaut entfernt. High: Die Narbe liegt weiter weg von der Eichel, mehr innere Vorhaut bleibt erhalten, es wird mehr äußere Vorhaut entfernt. Loose …

  • Ich kann hier nur zum Teil mitreden, da ich mein Restoring leider nicht abschließen konnte. Erstens mal ist die wiederhergestellte Haut bei mir vor allem vermehrte Schafthaut, also an sich recht unempfindlich. Aber durch die Bedeckung der Eichel und den wieder neu erlangten Gleiteffekt hat sich bei mir einiges verbessert. Optisch kann ich persönlich zum Unterschied nicht viel sagen, da ich die "natürliche Variante" ja nicht kenne. Was mir aber auffällt, ist, dass diese Haut relativ dick ist. Ich…

  • Christine Lambrecht (SPD)

    Weguer - - SPD

    Post

    Prantl, dieser Heuchler vor dem Herrn: Quote from SZ: “Es darf aber nicht sein, dass das Recht auf körperliche Unversehrtheit künftig unter Vorbehalt steht. Dieses Recht ist ein Fundamentalgrundrecht. ” Ich könnte kotzen, wenn ich diesen doppelzüngigen Typen lesen muss.

  • Christine Lambrecht (SPD)

    Weguer - - SPD

    Post

    Es ist an Heuchelei kaum mehr zu überbieten: Nun wurde bekannt, dass Frau Lambrecht gegen Spahns Gesetzentwurf zur Organspende stimmen wird, da sie ihn für verfassungswidrig hält - schließlich würde er das Recht eines Menschen auf körperliche Unversehrtheit verletzen. Quote from Welt: “Die Bedenken der Justizministerin Lambrecht wiegen dennoch schwer. Denn Kritiker des Entwurfes von Spahn werfen diesem vor, „verfassungswidrig“ zu sein, da dieser das „Recht auf körperliche Unversehrtheit“ verletz…

  • ich neige ja dazu zu zu raten, Dir einen Urologen/Chirurgen zu suchen, der die Triple Inzision beherrscht. Damit wird die Enge beseitigt und der Knubbel kann untersucht werden --> zwei Fliegen mit einer Klappe. Sollte der Knubbel bösartig sein, kann man intervenieren, ist er gutartig, ist nichts passiert. Und die Phimose ist auch beseitigt, was in Bezug auf die Hygiene ja auch gut ist. Leider hab ich auf meiner Liste keinen Urologen/Chirurgen in Deiner Nähe. Du wirst Dich also selber ans Telefon…

  • Wie es bei einer bestehenden Entzündung aussieht, kann ich nicht sagen. Ich kann aber sagen, dass ich mich nach meiner Narbenkorrektur an meinem Penis schon geduscht habe, ich habe auch explizit danach gefragt. Natürlich an dieser Stelle ohne Waschlotion, sondern nur mit Wasser. Das würd ich auch Dir grundsätzlich raten. Normal duschen und nachher dort mit klarem Wasser gut abspülen. Danach mit z.B. Betaisadona baden, das desinfiziert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das schaden kann. Aber w…

  • Mir war nie bewusst...

    Weguer - - Bilder und Memes

    Post

    ... dass die Linie an meinem Penis eine Narbe ist.

  • Quote from Paniik: “2: naya mein größtes Problem was ich hier noch habe ist , das mit dem Zitat. Ihr alle bekommt das hin das ihr nur auf das antwortet auf was ihr wollt, von den ganzen Text ich bekomme das noch nicht hin wenn es längere Texte sind. ” Nun, das ist in der mobilen Variante tatsächlich ein Problem. Eine wirklich "goldene Lösung" habe ich bisher auch nicht gefunden. Am besten erscheint mir folgendes: Antworte zunächst ganz normal und zitiere den Beitrag, den Du zitieren möchtest. Wi…

  • Quote from Paniik: “Und wie schick ich hier jemanden eine pn ” Hallo Paniik, erstmal ein herzliches Willkommen hier bei uns. Ich sehe, Du kommst mit den Funktionen des Forums noch nicht so ganz klar, deshalb hier von mir mal ein paar Tipps dazu. 1. Eine PN zu verschicken funktioniert auf mehreren Wegen. Z.B. fährst Du mit der Maus auf den blau hinterlegten Namen der Person. Daraufhin erscheint ein Fenster mit unter anderem der Möglichkeit "Konversation starten" beschneidungsforum.de/attachme…14e…

  • Das ist sicher eine gute - für mich die bessere - Alternative. Lies Dich doch bitte in dem entsprechenden Unterforum ein. Hier habe ich dazu mal ein paar FAQ zusammengetragen: beschneidungsforum.de/thread/6…e-h%C3%A4ufigsten-fragen/

  • Hallo Redprince, willkommen hier im Forum! zunächst mal haben beide Methoden Vor- und Nachteile. Ich habe beides probiert und tendiere heute eher zu Manhood. Die Stoffhüllen sind leichter anzulegen und halten auch länger. Senslip dagegen ist zwar schwieriger anzulegen und gehen nach 2-5 Wochen kaputt, allerdings bleibt die Eichel nicht nur geschützt, sondern auch besser feucht. Und auf der Toilette funktioniert es wie eine echte Vorhaut, es reicht, sie zurück- und wieder vor zu schieben. Manhood…

  • Wir dürfen hier auch nicht den Fehler machen, von der katholischen Kirche mit ihrer klaren Machthierarchie auf den Islam oder das Judentum zu schließen. Hier gibt es keine "oberste Instanz" der Unfehlbarkeit. Es könnte also gar keine Anweisung irgendeines Zentralrats geben, in Zukunft gefälligst auf die Brit Milah zu verzichten. Ich verstehe Herzberg auch nicht, dass er hiervon ausgeht. Nach meinem Verständnis will er Knobloch eine Brücke bauen. Nehmen wir an, der §1631d BGB würde kassiert und a…

  • Dem schließe ich mich gerne an!

  • Nein, da verwechselst Du was. Kortikoidhaltige Salben unterstützen bei der Behandlung vor allem von kindlichen Phimosen, indem sie das Gewebe lockern und auch etwas dünner machen. Dadurch "entspannt" sich sozusagen die Verengung. Bei der Vorhautwiederherstellung geht es jedoch darum, mehr Hautgewebe zu bekommen. Diesen Zuwachs erreicht man, indem die Haut kontinuierlich gedehnt wird und sich die Hautzellen dadurch teilen - also wachsen. Und diesen Prozess kannst Du nur indirekt unterstützen, ind…

  • Eine "Wiederherstellung-Creme", die das Zellwachstum beschleunigt, wäre zwar eine tolle Sache, aber sowas gibt es leider nicht. Man kann und sollte die Haut regelmäßig pflegen, damit sie die Strapazen der Dehnung gut verkraftet, aber mehr dürfen wir von einer Creme nicht erwarten. Hautzellen wachsen aufgrund des Dehnungsreizes. Der Rest ist reine Pflege. That's it.

  • Ich finde, Herzberg macht das genau richtig: Er stellt Frau Knobloch eine im Moment zwar noch hypothetische, doch irgendwann einmal konkrete Frage: Wie wird sie reagieren, wenn das BVerfG dereinst den §1631d BGB als nicht grundgesetzkonform einstuft? Wird sie diese höchstrichterliche Entscheidung akzeptieren und damit weiterhin fest auf dem Boden des Grundgesetzes stehen oder wird sie eine solche, ihr widerstrebende Entscheidung ignorieren? Wenn das BVerfG den §1631d BGB kassiert, sind medizinis…

  • Ich werd mir dieses Bild nicht ansehen. Allein die Beschreibung ist unfassbar schrecklich. Und wieder muss man sich vor Augen halten, dass das exakt so in Kauf genommen wurde. Dokumentierte und per Studien belegte Risiken wurden bewusst ignoriert und als vertretbar abgenickt. Das könnte hierzulande exakt auch so passieren - interessieren wird es nur den betroffenen Jungen und die Eltern, die das beauftragt haben. Die Verantwortlichen in der Politik werden sich umdrehen und weitergehen.

  • Hallo Sveena, Du schreibst hier schon seit zwei Jahren zu Deiner Vorhautverengung und der Teilbeschneidung. Meine Meinung kennst Du. Ich kann mir zwar vorstellen, dass Du bisher noch nicht weitergekommen bist, aber das bedeutet nicht, dass es tatsächlich nicht klappt, die Enge zu beseitigen. Denk immer daran, wie sehr sich die Haut weiten kann bei Ohrtunneln oder bei korpulenten Menschen. Das Geheimnis liegt an der kontinuierlichen Dehnung. Nicht ab und zu, nicht ein wenig. Sondern so oft und la…

  • Lies Dir doch mal diesen Thread durch: beschneidungsforum.de/thread/2…nd-der-wiederherstellung/

  • Die Webseite der Organisation, die hier dahinter steht, ist nicht mehr erreichbar algarima-almuqadasa.com/ Ebenso funktioniert die Nachrichtenfunktion auf deren Facebookauftritt nicht mehr.

  • Ich sehe den heutigen Tag recht zwiegespalten. Einerseits ist da der Frust darüber, dass sich etablierte Medien, Politiker und Schönwetterkinderschützer strikt weigern, über dieses Thema auch nur zu reden. Totschweigen, wegsehen, ablenken scheint allerorten die Devise zu sein. Andererseits ist da aber auch ein gutes Stück Hoffnung. Die Medizin entwickelt sich immer weiter, die aktuell gültige Leitlinie spricht eine deutliche Sprache, immer mehr Ärzte sind sich der Funktion intakter Genitalien be…

  • Hallo Marion, Neue Nachrichten kannst Du aufrufen, indem Du auf die Sprechblase ganz oben in der Menüleiste klickst, siehe Screenshot. Und zu Deiner Frage: Das ist schwierig zu beantworten. Es gibt wohl nur sehr wenige Ärzte, denen ich in dem Zusammenhang mehr vertrauen würde als Prof. Stehr. Als Laie würde ich zwar zu einer Erweiterungsplastik tendieren, bei der nichts weggeschnitten, sondern nur erweitert wird. Aber das kann der Spezialist deutlich besser beurteilen und Stehr ist einer der Spe…