Search Results

Search results 1-40 of 49.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo, wenn Du magst, meld Dich mal bitte privat. Habe so etwas ähnliches wie Du durch. Du kannst mich gern ausfragen, aber ich möchte das nicht komplett in die Öffentlichkeit kippen. Meine Forumsgeschichten kannst Du Dir gern auch durchlesen Viel Glück karli

  • Phimose?

    karli - - Diagnose Phimose / Vorhautverengung

    Post

    meld Dich mal per PN bitte

  • Vielleicht nochmal zur Wissenschaft: Lebenszeitrisiko von 5-10% unter der Vorbedingung LS + Phimose und nur 3 Fälle in Großbritannien von Männern unter 30 sind beides vereinbar: - Lichen und auch Peniskrebs sind eher seltene Erkrankungen, die Fallzahlen sind klein - die Fallzahlen bei Peniskrebs sind so klein, daß viele Ärzte niemals einen Penistumor in ihrem kompletten Arbeitsleben zu sehen bekommen - die höchste Verbreitung hat der Tumor bei älteren und sehr alten Männern - Lebenszeitrisiko he…

  • Hallo, ich hatte in meiner Jugendzeit eine leichte LS, allerdings eher an der Vorhaut. Zusätzlich kam noch eine ziemlich enge Vorhaut dazu. Ich hab trotzdem mit Kortikoid-Salbe gedehnt, das ganze mit 14...15 und nochmal mit 25. Kortison / Kortikoide wirken sich auch lindernd bei LS aus... bei mir zumindest. Die Symptome sind fast vollständig zurückgegangen und mittlerweile ist einfach alles normal, bis auf manchmal etwas trockene Haut (sowohl an den Händen als auch am Penis). Ich lasse meine Hau…

  • 100% gibts kaum, aber du hast die besten Chancen. Wenn du die Jungs / Mädels mit den großen Ohrtunneln anschaust, weißt Du wie sehr man Haut dehnen kann Wenn Du magst, meld Dich mal per PN, ich hab das wie gesagt auch schon mal durch. Ist gar nicht so aufregend. Viel Erfolg karli

  • Hallo, also ich hatte in meiner Pubertät auch eine leichte bis mittelschwere Vorhautverengung. Ich hab wirklich lange gedehnt und gesalbt. Es hat länger als 1/2 Jahr gedauert, bis die Vorhaut in wirklich jeder Situation vor und zurück ging. Auch heute noch ist es im trockenen Zustand nicht immer ganz einfach, die Vorhaut wieder nach vorn zu schieben, wenn ich eine Erektion habe. Sobald man die ganze Situation etwas anfeuchtet, geht es aber Auch Du wirst vermutlich nicht bei jedem BJ kommen könne…

  • der Link funktioniert schon, mann muss nur PowerPoint oder einen Reader für diese Dateien haben

  • Heyy Walt, herzlichen Glückwunsch erstmal zu Deinem Ergebnis. Wie lange hast Du insgesamt dafür gebraucht ? 8.12.2017 - 5.2.2018 = ca. 2 Monate ? Ich weiß nicht, wie lange eine Heilung nach einer Beschneidung gedauert hätte, vermute aber, min. 1 Monat wäre es auch gewesen... eher etwas länger. Und Du hast immer noch alles, was dir die Natur gegeben hat, es gibt kaum Gefühlsveränderung und keine Notwendigkeit, zu einer Sexpause, keine Ausfälle auf Arbeit etc... Ich bin mir ziemlich sicher, ein we…

  • Hallo, habt Ihr schon gemeinsame Orgasmen erlebt ? Egal, wie sie entstanden sind ? Vielleicht könntest Du es ja wagen, daß Ihr beieinander seid, wenn jeder es sich selbst macht, falls noch nicht geschehen. Erstmal im Dunklen, dann mit gegenseitig anschauen... Eventuell habt Ihr ja Lust, später (falls diese Erfahrung positiv für beide Seiten war) mal gegenseitig Hand anzulegen ? So lernt Ihr Eure Körper gegenseitig kennen und könnt Euch viel Zärtlichkeit geben, ohne Leistungsdruck... Ausweiten au…

  • Heyy super, dann bist Du einer der wenigen, die einen solchen modernen Eingriff bekommen haben. Entsprechend groß wird das Interesse sein, bitte halte uns auf dem laufenden. Aus Deinen Posts entnehme ich, daß Du keine Schwierigkeiten mit Schwellungen hast ? Das berichten viele der radikal beschnittenen, daß die Wunde / Narbe anschwillt, bei Dir habe ich bisher nix davon gelesen. Wie "blutig" oder wie "unblutig" muss ich mir diese Operation vorstellen, also wie groß / wie lang sind die Schnitte ?…

  • Ich würde es wieder machen, aus Erfahrung wäre ich aber nicht so ungeduldig (der Satz mit Rom und so... es tut wirklich weh). Ich konnte mir ein Leben mit blanker Eichel damals nicht vorstellen und will es heute auch nicht. Ich bin stolz darauf, daß ich das geschafft habe, obwohl es mit Regelmäßigkeit und Eigenmotivation zu tun hatte, die eigentlich nicht soo meine Stärke sind Falls Du Dich in der Apotheke beraten lassen willst, die Verkäuferinnen sind meist sehr gut ausgebildet und kennen sich …

  • Als Erstes der Hinweis, daß alles was ich sage, nur eigene Erfahrungen und Schlussfolgerungen darstellen und nicht als ärztlicher Rat zu verstehen ist. Ich bin kein Arzt. Dennoch möchte ich Dich gern an meinen Erfahrungen zum Dehnen teilhaben lassen ... wunschgemäß in Form von Tips: - Anti-Bakterien oder Anti-Pilzsalbe brauchst Du meiner Meinung nach nur, wenn sich etwas entzündet hat. Wenn alles okay ist, was bei normaler Hygiene (1...2x täglich mit lauwarmem Wasser waschen) zu erwarten wäre, m…

  • okay DAS ist allerdings schon recht peinlich

  • Als Mann mit Vorhaut kann ich sagen, es liegt nicht an der Frau... es liegt daran, daß es jemand anderes als du selbst macht Selbst hast Du immer das direkte Feedback. Jemand anderes kann das nicht fühlen, wie es sich anfühlt, was er / sie gerade tut. Aber mit etwas Spucke lässt sich vieles klären. Und ja, unterschiedliche Männer tun unterschiedliche Dinge, wenn sie sich selbst befriedigen. Manche ziehen ihre Vorhaut zurück und dort bleibt sie dann. Andere masturbieren mehr "nach-vorn-schiebend"…

  • gehts dir / ihm mittlerweile besser ?

  • Hallo, hast Du es schonmal mit kühlen versucht ? Bitte nicht Kühlakkus direkt in die Buchse, und nicht zu lange. Vielleicht reicht auch normales kaltes Wasser oder ein kleines Glas mit Wasser und einem Eiswürfel drin. Damit könnte eine Schwellung etwas schneller weggehen. Wenn es zu kalt wird, unterbrechen und später wieder kalt stellen. Ist jetzt so das erste, was mir einfällt, das ersetzt allerdings keinen ärztlichen Rat, ist aber vielleicht fürs Wochenende ganz praktikabel Viel Glück

  • Das erscheint mir tatsächlich eine recht übliche Verarbeitungsstrategie zu sein: 1. Hilfe, was wurde da gemacht... alle anderen haben gesagt "nur ein kleiner Schnitt" 2. Jetzt fehlt da wirklich etwas 3. für irgendwas muss das ja gut gewesen sein... die Pseudoargumente pro Beschneidung sind ja hinreichend bekannt. Aus diesem Katalog sucht sich jeder etwas aus, weswegen es dann "doch gut war, sich beschneiden zu lassen". - Der einzige meiner Klassenkameraden, der beschnitten war, meinte auch sowas…

  • eigentlich fällt mir da gerade nur der Satz ein: Du machst Dein eigenes Leid nicht dadurch kleiner, in dem Du es im letzten Winkel Deines Kopfes einsperrst und vielleicht noch andere dazu überredest. Ich vermute mal, Du bist da schon etwas weiter und wirst ihn etwas unterstützen müssen... andererseits sind genau dazu auch Freunde da. Viel Glück !

  • Hallo, wenn ich Deine Zeilen so lese, merke ich erstmal wie gut es mir damals erging. Meine Mutter hat mich da deutlich selbstbestimmter entscheiden lassen. Ich war ungefähr genauso alt und bin alleine im Arztzimmer gewesen, hätte sie aber jederzeit dazu holen können, sie hat mich in die Klinik begleitet. Ich kam mit einer Verschreibung für Cortisoncreme wieder heraus und habe danach niemals erinnert werden wollen oder müssen. Das Einzige, was damals am Abendessenstisch besprochen wurde, daß ab …

  • @ thommyx: korrekt, 1987 / 88 habe ich auch eine Dehntherapie mit Cortisonsalbe bekommen und ich kenne einen weiteren Mann, der ungefähr zur selben Zeit eine dorsale Inzision bekommen hat. Dabei wurde die Vorhaut an der Unterseite des Penis tief eingeschnitten und versetzt wieder zusammengenäht, was auch eine größere Öffung an der Spitze hinterlässt. Das ist nur mittlerweile vermutlich sehr aus der Mode gekommen, weil es nicht symmetrisch aussieht. Er war aber sehr zufrieden damit und war froh, …

  • Hallo Sven, in der Liebe ist alles erlaubt, was beiden gefällt. Es gibt viele unterschiedliche Männer und genau so unterschiedliche Frauen. Mit Offenheit und Verständnis füreinander wird das ziemlich sicher ein schönes Erlebis für sie und Dich. Vor dem ersten Ausprobieren macht das wenig Sinn, sich über Ihre Gefühle Gedanken zu machen, es steht ja noch nicht mal fest, wer die erste Dame in Deinem Leben so wird ? - du kennst ihn nicht anders, also hast Du Dich daran gewöhnt - sie kennt ihn auch n…

  • <- mit ca. 13...14 erst. Nach einer ca. 1/2 jährigen Salben- und Dehntherapie war meine Vorhaut zurückziehbar. Ich bin sehr dankbar darüber, daß es unblutig ging. Eine echte Heilung sozusagen, keine Amputation... Eine Operation hätte ich nicht über mich ergehen lassen, dann hätte ich es lieber so gelassen.

  • Hallo Lars, ich glaube, daß genau das eine Funktion des Bändchens ist, was Du beschreibst. Man spürt als Mann eben, wie steif man ist. Daran hat Du Dich jetzt über Jahre gewöhnt und jetzt ist dieser Gradmesser der Erregung verändert, da musst Du Dich erstmal neu kennenlernen. Wer sich schonmal einen Zahn ziehen lassen musste, wird das kennen.... es vergeht schonmal ein Jahr, bis man sich wirklich in allen Situationen an das neue Gefühl im Mund gewöhnt hat.... so in der Art wird es Dir jetzt auch…

  • Ist relativ einfach: so lange man an sich selbst herumspielt, macht man selten etwas, was einem weh tut. Wenn es jemand anderes macht, dann ist sie / er meistens viel vorsichtiger als man es selbst wäre. Und wir sind Menschen, haben Münder zum sprechen und Ohren zum hören ... auch "im Bett" lässt sich vieles durch reden beeinflussen ! Geht Euch der Kinderarzt immer noch auf die Nerven ? Ohne einen Leidensdruck auf Seiten Deines Sohnes braucht es auch keine Therapie. - Wo nix kaputt ist, muss man…

  • ... und ich dachte immer, das schöne an einer Salben-Dehntherapie wäre, man kann sie jederzeit dann fortführen, wann man wieder Zeit hat Vielleicht solltest Du der Sache noch eine Chance geben, eine Woche ist noch nicht lange... bei mir hat die Salben- und Dehntherapie insgesamt länger als ein halbes Jahr gedauert. Aber vielleicht bist Du es langsam auch leid, andauernd etwas tun zu müssen... dann ist vermutlich eine vorhaut-erhaltende Operation doch das Richtige für Dich. Viel Glück

  • Mein Eindruck ist: es liegt sehr an den Ärzten. Ich komme aus Thüringen und bin 4 Jahre älter als Du. In Saalfeld / Rudolstadt gibt es relativ viele beschnittene Männer. Da ist wohl jemand am Werk gewesen, der diesen Eingriff sehr oft für nötig hielt. Ich vermute mal, daß der / diejenige in dem Glauben gehandelt hat, er /sie tue etwas Gutes. In einem beruflichen Ärzteleben kann man schon mal 30 Jahre * 40 Arbeitswochen / Jahr * 5 Beschneidungen pro Woche = 6000 Männer "behandeln". Die Zahlen sin…

  • Hallo, erstmal möchte ich Dir meinen Respekt zollen, Du kümmerst Dich wirklich um Dein Kind und versuchst es vor Schaden zu bewahren. Du hast genug Herz und Instinkt, zu wissen, daß man den Ärzten nicht immer alles glauben muss. Gut so Ich kann Dir leider keinen besonderen Arzt empfehlen, bei mir war das damals die Uniklinik Jena - Urologische Ambulanz, aber das ist über 20 Jahre her und somit nicht mehr aktuell. Bei mir hat Salbe und dehnen (selbst) geholfen. Vielleicht ist Dein Sohn einfach no…

  • Hallo, es ist gut zu hören, daß Du schon erste Erfolge zu verzeichnen hast. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Geduld. Versuch´ es nicht zu übertreiben, es braucht eben alles seine Zeit Wäre cool, weiterhin zu hören, ob und wie es vorangeht. Vielleicht hilft dieser Erfahrungsbericht ja noch dem ein- oder anderen. Viel Erfolg

  • Hier hätte ich auch die Grafik

  • Ich bin auch schwul und ich kann Deine Faszination für beschnittene Penisse nicht teilen. Mir gefällt es nach wie vor am besten, wenn er unverletzt ist, natürlich aussieht und sich auch so anfühlt. So hat es die Natur mal eingerichtet, da ist nichts "verpfuscht" und nix verändert. Ich muss aber ehrlich sagen, ich stehe auch nicht besonders auf Tattoos, Piercings und andere Körpermodifikationen. So lange ein erwachsener Mann sich freiwillig und für sich selbst dafür entscheidet, kann er machen wa…

  • Du könntest es natürlich auch mal bei der Änderungsschneiderei Deines Vertrauens versuchen. Ist nur nicht besonders steril dort Ganz im Ernst: Geh´ lieber in die örtliche Notaufnahme, wenn Dir das sehr große Sorgen macht. Es gibt Ärzte nicht umsonst. Du musst nur noch einen finden, der Dich mit Deinem Problem ernst nimmt. Die Notaufnahme muss auch OP-Nachsorge für die niedergelassenen Ärzte mit machen, wenn nachts Notfälle auftreten. Die haben auch die nötigen Verbandsmaterialien, Kleber und was…

  • kurze Antwort dazu: hier kann und darf dir keiner die Antwort geben, die Du Dir wünschst. Die wenigsten Forenmitglieder sind Mediziner und die ausgebildeten Mediziner werden Dich nicht aufgrund einer Handskizze diagnostizieren. Ein Tip wäre: geh zurück in das Krankenhaus, wo Du operiert wurdest, vielleicht ist ja die Nachtschicht etwas freundlicher. Das Ganze soll sich ein Arzt ansehen und Dich ordentlich beraten, schließlich bist Du der Kunde. Falls sich keiner dem Problem annehmen will, versuc…

  • Ich habe wirklich nur versucht, meine eigenen Erfahrungen darzulegen. Sie sind keinesfalls als Dogma gedacht, es soll jeder selbst sehen, wie viel er von sich darin wiederfindet. Mir ist klar, daß jedermann anders ist, anders empfindet. Prinzipiell befinden wir uns doch (hoffentlich) auf der selben Seite, wir möchten anderen Jungs / Männern dabei helfen, möglichst ein intaktes Genital zu behalten oder etwas Trost spenden, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. insofern: Peace

  • Sorry, wenn ich mich nochmals in dieses Thema einmische und später eine eigene Frage stelle... lieber Mr. "unbekannt", wenn Du davon genervt bist, sag einfach kurz Bescheid, immerhin ist das hier Dein Thread. Ich hatte auch eine enge Vorhaut und ich kann es gut nachvollziehen, daß man eine jederzeit schmerzfrei zurückziehbare Vorhaut haben möchte. Ich wollte das allerdings selbst, meine Eltern haben mir komplett freie Hand bei allen Entscheidungen gelassen. Bei mir gab es immer mal wieder kleine…

  • Okay, sorry, natürlich bin ich kein Arzt. Ich hatte gedacht, mit den beiden Hinweisen: "persönliche Erfahrung" und "lass Dir von einem Arzt die Salbe verschreiben" hätte ich das hinreichend kenntlich gemacht. Ich wollte auch kein Erfolgsversprechen abgeben, die allgemeine ErfolgsRate liegt in der Literatur bei 50....98 %, je nachdem, was man liest. Man hat also mit dieser Methode sehr gute Chancen, wenn man die Zeit und Geduld hat. Ich wollte nur folgendes mitteilen: Auch eine sehr enge Vorhautö…

  • Bei mir gabs auch ein paar Narben, ich war wohl bei gewissen Beschäftigungen ein bißchen zu heftig damals... hat trotzdem funktioniert Viel Erfolg !

  • Hallo, ich kann persönlich nur eine Salben- und Dehntherapie SEHR empfehlen. Wenn Du es versuchen möchtest: Lass Dir von einem Arzt (der muss nicht mal unbedingt Urologe sein, kann auch ein Haus- oder Hautarzt sein) eine Cortison-Salbe (bei mir damals war es Flucinar, mittlerweile nimmt man eher was anderes) verschreiben und trage sie dünn, aber täglich auf. Du musst nicht Deinen ganzen Penis einsalben, die zu enge Stelle und ein bißchen drum herum reicht. Man braucht also ca. die Menge eines St…

  • Kurze Antwort: nein. [intact - sonst durchschnittlich behaart] Selbst wenn ich stark ziehe, gibt es nur Haare am Schaft bis ca. auf halbem Wege bis zur Spitze. Beim nicht straff ziehen ist die Grenze ca. 2-3 cm vom Körper weg am Schaft. Weiter vorn wächst einfach bei mir nix mehr... Baumgrenze

  • "Schnürring" nervt!

    karli - - Forum für Jungs

    Post

    Mein Tipp: wenn Du keine akuten Beschwerden hast, kannst Du ja mal unterschiedliche Salben versuchen.Man hat halt manchmal komische Haut an bestimmten Stellen, vielleicht kennst Du das ja auch von Deinen Lippen im Winter, da hilft auch Salbe. Meistens fehlt der Haut dann irgendwas und sie braucht einfach etwas Pflege, damit sie sich selbst gut regenerieren kann. Was genau bei Dir wirkt, musst Du selbst herausfinden. Kandidaten wären: - irgendwas mit Dexpanthenol (z.B. Bepanthen) macht die Haut w…

  • Okay cool Dann hast Du jetzt Gewißheit und musst einfach nur die Zeit abwarten. Ich finde, ein Arzt ist auch ein klein bißchen Dienstleister. Du solltest nicht zögern, ihn um Rat zu fragen, wenn etwas unklar ist oder Du einfach nur beunruhigt bist. Immerhin hat er das schon ein paarmal gemacht, für Dich ist es das erste Mal. Außerdem geht es um deinen Körper und nicht um seinen. Dann hast Du ja am Freitag frei, ist vielleicht auch was schönes Gute Besserung