Search Results

Search results 1-40 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Er schildert das auch im Video.

  • Das Unterforum lautet "Antisemitismus und Beschneidung". Das Thema ist für alle Kinderrechtler nützlich, die willens und in der Lage sind, sich darauf einzulassen. Ich kann jetzt nicht noch einmal alles wiederholen, was ich bereits geschrieben habe. Da gibt es keine Brechstange.

  • Nein, es geht trotzdem nur und allein um echten Antisemitismus. Nicht um irgendwelche Einzelfragen irgendeines Konflikts. Sicherlich mag es Menschen geben, die behaupten, die Ausdrucksformen von Antisemitismus könnten ausschließlich das sein, was weiland die Nazis hierfür verwendeten oder einige Menschen im Mittelalter, und es sei ganz und gar unmöglich und vollkommen ausgeschlossen, dass sich Antisemitismus habe weiterentwickeln und neue Ausdrucksformen habe annehmen können. Niemals nie! Und da…

  • Mich juckt es im Übrigen echt in den Fingern, auf diese gruselige "auf beiden Seiten wird der Frieden von Hardlinern verhindert"-Leier (bitte entschuldige den Ausdruck, ich krieg da echt Pickel von) eine Replik zu schreiben. Aber das wäre dann tatsächlich OT. Verkneife ich mir.

  • Selbstbestimmung, ich habe im Thread weder vom Nahostkonflikt gesprochen, mit dem sich eh die wenigsten wirklich auskennen, die darüber eine Meinung zu haben glauben, noch von irgendeinem angeblich "gordischen Knoten". Ich habe ausschließlich von Antisemitismus gesprochen. Punkt. Meiner Erfahrung nach ist es überaus hilfreich, Antisemitismus verstanden zu haben, wenn man im Zusammenhang mit der Diskussion um die VA mit einer solchen Keule konfrontiert wird. Meine übliche Gegenfrage lautet dann: …

  • Lieber @brokendream, da das Thema letztlich OT ist, erlaube ich mir, dich auf meine Facebook-Seite zu verlinken. Bitte gib mir Bescheid, wenn du etwas nicht öffnen oder nicht gut lesen kannst. Zunächst einmal hatte ich hier einen kurzen Abriss darüber zusammengestellt, weshalb "Israelkritiker" bereits per se dermaßen absurde Doppelstandards verwenden, dass es sich zumindest um ein höchst originelles Verhaltensmuster handelt. Ich möchte dich darum bitten, auch die Diskussion darunter zu lesen. Di…

  • Ich möchte euch diesen Artikel verlinken, weil er aufzeigt, welche Prioritäten es im Zusammenhang mit Judenfeindlichkeit tatsächlich gibt. Die Antisemitismus-Keule im Zusammenhang mit Jungenbeschneidung wird - zumindest seit einigen Jahren - nur noch ausgesprochen selten verwendet. Für gewöhnlich wird der Begriff korrekt im Sinne der IHRA- oder der 3-D-Definition nach Scharanski benutzt. Das ist auch bitter notwendig, denn Judenfeindlichkeit steigt in Deutschland momentan gefährlich an. Ich möch…

  • Perscheid... autschn!

    Maria Werner - - Bilder und Memes

    Post

    Im Link kannst du die Diskussion sehen. Geht eigentlich.

  • Perscheid... autschn!

    Maria Werner - - Bilder und Memes

    Post

    Für Freunde der dunkelbösen Satire. beschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057e

  • Es gibt sicherlich kleinere Fehler, er stellt zum Beispiel auch das Absaugen mit dem Mund als "die" jüdische Beschneidung dar (sagt aber vorher explizit, dass er sich mit der Tradition nicht auskennt und immerhin hatte Rabbiner Teichtel die Mezizah im März 2013 vor eingeladenen Journalisten praktiziert). Kleinere Kratzer und Mängel tun der Qualität des 20-Minuten-Videos aber meiner Meinung nach keinen Abbruch. Die Micky-Mouse-Stimme stört mich auch nicht. Das ist ein Szene-Video mit ein paar Sti…

  • Serg zitiert gleich mal die Zeitachse "medizinischer" Rechtfertigungen für die VA von der Seite "Beschneidung von Jungen" und pinnt diesen Beitrag oben an. Top! beschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057e

  • Sehr gern. Ich wollte das festhalten - für den Fall, dass er seine Hetze weiterhin auf dieselben Elemente stützt. For the records: Posener hatte ich damit konfrontiert, dass seine Antisemitismus-Vorwürfe im Widerspruch zu der IHRA- sowie der Scharanski-Definition stehen - und das in einer Zeit, in der die britische Labour-Partei, in der schockierende Antisemitismus-Vorfälle durch die BBC aufgedeckt wurden (was ja nun wirklich nicht überraschend sein kann unter Jeremy Corbyn, der fleischgewordene…

  • beschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057e

  • beschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98…

  • Ich fand unsere Diskussion mit Volker Beck und Florian "ich-weiß-nichts-aber-dafür-alles-besser" Fiele sehr lustig. Habe von allem Screenshots angefertigt.beschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneidungsforum.de/attachme…4db163f58d16017feea98057ebeschneid…

  • Quote from Maqama: “ Er hat mir eine Salbe verschrieben, welche ich ca. 8 Wochen anwenden sollte, dann 8 Wochen warten. Die Vorhaut hat sich nur wenig gedehnt. Kam ich vorher 1/3 über die Eichel mit der Vorhaut, war es danach vielleicht bis zur Hälfte. Nach den 8 Wochen ohne Behandlung war jedoch alles wie vorher. ” Hallo Maqama, ich habe eine Verständnisfrage. Hast du da einfach nur Salbe draufgeschmiert oder hat dir der Arzt gezeigt, welche Dehnübungen du machen musst, für die die Salbe rein u…

  • Es wurde zumindest alles gefilmt.

  • Wer von euch ist denn bei der Podiumsdiskussion dabei? Ich reise schon am Montag in Berlin an.

  • Lieber Philip, ich würde zwei Passi streichen. Zunächst die Verweise NACH dem Absatz: "Meine Eichel ist ausgetrocknet und verhornt, bzw. keratinisiert. Die Eichel wird dadurch unempfindlich und anfälliger für Pilzinfektionen, welche die Hornhaut befallen, wie z.B. Epidermophyton Floccossum (An diesem Pilzbefall leide ich)." [Verweise und Erläuterungen] Meiner Meinung nach muss man sehr aufpassen, dass die Beschwerde nicht zu belehrend wirkt. Während Hinweise und Links an vielen anderen Stellen w…

  • Langsam langsam, Leute! Die Vorhaut von euch wurde gewiss nicht verkauft. Wir wissen zwar, dass es diese Weiterverarbeitung geben kann und dass damit geforscht wird, auch bei uns in Deutschland. Allerdings werden "nur" Vorhäute von Babys verwendet und zumindest in Deutschland müssten die Eltern dem zustimmen (ja ich weiß, Thema Einwilligung der Eltern - dennoch).

  • Auch die Vernarbungen eines „Ritual Nick“ können bei der Geburt Probleme verursachen. Was hat ein Messer an Geschlechtsorganen von Kindern verloren?

  • Ich habe vorgestern und gestern eine Diskussion mit ihm geführt. Es verbietet sich, über den Inhalt etwas wiederzugeben. Nur so viel: der ist noch härter drauf, als es hier den Anschein hat. Und genau damit verdirbt er meiner Meinung nach das Vorgehen gegen echten Antisemitismus. Du kannst nicht fast jedem Menschen, der mit dir zusammenlebt, erst hemmungslos eine reinhauen und dann glauben, sie hören dir beim nächsten Anlass alle noch bereitwillig zu. Zumal für den Zweck, beim Thema Jungenbeschn…

  • Yelock, jetzt geht es offensichtlich zur Sache. Bitte komm gerne auf uns zurück, wenn es um solche Erläuterungen geht. Anwälte sind keine Kriminalkommissare, die einen Sachverhalt selbst ermitteln. Es ist deine Aufgabe als Mandant, Informationen beizusteuern. Laß deinen Anwalt lieber um Fristverlängerung bitten, solange es überhaupt noch möglich ist, sich zur Sache zu äußern. Du kannst uns gerne mit einbeziehen, wir helfen dir.

  • Ich glaub‘s nicht. Die AfD missbraucht das Thema MGM. Es wäre ja auch überraschend gewesen, wenn sie in ihrer Anfrage nach so etwas wie Altersgruppen der betroffenen Jungen oder Komplikationsrate gefragt hätte. Stattdessen geht es in der Hauptsache um Religionszugehörigkeit. Kleine Anfrage der AfD zur Beschneidung

  • Auf t-online werden die Diskussionen jetzt kontroverser.

  • Der Beitrag von Ulf Dunkel wurde auch auf "Der Freitag" veröffentlicht: freitag.de/autoren/kanada/jungen-seit-fuenf-jahren-rechtlos

  • MANNdat mit ganz eigenen Ansätzen: manndat.de/jungen/beschneidung…verletzung-an-jungen.html

  • Relativ ausführlich auf t-online: google.de/amp/www.t-online.de/…-beschneidungsgesetz.html

  • Gute Idee, Yelock. Sie ist in die Details des Falles eingearbeitet und soll dir das weitere Vorgehen erläutern.

  • Hallo Yelock, das ist natürlich eine blöde Situation. Deine Anwältin muss dringend die Hemmung der Verjährung erreichen, danach könntest du zu der anderen Anwältin wechseln. Ich kann dir jetzt leider auch zu nichts anderem raten, als Druck zu machen, um die Hemmung der Verjährung in jedem Fall zu erreichen. Von außen ist es schwierig, Situationen insgesamt zu beurteilen oder gar einzugreifen. Du solltest sie vielleicht direkt in der Kanzlei aufsuchen, wenn möglich. LG Maria

  • Spannend sind bereits die beteiligten Fachgesellschaften. Bislang haben wir hauptsächlich auf Veröffentlichungen des BVKJ verwiesen, wenn es um Belege und Aussagen durch ernstzunehmende ärztliche Vereinigungen ging; also ich jedenfalls. Nunmehr ist das alles breiter aufgestellt. Weiterhin sind die vielen Einzelheiten bei näherer Betrachtung ein Knüppel. So muss zumindest über "mögliche" negative Folgen für die Sexualität aufgeklärt werden. Eine nicht ordnungsgemäß vorgenommene Aufklärung hat zur…

  • Wenn du "Mahnverfahren" und "Kosten" googlest, kannst du mehrere Kostenrechner aufrufen. Wenn Widerspruch erhoben wurde, kommt es darauf an, ob eine Partei die Durchführung eines streitigen Verfahrens beantragt (hat) oder nicht. Wenn das passiert, und in der Regel macht das der Anspruchsteller, wird das Verfahren an das zuständige Gericht abgegeben. Solange Rechtshängigkeit besteht, gilt die Hemmung der Verjährung fort. Natürlich ist das ein Verfahren, das sich nicht in zwei Worten erklären läss…

  • Ein Anspruchschreiben ist etwas anderes als ein gerichtlicher Mahnbescheid. Es ist gut, dass es so ein Schreiben gab. Dann kommt der Mahnbescheid nicht aus heiterem Himmel. Formell hemmt der Mahnbescheid die Verjährung. So steht es im Gesetz, siehe Link. Die Verjährung wird nur durch Maßnahmen gehemmt, die im Gesetz aufgeführt werden. Nicht durch irgendwas.

  • Hier eine kleine Übersicht über das gerichtliche Mahnverfahren. In Bezug auf Verhandlungen gab es mal einen Fall, in dem ein Schuldner mitteilte, er wolle dem Gläubiger seinen Standpunkt, der Anspruch sei verjährt, in einer Besprechung erläutern. Das wurde vom BGH noch als Verhandlung gewertet. Aber in deinem Fall ist das ja doch etwas anders gelagert.

  • Das könnte möglicherweise zu wenig sein. Ich würde eher zur Option Mahnbescheid tendieren. Dabei wird der Anspruch vom Gericht überhaupt nicht geprüft, das Ding wird einfach zugestellt. Daraufhin wird die Gegenseite Widerspruch einlegen und du hast noch etwas Zeit zu überlegen, ob du vor Gericht gehen willst oder nicht. Alle Auskünfte unter Vorbehalt.

  • Hallo Urolüge, in jedem Fall muss die Verjährung irgendwie gehemmt werden. Das ist sehr wichtig. Das kann unter Umständen bereits dadurch erfolgen, dass zwischen dir und der Gegenpartei aktuell Verhandlungen stattfinden. Dabei musst du klargestellt haben, dass du einen Anspruch geltend machst und worauf du ihn im Kern stützen willst. Die Gegenpartei muss sich auf Erörterungen über die Berechtigung des Anspruchs eingelassen haben. dejure.org/gesetze/BGB/203.html Sicherer sind die üblichen Mittel …

  • Hallo Walt, willkommen im Forum! Ergänzend zu Karlis Ausführungen können ggf. die Empfehlungen unter Punkt 6.4 der neuen Phimoseleitlinie hilfreich sein: Leitlinie Phimose und Paraphimose Das bezieht sich zwar auf die Behandlung von Minderjährigen, ich habe aber noch nicht davon gehört, dass sich die Struktur des Präputiums mit dem Eintritt des 18. Lebensjahrs plötzlich grundlegend ändern würde. Nun bin ich auch keine Ärztin, die Ausführungen in dieser Leitlinie halte ich dennoch für beachtlich.…

  • Hallo aspect, die Hürden für eine Verfassungsbeschwerde sind außerordentlich hoch. Gleichwohl gibt es eine Vielzahl von Juristen, die dieses Gesetz als verfassungswidrig einstufen. LG Maria

  • Es ist nicht zu überschätzen, welche enorme Bedeutung diese Leitlinie in Gerichtsverfahren und damit indirekt für die Abschaffung der Scheindiagnose "Phimose" wirklich haben wird. Diese Leitlinie ist eine Zäsur, ein Meilenstein. Ein besonderer Dank gilt Prof. Dr. h.c. Dr. Maximilian Stehr als Projektleiter sowie Victor Schiering als nicht abstimmungsberechtigter Teilnehmer im Namen von MOGiS e.V. - eine Stimme für Betroffene.