Search Results

Search results 1-40 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Man führt schon seit langer Zeit nur Gutes im Schilde: Quote: “ Not to be outdone, the Maryland Medical Journal staff also published an article they titled "Circumcision for the correction of sexual crimes among the Negro race." They made no secret of their intention: the black man's foreskin, which they affectedly referred to as a "prepuce", had to go. They wrote, "The brutal and uncontrollable passion of the Negro has been traced to a variety of causes, the chief of which has been referred to …

  • Wenn ein Herr Grübel grübelt

    Selbstbestimmung - - CDU/CSU

    Post

    Quote: “Religionsfreiheit ist kein Menschenrecht zweiter Klasse", sagte Grübel dem Evangelischen Pressedienst (epd). Sie dürfe auch in der notwendigen Abwägung gegenüber dem Recht auf körperliche Unversehrtheit nicht aufgegeben werden, sagte er im Hinblick etwa auf die rituelle Beschneidung von Jungen als Teil der muslimischen und jüdischen Religion ” Da möchte man gerne widersprechen. Es gibt keine notwendige Abwägung zwischen dem Recht auf körperliche Unversehrtheit eines Babys und dem Recht a…

  • Kermani dürfte entsetzt sein: "Vulgärrationalismus" in der WELT!

  • Matthias Franz: Beschneidung in Deutschland Eine Zwischenbilanz aus ärztlicher Sicht beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 Quote: “In meiner Praxis erscheint ein 30-jähriger lediger Mann... Organisch sei mit seinem Glied eigentlich alles in Ordnung... Der Patient wurde damals unter Versprechungen einer "schönen Überraschung" in ein weit entferntes Krankenhaus gefahren.. ” In; Islam und Bildung Auf dem Weg zur Selbstverständlichkeit Herausgeber: Barz, Heiner, Spenlen, Klaus (Hr…

  • Quote: “Ethical approval was sought and obtained from the ethical board (NAUTH/CS/Vol. 5/01). ” Wie urteilte die EMA? "Ethisch inakzeptabel"

  • Quote: “Ein gerupfter Spatz verspottet das Gefieder seiner Artgenossen ” BTW, den Eindruck kann man sich oft nicht verkneifen

  • Man quält völlig unnötig gesunde Babys, um dann irgendwelche Parameter zu messen, und bildet sich dann ein, daraus das Schmerzempfinden nachvollziehen zu können. Quote: “Background: Neonates feel pain. ” Logische Schlussfolgerung: man fügt Babys keine unnötigen Schmerzen zu! Quote: “Conclusion: EMLA produces analgesic effect. ” Nanu! Um zu diesem Schluss zu kommen, müsste man doch ein noch unethischeres Experiment mit einer Vergleichsgruppe (ganz ohne jede "Betäubung" durchgeführt haben, oder? D…

  • Wenn man das eine verbietet, das andere erlaubt: Es wird immer dreister pro-GGM argumentiert. link.springer.com/article/10.1007/s11930-019-00233-8

  • Quote: “Das Handeln nach den Vorgaben der Vernunft ist bei Kant zentral. Auch in der „Grundlegung zur Metaphysik der Sitten“, über die Sie Ihre Habilitationsschrift verfasst haben und die nun mit dem Kurt-Hartwig-Siemers-Wissenschaftspreis ausgezeichnet wird, geht es genau darum: Eine Moralphilosophie soll allein auf den Überlegungen der reinen Vernunft, dem „unhintergehbaren Wissen“, fußen. Und eben nicht auf zufälligen Erfahrungen und metaphysischen Weltbildern beruhen ” Quote: “Kant nahm am p…

  • Die Reihenfolge ist ja letztlich auch egal beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7

  • beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7

  • beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503…

  • beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503ad99a29c5dd7 beschneidungsforum.de/attachme…c42387598b503…

  • Quote from domradio: “Scharfe Kritik äußerte der Präsident der Europäischen Rabbinerkonferenz, Pinchas Goldschmidt. "In Europa gibt es die Tendenz, die Religionsfreiheit von Minderheiten einzuschränken", sagte er und verwies auf Einschränkungen beim Schächten von Tieren oder der Beschneidung von Kindern.Dies sei "politisch korrekter Antisemitismus" ” Nö. Ganz im Gegenteil. Doppelt falsch. 1. kein Antisemitismus, 2. Für die Genitalverstümmelung von Jungen zu sein ist politisch korrekt, d.h. korre…

  • "Die Christen"

    Selbstbestimmung - - Religion allgemein

    Post

    Quote from Oberrabbiner Albert Guigui: “Schauen Sie, vor einigen Jahren wollte Island die Brit Mila, die Beschneidung von Jungen, verbieten. Die Christen gehörten zu den Ersten, die sich dagegen aussprachen. ” Wie bitte? Die Christen? Hat "die Christen" jemand gefragt? Wohl eher ein paar Kirchenbonzen. Quote: “Wir sind gemeinsam dort hingefahren und haben eine Konferenz veranstaltet, mit hohen Vertretern der Kirche auf europäischer Ebene, und ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass das schl…

  • Man muss ja leider damit rechnen, dass ein solcher Fall auch mal in D passiert. Gegen den § 1631d könnten die Eltern nicht klagen, denn der greift ja nicht. Ich frage mich, ob die Eltern dann (weil in ihre Sorgerecht eingegriffen wurde, und auch stellvertretend für den Sohn) gegen den §226a StGB klagen könnten. Denn der ist ja klar geschlechtsdiskriminierend. Und macht, weil er Jungen ohne triftigen Grund ausklammert solche Fälle wesentlich wahrscheinlicher.

  • Quote: “The feeling is 180 degrees different ” Das ist eine klare Ansage. Quote: “people who are circumcised at eight days have no clue ” Logisch

  • Quote from sol1: “Heinig legt nach ” Lustige Idee: Quote: “Die zukünftige Meinungsbildung in den Fachgesellschaften wird zeigen, ob im vierten oder fünften Monat ohne ärztliche Beteiligung überhaupt eine fachgerechte Beschneidung durchgeführt werden kann. Wenn das nicht der Fall ist, wäre sie nach dem jetzigen Gesetz halt verboten. ” "halt verboten" - sagt ein Jura-Professor. Erst probieren, dann studieren? Also die Ärzteschaft hat sich doch längst eindeutig geäußert, dass eine fachgerechte Betä…

  • OK, OK, einen hab' ich noch, einen hab' ich noch! Quote: “Des Weiteren wurde die Beschneidung im Judentum historisch betrachtet u.a. als Mittel der sexuellen Erziehung gedeutet (vgl. Gollaher 2002: 37; Cohen 2005: 143ff; Jütte 2016: 178f). Die Differenz zwischen männlicher und weiblicher Sexualität dient hier der Begründung für 36 eine rein ‚männliche Praxis‘: Männer müssten demnach viel stärker in ihre ‚sexuellen Schranken‘ verwiesen werden als Frauen, die gleichsam ‚von Natur aus‘ als moralisc…

  • Quote from Grübel: “Die Stärkung der Kinderrechte darf nie bedeuten, Kinder zu kleinen Erwachsenen zu machen", sagte er. "Wer dies tut, schadet der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen." ” Hm. Wird bei muslimischen "Beschneidungsfesten" nicht z.T. genau das gemacht? Die Jungen werden in Sultans- oder Generalskostüme gesteckt, kleine Jungfrauen müssen um sie herumtanzen, und man sagt ihnen z.B. Sechsjährige seien jetzt richtige Männer, und ständen somit über dem weiblichen Geschlecht.

  • Quote from Annalena Baerbock: “"Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sie haben ganz eigene Bedürfnisse und eigene Rechte" ” Echt jetzt? Und das ganz geschlechtsneutral? Auch ein Recht auf ihren Körper, auf körperliche Vollständigkeit? Quote: “Es ist deshalb enttäuschend, dass der Gesetzentwurf der Bundesjustizministerin keine echten Beteiligungsrechte vorsieht. ” Hör' doch auf zu labern! Ihr habt doch auch kein "echtes Beteiligungsrecht" gewollt, am 12.12.2012! Ab ist ab, kaputt ist kaputt! Un…

  • Ja, der Herr Grübel macht sich jetzt natürlich auch Gedanken über Kinderrechte. Z.B., das Kinderrecht genitalverstümmelt zu werden (bei dem Jungen dann allerdings privilegiert sind): Wo? Natürlich mal wieder bei evangelisch.de evangelisch.de/inhalte/163122/…cht-auf-religionsfreiheit

  • Quote: “Anna: [...] mein großer war krank auch / I: mhm / und darf nicht am achten Tag machen und wir haben zu spät gemacht äh zwei Monate war er so / I: mhm / zwei oder drei Monate schon ja / Boris: ja да [ja] / I: ja / und das war auch sehr schwer schon / I: mhm / er hat das sehr schwer alles (übel) er hat sehr g/ viel geweint das muss nicht so spät machen.... ” Quote: “L Anna: Und bei uns darf nicht so muss nur bei geboren gleich am achten Tag (2) / I: mhm / und mit Großem das war sehr schlim…

  • Gibt es das wirklich, eine "sehr starke Phimose" die Schmerzen beim Wasserlassen verursacht, bei einem sieben Tage alten Jungen? Könnten "Schmerzen beim Wasserlassen" nicht auch von einem simplen Harnwegsinfekt kommen? Eine Phimose hat praktisch jeder Junge ein paar Tage nach der Geburt. Quote: “ Eva: [...] bei uns war ja noch die Konstellation dass mein Sohn eine sehr starke Phimose hatte? / I: mhmh, okay / Ähm.., also ich hatte sieben Tage ein schreiendes Kind, das hat dann erst der.. Mohel, a…

  • Quote: “Uncontrolled Keywords: Beschneidung (Mann), Judentum, Ritual, Inklusion (Soziologie), Transzendenz ” Man soll nicht "Mann" schreiben, wenn es um wehrlose Kinder geht. Erwachsene Männer können sich ganz gut wehren. Es wird nicht nur bei der Amputation gebrüllt, es wird auch später noch geweint: Quote: “Anna: Wir haben eine mit großem einmal diese Probleme gehabt @ er war, in Kindergarten / I: ja / und da macht er m.. mit Wasser Wasser badet oder so was / I: mhm / Im: ja / äh im Sommer Bor…

  • Quote from R2D2: “derart schwurbelig Kindesmisshandlung schön zu reden. ” "schwurbelig" - passt scho. Soziolophrasisch, halt. Aber "schön zu reden"? Ja, klar, sie versucht es, erkennbar. Bloß leistet sie mit dieser Dissertation ihrem Anliegen einen Bärendienst. Susanne Tübel mag das "spannend" finden: Quote: “geschrien wie am Spieß ” Dazu werden aber jetzt nicht so viele "schön!" sagen.

  • Quote from Urolüge: “Was ist "Schmerzsemantik"...? ” Google liefert zwei Treffer. Einer ist ein gewisser Jin Yang: "Poetik des Schmerzes" Der andere ist Frau Tübel. Normalerweise haben Eltern eine Schutzinstinkt ihren Kindern gegenüber. Das sie ihr Kind vor Verletzungen schützen wollen. Das sieht man ja auch an: "„ich will hier raus“ „ich will hier weg“". Dass man Eltern dazu bringt, sich über diesen starken Instinkt hinwegzusetzen, das ist der Trick, mit dem man sie zu Komplizen macht. Danach b…

  • Ich vermute, davon kann man gar nicht schlecht leben. Habe ich gerade im TV gehört (ich glaube, es war Panorama) - in etwa: "jaaa, wenn eine Studie zum Rauchen mit Marlboro oder eine Studie zu Glyphosat mit Monsanto unterschrieben ist, dann glaubt das keiner" Eben. Es muss schon etwas subtiler laufen.

  • Quote: “„Die Beschneidungszeremonie wurde zunächst durch den Vater des Knaben im Rahmen einer familiären Feier und später in der Synagoge durchgeführt. ” Da müsste es eigentlich zu vielen Komplikationen gekommen sein. Quote: “Aus soziologischer Perspektive lässt sich aus den vorliegenden Studien schließen, dass sowohl dem Phänomen leiblichen Spürens als auch dem Aspekt der Verkörperung in der qualitativ- empirischen Untersuchung des jüdischen Beschneidungsrituals Raum gegeben werden muss. Zuglei…

  • Susanne Tübel (geb. Lemke) hält sich in ihrer Dissertation an der Universität Oldenburg nicht lange mit so Pipikram wie dem Recht auf körperliche Unversehrtheit, der Gleichberechtigung der Geschlechter, Kinderrechten, Zweck und Funktionen der Vorhaut, Männern, die unter den Folgen leiden, jüdischen Kritikern von BGM oder gar Betäubung auf - denn sie hat ja eine "spannende Perspektive" entdeckt. Offenbar ist die Genitalverstümmelung von Jungen ein Faszinosum für Frau Tübel. Quote: “Wenn man annim…

  • Ich kann es auch nicht sehen. Der Server ist wohl unter der Last der Zugriffe zusammengebrochen (viral).

  • Quote: “Meanwhile, considering the absence of demonstrated medical benefits, and where such practices lack any therapeutic justification and are thus neither necessary nor urgent, they should be postponed at least until the children could be personally involved, express their views, and finally grant their informed consent. Such postponement would not be only in line with art. 12 of the Convention on the Rights of the Child as it would allow to the involved children to express their views but ev…

  • Quote: “ A sobbing boy has pleaded for his foreskin to be “glued back on” after being circumcised. The incident, filmed in Malaysia, was posted online by his mother, Miera Elyia Zsalyca, and it has since gone viral. ” Haha, ist das witzig, das muss Mammi doch gleich online stellen! 7news.com.au/news/video-of-sob…ision-goes-viral-c-590058

  • Wer ist Navid Kermani?

    Selbstbestimmung - - Gesellschaft

    Post

    Ist halt wie bei den ÖR-Medien. Jeder Mist wird recycelt. Simon spricht ja auch immer wieder zu seiner Vorhaut....

  • Manches kriegt man erst Jahre später mit: Quote from Mopo: “Nach Gesprächen mit einer „hochrangigen politischen Persönlichkeit“ zeigte sich der Oberrabbiner [Yona Metzger] zuversichtlich, dass es eine Entscheidung zugunsten der Religionsfreiheit geben wird. Wer diese Persönlichkeit war, wollte er nicht verraten. ” Geheim! Was soll auch immer diese dämliche Transparenz in einer Demokratie? Geht doch wohl niemanden was an! Dreimal dürfen wir raten, wer diese "hochrangige politische Persönlichkeit"…

  • Das "nicht verhandelbar" war 2012 geradezu ein Gassenhauer. Dieter Graumann, damaliger Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, ehemalige Generalsekretärin, Yona Metzger, damals einer der beiden Oberrabbiner in Jersualem (für Metzger war auch eine Anästhesie nicht verhandelbar), usw, man google einfach mal. Quote from Der zwangsfinanzierte Deutschlandfunk: “Für orthodoxe wie liberale Juden ist Beschneidung nicht verhandelbar ” "Nicht verhandelbar" hört sich a…

  • Quote from Ralf Bönt: “ Dass es im Sprechen über die Beschneidung einen Kult der Vernunft gibt, der wie eine Religion funktioniert, belegt er schließlich so wenig, wie all jene, die den Rationalisten in einer Reihe von Meinungsäußerungen Verbalradikalismen und Grenzüberschreitungen vorwerfen, je eine auch benennen. Aber für mich zum Beispiel, ich bin studierter Physiker, ist es ein Radikalismus, wenn Feridun Zaimoglu sagt: "Die Beschneidung ist eine Prophetenvorgabe und damit nicht verhandelbar.…

  • Ist schon ein Hammer...

  • Oh, Mann! Nein ich gehe da jetzt nicht mehr drauf ein. Auch nicht auf den "gordischen Knoten bla blubb laber laber" .."Ja nee is klar". Ich meine, so sollten wir hier nicht miteinander umgehen. Ich bin auch nicht dafür, dass hier etwas mit der Brechstange in dieses Forum gebogen wird, was hier nicht hingehört.

  • Ein Screenshot wäre natürlich wichtig gewesen. Wenn man sich schon dem Zensurhammer der großen Kraken unterwirft - immer einen Screenshot machen! So kann ich leider nicht beurteilen, was da zensiert wurde. BTW, ich frage mich gerade, ob der das ohne Tele-Prompter so glatt hingekriegt hat. Es gibt Leute, die bringen das, aber das ist dann schon ein spezielles Talent. Ich vermute eher nicht, was den Vortrag natürlich nicht schmälert.