Achtung Bilderklau hier im Beschneidungsforum. Dies ist eine Warnung an alle Nutzer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Achtung Bilderklau hier im Beschneidungsforum. Dies ist eine Warnung an alle Nutzer

    Vor 5 Jahren habe ich hier über meine Beschneidung gesprochen und auch ein paar Bilder im Thread gezeigt.

    Beschneidung mit 12 Jahren

    Nirgends wo sonst habe ich diese Bilder gepostet. Es war nur hier im Beschneidungsforum.

    Und heute musste ich feststellen das jemand hier meine Bilder geklaut hat und es auf anderen Seiten neu hochgeladen hat. Ich habe es nur durch die Google-Bildersuche herausgefunden. Und das hier ist das Ergebnis. Man beachte das rote Kreuz und die darunter stehenden Beiträge, wenn man auf dieses Bild hier klickt.



    Das kam wirklich bei der Google-Bildersuche heraus. Ich habe auch schon bei den Moderatoren Guy und Weguer gefragt ob Sie die Bilder hier im Forums Thread entfernen können.

    Beschneidung mit 12 Jahren

    Klar kann man jetzt zu mir sagen selbst Schuld. Aber dennoch möchte ich gerne darauf Aufmerksam machen. Es zeigt das wirklich überall geklaut wird. Aus diesen Gründen sollte man niemals Gesichtsbilder hier im Beschneidungsforum hochladen. Einige User haben einfach Ihr Gesicht als Avatarbild gezeigt.

    Preexisting Condition : Säugling stirbt nach Beschneidung

    oder

    Stehe mögl. unmittelbar vor der beschneidung 53j.

    Und das sollte man dringends hier vermeiden. Die Gefahr ist einfach zu groß wie meine Geschichte gezeigt hat. :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastie1993 ()

  • Das ist in der Tat ein wichtiger Hinweis, den sich alle hier zu Herzen nehmen sollten!

    Ohnehin sind Bilder im Internet eine ganz spezielle Sache, noch dazu "solche". Ich weiß schon warum es von mir oder meiner Familie keinen digitalen Portraits oder sonstig irgendwie identifizierbare Bilder im Netz gibt. Das Internet vergisst nichts, und selbst wenn es die Google Bildersuche nicht crawlt, in Zeiten von archive.org & Co. hat man überall irgendwo irgendeine Konserve. Nein danke!

    Man kann es nicht oft genug predigen.
    Ohne Konsens ist alles Nonsens.
  • Ich habe fast in jedem Forum dieses oder sehr ähnliche Bilder, wer das verbreiten möchte kann das gerne tun, aber was hat er davon? Im FKK Forum sogar Nacktbilder die frei zugänglich sind, na und? Niemand kann damit etwas anfangen zumal tausende anderer Bilder darunter sind. Man braucht sich glaube ich NICHT zu schämen hier in diesem Forum angemeldet zu sein und auch FKK ist keine anrüchige Sache zumal alle Bekannten wissen das ich Nudist bin, na und?
    Alle sagten das geht nicht. Da kam einer der wusste das nicht, und der hat das einfach gemacht.
  • Tursiops schrieb:

    Im FKK Forum sogar Nacktbilder die frei zugänglich sind, na und? Niemand kann damit etwas anfangen zumal tausende anderer Bilder darunter sind. Man braucht sich glaube ich NICHT zu schämen hier in diesem Forum angemeldet zu sein und auch FKK ist keine anrüchige Sache zumal alle Bekannten wissen das ich Nudist bin, na und?

    Auch dann nicht wenn das jeweilige Gesicht dort erscheint? Hier war es mein Penis. Aber stell dir mal vor hier werden Avatarbilder geklaut und jemand lädt dein Gesicht wo anders hoch und schreibt dann wie oben im Bild zu sehen, Schwu*e Jungs wich*en leken Penis. Du verwendest auch ein Gesichtsbild im Avatar. Daher möchte ich alle hier Warnen Gesichtsbilder zu zeigen. Es ist ein sehr gut gemeinter Rat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastie1993 ()

  • Letztlich ist es Jedermann's eigene Sache, wie er mit seiner Privatsphäre hier und anderswo umgeht.

    Persönlich sei angemerkt, dass ich die Leute, die diese "Ich hab doch nichts zu verbergen, deshalb werfe ich mit meinen Daten völlig arglos um mich"-Mentalität mit sich tragen, auch nicht verstehen kann. Nur weil ich durch durch den Abgriff von Daten nicht direkt ein Unheil fürchte heißt es nicht, dass das nicht a) trotzdem eintreffen kann und b) ich meine Daten, wie im Falle von Tursiops, dessen BEKANNTEN über ihn bescheid wissen, gleich der ganzen Welt mitteilen will, noch dazu völlig aus dem Kontext gerissen.

    Und ganz ehrlich: Es muss auch nicht jeder gleich zu einem geschilderten Vorhautproblem ein Gesicht dazu parat haben...
    In Zeiten von Cybermobbing & Co haben sich Leute schon für banalere Mobbing-"Anlässe" umgebracht.

    Und bei allem Respekt @Tursiops, aber ich - persönlich - finde, dass du extremst freizügig und sorglos mit deinen Daten umgehst. Dein Profil enthält derart viele persönliche Informationen, da fehlt eigentlich nur noch die Straße/Hausnummer. So ziemlich ALLES andere, bis hin zu den intimsten Details, ist da drin verzeichnet. Entlockt mir persönlich ein tiefes Kopfschütteln.
    Ohne Konsens ist alles Nonsens.
  • Hallo Beastie1993,
    Danke für Deinen Hinweis. Ja, dieses Risiko besteht und wir können dagegen auch leider nichts machen. Es tut mir leid, dass Du diese Erfahrung machen musstest. Sobald ein Bild im Internet steht, ist es tatsächlich der freien Verfügung aller Surfer überlassen.

    Ich werde die Fotos entfernen, sobald ich an einem PC sitze, hier vom Handy aus geht das leider nicht.
    Um spätestens 8 sollten sie weg sein.

    Ich hab Dir das auch nochmal als PN geschrieben.
    Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
    Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
    Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
    tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
  • Weguer schrieb:

    Hallo Beastie1993,
    Naja ich heiße Bastie bzw. Sebastian und nicht Beastie. Ich bin kein Beast oder Monster. ;) Aber wenn man die 2 Bilder entfernt wäre das schon ein guter Schritt, Weguer. Ich bitte dann um eine Rückinfo wenn diese gelöscht sind. Der Beitrag kann aber ruhig so bestehen bleiben. Nur eben ohne die Bilder.


    Etwas schrieb:

    Und ganz ehrlich: Es muss auch nicht jeder gleich zu einem geschilderten Vorhautproblem ein Gesicht dazu parat haben...
    In Zeiten von Cybermobbing & Co haben sich Leute schon für banalere Mobbing-"Anlässe" umgebracht.

    Und bei allem Respekt @Tursiops, aber ich - persönlich - finde, dass du extremst freizügig und sorglos mit deinen Daten umgehst. Dein Profil enthält derart viele persönliche Informationen, da fehlt eigentlich nur noch die Straße/Hausnummer. So ziemlich ALLES andere, bis hin zu den intimsten Details, ist da drin verzeichnet. Entlockt mir persönlich ein tiefes Kopfschütteln.

    Und das genau meine ich. Nicht das ihm noch das gleiche passiert wie bei mir. Nur eben dann mit Gesicht. :( Es gibt hier jedenfalls Leute die Bilder klauen und es irgendwo anders hochladen. Das scheint aber auch hier nicht jeden User bewusst zu sein. Da es mehrere Nutzer gibt die Ihr Gesicht im Avatarbild zeigen. Wie in diesen Themen zum Beispiel hier. Stehe mögl. unmittelbar vor der beschneidung 53j.

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Bastie1993 ()

  • Hallo Basti,
    ich hab Deine Bilder aus dem Forum entfernt. Jetzt kann man nur hoffen, dass sie sich nicht allzu sehr verbreiten.
    Sorry, hatte heute Morgen noch vor dem ersten Kaffee wohl einen etwas trüben Blick. Ich wollte Dich nicht zur Bestie machen ;)
    Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
    Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
    Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
    tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
  • Genau. Ich weiß nicht ob es diesen Dienst yasny oder ähnlich noch gibt. Der sammelt alles von jedem und stellt das irgendwie zusammen. Das meiste ist Unsinn so soll ich beispielsweise die Prüfung für den 8. Dan im Karate abnehmen. Ich bin ja schon froh wenn ich beim Strümpfe anziehen nicht umkippe. Steht auch sonst viel Murks drin. Bei Google suche ich öfter nach Dingen die mich nicht im geringsten interessieren so Schiffsschraubenreparatur oder Großgewächshäuser. Was die dadurch von mir eine Meinung haben weiss ich nicht aber die denken wohl ich bin Milliardär. Solln se ruhig.Immer ab und zu mal nach etwas völlig sinnlosem suchen.
    Alle sagten das geht nicht. Da kam einer der wusste das nicht, und der hat das einfach gemacht.
  • Vielen Dank fürs löschen der Bilder, Weguer. :)

    Selbstbestimmung schrieb:

    Vielleicht wäre es hilfreich, wenn man Bilder so ins Forum stellen könnte, dass sie nur für angemeldete Benutzer sichtbar wären. Das würde das Risiko m.E. nach deutlich mildern.

    Zumindest bei .de-Domains sollte man auch rechtlich gegen Bilderklau vorgehen können.

    Aber wie genau soll man da bitte vorgehen? Mit einem Anwalt? Und wie soll man Beweisen dass man der Eigentümer dieser Fotos ist? Hier im Beschneidungsforum war es noch einfach da es den Thread gibt. Selbst Facebook verlangt einen Personalausweis mit Foto wenn man einen Identitätsdiebstahl seiner Daten gemeldet hat.
  • Ich frage mich auch schon lange wozu der Digitale Personalausweis nütze ist wenn ihn niemand nutzt. Man bekommt doch ein einfaches Lesegerät mit dabei mit dem man sich bei einigen Ämtern anmelden kann. Mit meinem kann ich sogar gefahrlos Überweisungen machen und mit Geldkarte bezahlen. Es wäre doch auch möglich mit dem Personalausweis sich in Foren usw. anzumelden, dann sind die Daten des Diebes gleich hinterlegt und der Klau wäre schwieriger. Mit gestohlenem Ausweis gehts auch nicht weil man ja auch die PIN haben muss.Möglichkeiten gibt es, aber die müssen auch genutzt werden.
    Alle sagten das geht nicht. Da kam einer der wusste das nicht, und der hat das einfach gemacht.
  • Phil21 schrieb:

    Aber wie genau soll man da bitte vorgehen? Mit einem Anwalt?
    Man kann die Leute erst mal anschreiben. Wenn die dann nicht reagieren, kann man Strafanzeige stellen.
    Urheberrechtsverletzungen sind Straftaten.
    Als Beweis der Urheberschaft sollte eigentlich das Bild in Originalauflösung reichen, das der Dieb nicht vorweisen kann.
    Zwischentöne sind Krampf
    im Anti-Verstümmelungskampf