Preputiokompatibler Urologe in Köln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preputiokompatibler Urologe in Köln

      Siehe

      Und die Kommentare darunter.

      Das ist die Praxis: urologie-am-ring.de/ in Köln.
      • Die Vorhaut kann mit einer Rosenknospe verglichen werden. Wie eine Rosenknospe wird sie erst blühen, wenn die Zeit gekommen ist. Niemand öffnet eine Rosenknospe, um sie zum Blühen zu bringen (Dr. med. H. L. Tan).
      • Alle Wahrheit verläuft in drei Stadien: Im ersten wird sie verlacht. Im zweiten wird sie vehement bekämpft. Im dritten wird sie als selbstverständlich anerkannt (Arthur Schopenhauer).
      • Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt (Thomas Mann)
    • Neu

      „Sollte die Operation aus ...religiösen Gründen erwünscht sein, zahlt die Krankenkasse den Eingriff nicht. In fast allen Fällen kann die Operation in der Praxis in lokaler Betäubung schmerzfrei durchgeführt werden.“

      Auch rituelle Zwangsbeschneidungen können in dieser Praxis durchgeführt werden? oder
      sind hier religiöse Beschneidungen an Erwachsenen gemeint?
    • Neu

      Aber immerhin wird wahrheitsgemäß auf die vielen vorhandenen Nerven in der Vorhaut aufmerksam gemacht. Sehr viele Urologen machen das nicht oder spielen dieses Thema runter. Alternativen zur Beschneidung werden auch aufgezeigt.


      Urologogie am Ring schrieb:

      Je nach Befund und/oder Wunsch können verschiedene Arten der Beschneidung durchgeführt werden. Im Vordergrund zur Wahl des Vorgehens stehen natürlich medizinische Gründe, es können aber auch kosmetische Aspekte berücksichtigt werden. Wichtig ist zu bedenken, dass sowohl das innere als auch das äußere Vorhautblatt viele Nerven beinhaltet, die bei sexueller Aktivität dem Vorhautträger viel Spass bereiten können. Außerdem schützt die Vorhaut die Eichel. Insofern sollte eine Beschneidung gut überdacht werden.

      urologie-am-ring.de/maennergesundheit/phimose/
    • Neu

      Zum einen, ja, die Informationen die dort auf der Internetseite gegeben werden zu den operativen Möglichkeiten eine Phimose zu beheben, vorbildlich, gerade das Zugeständnis, dass das innere Vorhautblatt maßgeblich zum Empfinden beim GV beiträgt.


      Aber schon zu Anfang..."Deshalb hier die Wahrheit über Beschneidung", da könnt ich schon kotzen...was ist die Wahrheit???

      Und dann zum Schluss bei ca. 8Min 28

      "Lassen Sie sich nicht verunsichern, von Sachen die im Internet geschrieben werden. Natürlich sind Leute bei denen es nicht gut gelaufen ist eher bereit im Internet was zu veröffentlichen zu dem Thema"

      Denen wird noch einer, bei dem es nicht so gut gelaufen ist eine Mail schreiben...und auch noch fragen, wie die das den mit rituellen Beschneidungen an nicht einsichts- und einwilligungsfähigen Menschen handhaben...
      Die Lüge ist schon dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe angezogen hat. (Mark Twain)
    • Neu

      romati schrieb:

      Das würde mich auch interessieren, wie er die "Wahrheit" herausgefunden hat
      Mich auch...vor allem, was sieht der jetzt eigentlich als die Wahrheit? (für mich gibt es eh keine Wahrheit, sondern nur Tatsachen oder Sichtweisen...was ist seine Sichtweise? Von mir gemachte Beschneidungen sind gut?)
      Die Lüge ist schon dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe angezogen hat. (Mark Twain)
    • Neu

      Er beschreibt ja gut und anschaulich die verschiedenen Möglichkeiten einer Beschneidung...auch die "muslimische" Art, wobei er dazu sagt, das er persönlich die nicht so gerne macht, er sagt auch warum...aber er macht sie? Wobei, wenn jemand das selbstbestimmt für sich einfordert und haben will...warum sollte er das nicht gerne machen?
      Die Lüge ist schon dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe angezogen hat. (Mark Twain)
    • Neu

      Man sollte auch die Kommentare auf YouTube, und die antworten des Arztes lesen :FP02 ...sehr zu empfehlen, er macht keine rituell motivierten Beschneidungen und er macht lieber alternative Eingriffe zur Phimosebehandlung, als eine Beschneidung

      Sehr zu empfehlen, positive Ausnahmeerscheinung unter Urologen :thumbup:
      Die Lüge ist schon dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe angezogen hat. (Mark Twain)