Fragen zur wiederhergestellten Vorhaut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zur wiederhergestellten Vorhaut

      Hallo,
      ich hätte Fragen zur wiederhergestellten Vorhaut

      • Ich habe u.a. gelesen, dass die wiederhergestellte Vorhauthaut auch von selbst (ohne skin cone/retainer...) sich vorne hälte - einerseits, weil die Haut sich an der Eichelspitze wieder zusammenzieht und andererseits durch das Tragen von engen Boxershorts. Ist das korrekt? Ehrlich gesagt würde ich gerne, wenn ich meine Vorhaut restored habe, nicht immer mit solchen Hilfsmitteln rumlaufen müssen ?(
      • Wie verhält es sich beim Geschlechtsverkehr mit der wiederhergestellten Vorhaut? Kann sie die Funktion der natürlichen Vorhaut ersetzen? Wie zum Beispiel, dass die Eichel während des Akts in der Vorhaut vor und zurück gleitet?
      • Lohnt sich das Dehnen der "inneren" Vorhaut durch die Varianten TLC oder DTR? Bzw. sind die Unterschiede zwischen gedehnter Schafthaut und gedehnter innerer Vorhaut sehr groß? Ich könnte mir vorstellen, dass es ja nahezu perfekt wäre, wenn man zum Großteil nur innere Vorhaut dehnt, da diese die Eichel ja noch besser feucht halten kann als die normale "Schafthaut".
      • Sollte man, wenn man fertig ist mit dem Restore Prozess die Eichel weiterhin mit Cremes pflegen? Oder ist Mann dann wirklich soweit intakt, dass die Eichel immer feucht gehalten wird?
      • letzte Frage zur Eichel: wird diese irgendwann dann wieder in den Urzustand versetzt - d.h. schön zart rosa - wie man es von intakten Penissen kennt?
    • Sorry für die späte Antwort, mir ist Dein Posting doch tatsächlich durch die Lappen gegangen.

      mr_moe schrieb:

      Ich habe u.a. gelesen, dass die wiederhergestellte Vorhauthaut auch von selbst (ohne skin cone/retainer...) sich vorne hälte - einerseits, weil die Haut sich an der Eichelspitze wieder zusammenzieht und andererseits durch das Tragen von engen Boxershorts. Ist das korrekt? Ehrlich gesagt würde ich gerne, wenn ich meine Vorhaut restored habe, nicht immer mit solchen Hilfsmitteln rumlaufen müssen
      Das wird vermutlich eher nicht klappen. Die Haut mag sich ein wenig zusammenziehen, aber eher in der Länge als im Umfang. Ich habe schon gelesen, dass Gummiringe, die man als Retainer bei fertig restorter Vorhaut trägt, tatsächlich eine leichte Verengung bewirken sollen (Ich glaub, auf der DTR-Seite hab ich das gefunden), verlassen würde ich mich allerdings nicht darauf.
      Wir können die Natur eben nicht wieder herstellen, sondern nur so gut es geht reparieren. Und das Muskelgewebe des gefurchten Bandes sowie das Frenulum sind nunmal weg.


      mr_moe schrieb:

      Wie verhält es sich beim Geschlechtsverkehr mit der wiederhergestellten Vorhaut? Kann sie die Funktion der natürlichen Vorhaut ersetzen? Wie zum Beispiel, dass die Eichel während des Akts in der Vorhaut vor und zurück gleitet?
      Das sollte wieder so funktionieren, ja.

      mr_moe schrieb:

      Lohnt sich das Dehnen der "inneren" Vorhaut durch die Varianten TLC oder DTR? Bzw. sind die Unterschiede zwischen gedehnter Schafthaut und gedehnter innerer Vorhaut sehr groß? Ich könnte mir vorstellen, dass es ja nahezu perfekt wäre, wenn man zum Großteil nur innere Vorhaut dehnt, da diese die Eichel ja noch besser feucht halten kann als die normale "Schafthaut".
      Innere Vorhaut ist dünner, besteht aus Schleimhaut und trägt Tastzellen und Nervenendigungen. Ob diese allerdings ebenfalls vermehrt werden können, ist fraglich. Dazu gibt es leider keine eindeutigen Angaben. Vermutlich aber wird das neue innere Vorhautgewebe weniger dicht innerviert sein. Die Fähigkeit zur Befeuchtung jedoch sollte wieder gegeben sein. Und vor allem ist sie eben dünner als Schafthaut.

      mr_moe schrieb:

      Sollte man, wenn man fertig ist mit dem Restore Prozess die Eichel weiterhin mit Cremes pflegen? Oder ist Mann dann wirklich soweit intakt, dass die Eichel immer feucht gehalten wird?
      Die natürliche Haut reicht. Wenn Du Dich damit permanent bedecken kannst, bist Du auch natürlich feucht.

      mr_moe schrieb:

      letzte Frage zur Eichel: wird diese irgendwann dann wieder in den Urzustand versetzt - d.h. schön zart rosa - wie man es von intakten Penissen kennt?
      Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: absolut. Ich habe zwar natürlich nicht den Vergleich, wie es bei mir "echt" intakt aussehen würde, aber der Unterschied zu vor und nach dem Restoring ist beachtlich. Und die Fotos auf den Seiten von DTR und TLC sprechen auch Bände, finde ich.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/