"... angesichts derer man unweigerlich an den Rüssel eines Dickhäuters denken muss? ..."

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "... angesichts derer man unweigerlich an den Rüssel eines Dickhäuters denken muss? ..."

      Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen.
      In der Tat, was Wermuth-Bruno so alles von sich gibt....

      Dein Wunsch ist verständlich und nachvollziehbar – welcher Mann will schon eine Vorhaut haben, angesichts derer man unweigerlich an den Rüssel eines Dickhäuters denken muss?
      Die Entfernung der Vorhaut kann sich aber auch auf das sexuelle Erleben auswirken. Positiv daran ist, dass manche Männer durch die reduzierte Empfindsamkeit weniger schnell zum Orgasmus kommen. Gleich nach der Operation wird die blank liegende Eichel aber oft als unangenehm wahrgenommen. Dieses «Cabriolet-Feeling» nimmt aber mit zunehmender Verhornung der Schleimhaut schnell ab.
      Das ganze garniert mit einer aus dem Hosenschlitz raushängenden Banane, Hall of Shame, unterste Kiste.

      20min.ch/leben/dossier/herzsex…esslichen-Wulst--23390088
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?
    • R2D2 schrieb:

      Rüssel hat nur Vorteile
      Na ja, aber möchte Mann deswegen ein Elefantenbulle sein? ;)

      Aber Cartoon mit dem nasebohrenden Elefantenbullen ruft mir das Tierschutzgesetz in Erinnerung.
      Männlichen Elefanten, ob sie nun "in der Nase bohren" oder nicht, darf man weder den Rüssel noch den Penis ohne tiermedizinische Notwendigkeit "beschneiden". Das wäre nämlich Tierquälerei, und die wird bestraft.


      TierSchG schrieb:

      §6.1 Verboten ist das vollständige oder teilweise Amputieren von Körperteilen oder das vollständige oder teilweise Entnehmen oder Zerstören von Organen oder Geweben eines Wirbeltieres
      Und dann folgt eine Latte von Ausnahmen, wo sich Lobbys wie die der Jäger oder Schweinzüchter (...ähem...) - aber von Tierpenissen steht da nichts.

      Demnach ist es verboten von den Penissen von Wirbeltieren ohne med. Notwendigkeit was abzuschneiden. Und - logisch - es ist strafbar.

      Aber bei einer ganz besondere Spezies von "Wirbeltieren" genannt "Homo sapiens", da darf man das machen, aber nur bei "Jungtieren". Die muss wohl noch weit unter den sonstigen Wirbeltieren rangieren.

      Tja, Tierschutzgesetz, Mädchenschutzgesetz §226a StGB - kleine Jungen fallen durch alle Raster. ;(
      Where have all the foreskins gone
      long time passing
      where have all the foreskins gone
      long time ago
      where have all the foreskins gone
      doctors cut them one by one

      When will we ever learn, when will we ever learn?