Iceland MPs propose ban on circumcision of boys

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • We spoke to a Jewish Mohel (a doctor of circumcision) in the UK about these issues, who is qualified medically. While they wish to remain anonymous they have said,..

      Furthermore they told Metro about the issue of circumcision of a baby boy without anaesthetic.

      ‘Orthodox Jews usually don’t like to use anaesthetic in general because it is not the ‘traditional’ method.
      General anaesthetic comes with a risk of complications, doctors need a pretty urgent reason to put an eight-day-old baby to sleep!
      ‘For local anaesthesia, again there are different types and some Mohels are happy to employ these methods.
      ‘One option is an injection of a numbing agent into the nerves.
      ‘In theory this should numb the organ and therefore cause less pain to the child however several injections would be needed and as the anatomy is so small, it may not be precise enough to stop pain.
      ‘Numbing creams can be used but their use is not widespread.’

      David Smith, Chief Officer of 15 Square Charity which supports men around the world who have been affected adversely by male circumcision, spoke to Metro saying,
      ‘We deal with numerous cases of harm each week.
      ‘There are many physical issues that can arise after circumcision.
      ‘Because this procedure is often performed in infancy, often without anaesthetic, many men also suffer mental health symptoms such as PTSD in later life.
      ‘Our organisation is currently training counsellors and psychotherapists to deal with this issue.’

      Richard Duncker from Men Do Complain agrees with this saying,
      ‘The proposed ban addresses the anomaly of having a gender-specific law for genital cutting. The ban gets rid of that anomaly in Iceland.
      Circumcising a male baby’s genitals is not enforced by the UK authorities as an assault or wounding as it should be, due to religious freedom.’
      metro.co.uk/2018/02/21/iceland…ing-human-rights-7328646/
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • R2D2 schrieb:

      422 isländische Ärzte unterstützen das Verbot der Kinderbeschneidung und beschreiben schwere Komplikationen

      500 Icelandic physicians back bill to outlaw circumcision


      Hundreds of physicians in Iceland and some of Belgium’s top doctors came out in support of a bill proposing to criminalize nonmedical circumcision of boys in the Scandinavian island nation.


      The approximately 500 Icelandic physicians who backed the bill that was submitted last month to the parliament cited the World Medical Association’s Declaration of Helsinki on ethical principles.

      “Potential complications should offset the benefits” of male circumcision, “which are few,” the Icelandic physicians wrote in a joint statement published Wednesday.

      In Belgium, several prominent physicians, including Guy T’Sjoen of Ghent University Hospital, told the De Morgen daily they also support a ban.
      “As a physician, I find it very regrettable that we have thousands of unnecessary circumcisions annually of boys who can’t have their say about it,” he said in an interview published Tuesday.
      jta.org/2018/02/23/news-opinio…ll-to-outlaw-circumcision
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Es erstaunt mich noch immer ein wenig, dass es in der ausländischen Presse möglich ist, ausgewogen über diese großartige Sache zu berichten. Betroffene zu Wort kommen zu lassen, Kritiker der Praxis ebenso wie ihre Unterstützer.
      Aber es erstaunt mich nur noch ein ganz klein wenig, ich hab mich dran gewöhnt. Traurig und beschämend ist das.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Der Druck zeigt Wirkung:

      Algemeiner schrieb:

      European Jewish Association Chairman Rabbi Menachem Margolin met with Iceland’s ambassador to Belgium on Thursday and raised the issue of the ban with her.
      After the meeting, Margolin said in a statement, “The ambassador had a very common-sense and pragmatic approach to this issue, and her words were very reassuring. It is clear from this meeting that this is a party-led initiative and not one that enjoys the initiative or direct support of the Icelandic Parliament as a whole. This on its own is a good start.”
      He added that there would be an ongoing dialogue with Icelandic legislators on the subject.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Oha, ich vermute, da werden jetzt alle Register gezogen....
      Es kann und darf einfach nicht sein, dass solche Fragen immer wieder "hintenrum" entschieden werden.
      Ich wünsche den isländischen Abgeordneten nordische Dickköpfigkeit.
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • mbl.is/frettir/innlent/2018/02…stydja_umskurdarfrumvarp/


      www.mbl.is schrieb:

      Über 600 Krankenschwestern und Hebammen zur Unterstützung der Rechnung Silja Dew Gunnarsdóttur, ein Abgeordneter der Fortschrittspartei, dass die Beschneidung von Kindern unterzeichnet haben generell gesetzlich verboten.


      Iris Geröll Bergmann Thorvaldsdottir Krankenschwester und Catherine Sif Sigurgeirsdóttir, Krankenschwester und Hebamme, startete die Petition am Donnerstag. Als ein Journalist von Íris sprach, hatten etwa 600 Krankenschwestern und Hebammen geschrieben.
      Übermäßiges Risiko, da es unnötig ist
      Iris selbst ist seit 2008 in diesem Thema interessiert, wenn als neu ausgebildete Krankenschwester, hat Eltern einen neugeborenen Jungen fragt, wo sie seinen Sohn beschnitten werden könnte. Sie absolvierte Anfang 2016 ihr Abschlussjahr und schrieb ihre letzte Aufgabe über Jungenbeschneidung.
      Íris lebt in Dänemark und hat das Thema aus erster Hand kennengelernt. Sie arbeitet angeblich in einem Gebiet, in dem viele Menschen aus den Kulturen kommen, in denen die Hausarbeit der Jungen üblich ist. „Ich war oft in dieser Situation ist es nicht verboten, aber ich wusste, wie gefährlich das sein könnte, und welche Risiken wurden in diesem beteiligt“, sagt sie.
      „Natürlich gibt es niemanden, zu argumentieren , dass es 100% Risiko daran beteiligt ist, aber es ist zu riskant bedenkt , dass dies völlig unnötig ist, sagte , dass , wenn dies ohne medizinischen Grund getan wird“ , sagt Iris. Auch r úmlega 400 isländische Ärzte äußerten sich zufrieden mit der Rechnung.

      (Google Übersetzung)
      "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it"

      "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen."


      George Santayana (1863-1952)
    • Potzblitz, eine deutsche Tageszeitung titelt:




      Stockholm Island will Beschneidung verbieten
      Ich bezweifele aber, dass die Isländer die in Stockholm verbieten können. ;)

      Hier wird sogar die Gesetzesinitiative in den Vordergrund gestellt, und nicht die Kritik daran.

      morgenpost.de/politik/article2…schneidung-verbieten.html
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Hier scheint der Autor empört zu sein das es nicht der rechte Schmodder ist, der es verbieten möchte :D


      neues-deutschland schrieb:

      Der umstrittene Vorschlag kommt nicht einmal von einer Rechtsaußenpartei, sondern von Links und aus der Mitte. Island könnte das erste Land Europas werden, in dem die Zirkumzision, die Beschneidung von Jungen aus nicht medizinischen Gründen verboten und mit Haftstrafen von bis zu sechs Jahren geahndet wird. Das ist die gleiche Haftstrafe, die in Island bereits für die Genitalverstümmelung von Mädchen gilt.
      Also echte Gleichberechtigung? Dürfen die das? (Achtung Ironie)

      Wir haben wieder eine Diskussion und sie schwappt endlich wieder nach Deutschland. Ich drücke weiterhin die Daumen für die Menschenrechte
      "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it"

      "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen."


      George Santayana (1863-1952)
    • Since 2006, only 21 boys under the age of 18 have been circumcised at Icelandic hospitals or private clinics, according to Iceland’s Directorate of Health. The agency could not say how many were for religious reasons.
      In 12 Jahre 21 Jungen. Also pro Jahr weniger als eine halbe Vorhaut. Bei 350.000 Einwohnern. Bei der Rate würden in D pro Jahr rd. 100 Jungen vorhautamputiert.

      In 12 Jahre 21 Jungen. Lohnt es sich, dafür ein Gesetz zu machen?
      Ja!
      Wenn es um Mädchen geht, fragt man auch nicht, wie viele Fälle es da in Island gibt.

      macaudailytimes.com.mo/iceland…anning-circumcisions.html
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Selbstbestimmung schrieb:

      Lohnt es sich, dafür ein Gesetz zu machen?
      Ja!
      Wenn es um Mädchen geht, fragt man auch nicht, wie viele Fälle es da in Island gibt.
      Genau das ist der Punkt. Die Zahl der FGM-Fälle in Island dürfte weitaus geringer sein. Ich kann mir sogar gut vorstellen, dass es bisher noch keinen einzigen (dokumentierten) Fall von FGM dort gegeben hat.
      Nach dieser Logik müsste man das Gesetz gegen FGM sofort abschaffen.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Seltsam, Phimose scheint in Island bei Jungen eine seltene Erscheinung zu sein. Oder sie führt viel seltener zu einer Zirkumzision. Oder wird seltener vorgeschoben, um die Kosten eines Elternwunsches auf die Kassen abzuwälzen - Isländer Jungs, ihr habt es besser!
      Und jetzt bekommt ihr hoffentlich bald auch die volle Gleichberechtigung auf einen vollständigen Körper.
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Prompt kommt natürlich (etwas verklausuliert): "ausgerechnet die Isländer, die sind doch Kindermörder!"
      und ein Foto von einem glücklich strahlenden Kind mit Trisomie 21.
      Schäbiger geht kaum noch. "Wenn man Kinder vor ihrer Geburt töten darf, wird man sie danach doch wohl wenigstens noch verstümmeln dürfen!"

      news.com.au/lifestyle/health/i…9e1452bbf02aa15bbada2a671
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Pinchas Goldschmidt schrieb:

      “I think they should also propose that parents should not take the children skiing — or pierce their ears,”
      Ein guter Vorschlag. Dass man Babys Ski anschnallt und sie einen Abhang herunterstürzen lässt, sollte verboten werden - genau wie Ohrlochstechen bei Babys und Kleinkindern.
      Mit dem "also" gibt er den Kinderschützern Recht, bravo, Herr Goldschmidt! :thumbsup:

      Und wie immer in solchen Artikeln, am Anfang dürfen die Kinderschützer ihr Sprüchlein aufsagen, und am Ende kommen dann Dr. Diekema und Imam Seddeeq und sagen, was wirklich Sache ist. ;) Der uralte rhetorische Kniff. Wer das letzte Wort hat, hat "Recht".
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci

    • Cut It Out


      Why are most infant boys in America circumcised? Damned if I know. In most cases, it serves no medical purpose whatever; like all surgical procedures, it involves risk; it’s traumatizing and terrifying for the infant himself (just watch a few videos of this barbaric procedure performed on tiny babies, strapped spread-eagle to an operating table); and it is the permanent alteration of an individual’s body without his consent. If the desert tribal customs of Jews and Muslims had never existed, no one in their right mind would ever contemplate doing this to a newborn. And if a new religion were to emerge that required permanent genital cutting of infants, we’d rightly draw a line.
      Iceland is now contemplating banning the surgery altogether, as the New York Times reports. This follows up on a slew of Scandinavian countries that have begun to outlaw what some Europeans rightly describe as the “violation of a child’s physical integrity.” The supporters of the legislation make an underappreciated point: Infant circumcision clearly violates the Hippocratic oath — first, do no harm. If there is no medical reason for operating on a tiny, very delicate penis, wrapped tightly in foreskin, and if the operation can lead to irreparable physical and psychological damage if botched, it is medically unethical.
      nymag.com/daily/intelligencer/…inning-of-trumps-end.html
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci

    • Why Iceland is the best place in the world to be a child
      blogs.timesofindia.indiatimes.…-the-world-to-be-a-child/
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • "Allgemeine Unterstützung für den Gesetzentwurf im Parlament"


      Visir schrieb:

      Die Zahl der Abgeordneten sprach in der Debatte gestern und sie waren fast alle einig , dass die Beschneidung von Jungen eine Verletzung der Menschenrechte des Verbots der Beschneidung gebildet hatte keine Verletzung der Religionsfreiheit dar.

      ...

      Birgir Þórarinsson, der Abgeordnete der Zentralen Partei, erklärte einen Abgeordneten zu einer entschiedenen Opposition gegen das Gesetz.

      "Der Gesetzentwurf hat beträchtliche Aufmerksamkeit erhalten und wird aus dem Ausland weithin verurteilt. Ich unterstütze diese Rechnung nicht. Ich möchte jedoch sagen, dass ich keine besondere Sprecherin bin. Ich bin jedoch dagegen, eine Straftat nach dem Strafgesetzbuch zu begehen ", sagte Birgir gestern in den Diskussionen.
      Laut diesem Artikel hat sich bei der ersten Lesung des Gesetzentwurfes nur ein einziger Abgeordneter dagegen ausgesprochen. Und der ist - das weiß ich von unseren Isländischen Freunden - Theologe. Kann sozusagen nicht anders.
      Natürlich bedeutet das nicht, dass sich bei der Abstimmung darüber ebenfalls nur ein einziger Abgeordneter gegen den Entwurf entscheidet. Aber ermutigend ist diese Nachricht allemal.


      Visir schrieb:

      Der Gesetzentwurf wurde nach der ersten Diskussion an den Öffentlichen und Bildungsausschuss weitergeleitet. Wenn es legal wäre, wäre es das erste Lied dieser Art auf der Welt.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Island - Weltspitze

      Island bietet imposante Naturgewalten. Doch wie lebt es sich damit? Spätestens seit der Fußball-EM ist klar: fröhlich! Die Isländer stehen in vielen Rankings ganz oben, sogar im Glücklichsein.
      Und diese glückliche Insel wird hoffentlich bald in noch einem Punkt Weltspitze sein. In Sachen Kinderrechte und Schutz von Kindern.

      3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=71749
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Iceland Could Start a Worldwide Shift Away From Circumcision



      Male circumcision is not the first time religion has been in conflict with children's rights, but in other cases the state––and society––has ruled it needs to end. In America, states like California have banned conversion therapy by religious—primarily Christian—groups that purport to turn LGBTQ children straight through psychological and reparative therapy(despite serious shortcomings, both scientific and moral). Jehovah’s Witnesses in the US have also had their supposed religious freedom curbed, preventing them from denying their children blood donations, a practice which is prohibited by their faith. Globally, the crackdown on Female Genital Mutilation (FGM) provides a point of comparison. While FGM is almost always a far more gruesome and painful practice than that of male circumcision, many of the reasons for the prohibition of FGM relate to children's rights and protection from non-consensual genital procedures, rather than the specific level of injury inflicted upon the child.

      While supporters of religiously-motivated circumcision are likely
      to be slow to abandon the practice, the tides are shifting in the call
      for children’s (and human) rights. If religion is to continue as a part
      of modern democratic society, it must change with the times as it has
      done with so many historically prevalent practices, such as slavery and
      child marriage. Iceland could be the start of a global shift.
      splicetoday.com/politics-and-m…ft-away-from-circumcision
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Pro Kinderrechte Schweiz hat eine Präsentation erstellt, in der die Stimmen Betroffener ins Isländische übersetzt wurden.
      pro-kinderrechte.ch/site/asset…s/1030/voices_iceland.pdf
      Diese Präsentation ging heute an das Isländische Parlament als Unterstützung des aktuell diskutierten Gesetzentwurfes zum Verbot ritueller Genitalverstümmelung aller Kinder.

      Danke Pro-Kinderrechte Schweiz!
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Intaktiv appelliert an Islands Parlamentsabgeordnete

      Intaktiv e.V. schrieb:

      Thus, we want to encourage you to be the first country to act on the commitment to the UN-Convention of the Rights of the Child regarding the issue of male infant circumcision.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Weguer schrieb:

      Jews against circumcision teilen das grad auf ihrer Facebook Seite:

      Silja Dögg Gunnarsdóttir, a leading figure in the efforts to outlaw circumcision in Iceland, is publishing on her page, a letter she got from an Israeli, as part of an initiative by Tomer Benne, to send letters to Iceland, in support of the anti circumcision law.

      Fékk þetta bréf áðan - mjög áhugavert:

      Dear Parliament Member,

      I am writing to express my strong support for bill 183 which will criminalize circumcision (genital mutilation) of underage boys and girls, when it is not medically necessary (99.5% of the cases).

      As a Jewish Israeli, I wish to let you know that there is a rapidly growing movement among Jews and among Israeli’s to leave our children intact (not-circumcised). Personally, I chose to not circumcise my son when he was born, as we now know that this is painful- even with local anesthesia, irreversible, medically unnecessary and performed without consent.
      The biggest concern that would need to be addressed is how religious individuals cope with this, as we would not wish to have rogue circumcisions that later would not get medical attention if they develop complications.
      I hope that the age for consent would not be set as younger than 18, because 13-15 year old boys would be subject to too much pressure from their families.

      Thank you for having the courage to protect children and fight for this important bill.
      Sincerely,

      --
      Billie Beckwith-Cohen, DVM, MBA, FAAO
      PhD Candidate, Kramer Lab
      Department of Vision Science
      University of California, Berkeley


      m.facebook.com/story.php?story…97230904751&id=1252514101
      Hab ihnen einen Brief geschrieben, hoffe es werden noch einige mehr. Denn bisher scheint es so als wären die meisten gegen Kinderrechte.
    • Nein, der Eindruck täuscht. Tatsächlich ist es so, dass viele der Mails, die eingegangen sind, nicht an das Parlament gerichtet waren, sondern an die Parlamentarier direkt. Diese Mails werden aber nicht veröffentlicht.
      Öffentlich gemacht werden ausschließlich die Briefe und Mails, die an das Parlament gerichtet sind und sich explizit auf den Gesetzentwurf beziehen.
      Deshalb bitte nicht täuschen lassen, die Unterstützerwelle ist groß. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass in den nächsten Tagen noch mehr Unterstützung eintrifft... ;)
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • “It’s very hard to win this public debate,” Melchior said. “When one side shows pictures of innocent babies and the other side needs to explain why circumcision should be allowed, the other side loses.” That is why the local community is focusing on lobbying lawmakers who may be more attentive to arguments refuting the claims about medical risks and babies’ suffering.
      A new study, published recently by Institute for Jewish Policy Research, in London, found that discussions about imposing bans on Jewish slaughter and circumcision were most noticeable in Sweden, where 85% of respondents in a survey said they had personally heard non-Jews suggest imposing these bans in the past year.
      “This battle is being led by people who truly believe they are the heroes of liberalism and defenders of children’s rights,” he said.
      forward.com/news/world/395213/…ion-and-kosher-slaughter/
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • who truly believe they are the heroes of liberalism and defenders of children’s rights
      Irrtum. Ich für meinen Teil weiß, dass ich mich für unteilbare Kinderrechte einsetze.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • It’s very hard to win this public debate,” Melchior said. ... That is why the local community is focusing on lobbying lawmakers ....
      Das muss man sich doch mal auf der Zunge zergehen lassen. Was da auch für ein Demokratieverständnis dahintersteckt. Weil man einsieht, dass man die meisten Bürger nicht überzeugen kann, dass es rechtens sein soll, von gesunden Kindern funktionale und sensible Körperteile abzuschneiden sollen die Abgeordneten bearbeitet werden. An erster Stelle natürlich die Parteioberen, das Fußvolk wird dann schon folgen, wie 2012.
      Und dann muss man sich mal fragen, was für "Argumente" das sein sollen, die Öffentlichkeit nicht überzeugen können, Abgeordnete aber schon. Diese Argumente möchte man gerne sehen - öffentlich.
      Hoffentlich läuft es in Island nicht auch in Form einer "Hinterzimmer-Demokratie".
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Jetzt wo du es sagst - das "innocent" hat auch in meinem Hinterkopf gearbeitet.
      Unschuldige Babys - ist das nicht redundant? Sind Babys nicht immer unschuldig?

      Welcher Tat sollte sich ein Baby auch schuldig gemacht haben, dass man es so hart bestraft?
      Und ausgerechnet am Penis. Einem Dieb hackt man nach der Scharia die Hand ab.
      Folgt man dieser Logik, müsste das Baby ein "Penisverbrechen" begangen haben?

      Un-schuldig.- da steckt "schuldig" drin. Unschuldig ist das Gegenteil von schuldig.
      Mit Schuld hat die Sache sicher etwas zu tun. Auch mit Schuldgefühlen. Aber nicht von Babys, von Eltern.
      Wie viele Geschichten haben wir schon gehört, von den "armen" Müttern die sich "verquälen", "oh MIst, es ist gar kein Mächen, es ist ein Junge!" Und dass man dem Baby nicht weh tun möchte, und dann tut man es doch. Und diese Schuldgefühle sollen dann ja angeblich durch besondere Fürsorglichkeit "kompensiert" werden.
      Und diese später verdrängten Schuldgefühle kommen dann ganz fulminant wieder hoch, wenn das Kind später den Enkelsohn einfach ganz lassen will. Das muss dann mit aller Macht unterbunden werden!

      Es geht nicht um Unschuld von Babys, es geht um Schuld von Eltern und Verstümmlern. Um verdrängte Schuld.
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Iceland's PM meets with Angela Merkel
      Merkel? Da war doch mal was? Bin ich der einzige, der da Sorgenfalten auf die Stirn bekommt?
      Wenn Island BGM verbieten würde, wäre das auch ein Schuss gegen Merkel. Denn Merkel hat ja gesagt, das es voll OK ist. Also man wüsste gerne, was da alles so besprochen wird, und wie und was....

      icelandmonitor.mbl.is/news/pol…meets_with_angela_merkel/
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Die ADL droht mit negativen wirtschaftlichen Konsequenzen für Island:



      We urge you to consider the significant media attention, in the U.S,
      and intemationally, paid to ADL reports on extremism. In the past six
      months alone, our research and experts have been featured on CNN and other
      cable TV channels, NBC and other broadcast TV, on 60 Minuíes, the most
      watched TV news magazine in America, and in leading newspapers,
      including The New York Times and The Washington Post.
      Given that 28% of Iceland’s tourists came from North America in 2016,
      Iceland’s standing in the U.S. should be o f great concern from an economic
      perspective, We are confident that the vast majority o f American tourists will
      avoid a country whose reputation is associated with Nazism, even if that
      association is not justified.
      Individually, any o f these three arguments should convince you to oppose a
      ban on male circumcision, Collectively, they should compel you to make the
      right decision and oppose the proposed ban.



      althingi.is/altext/erindi/148/148-787.pdf
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Die haben ganz offensichtlich nicht alle Latten am Zaun - man verzeihe mir die Wortwahl:

      ADL schrieb:

      Should Iceland ban male circumcision, making it impossible for Jews and Muslims to raise families in your country, we guarantee that Iceland will be celebrated by neo-Nazis, white supremacists, and other extremists.
      Even though anti-Semitism was surely not the impetus for the proposal, the result of its adoption will be the glorification of Iceland by the most despicable bigots. They will celebrate the ban as the flrst legislation in Europe since World War II towards making a country Judenrein, free of Jews

      Ein Verbot der Genitalverstümmelung an Kindern ist für diese Fanatiker und Extremisten gleichbedeutend mit dem Versuch, Island "judenrein" zu machen.
      Die geben sich wirklich alle Mühe, sich lächerlich zu machen.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Auf deutsch gesagt - wenn ihr in eurem eigenen Land Jungen vor Genitalverstümmelung schützt, machen wir euch platt.

      Wir haben die Kontakte zu den Medien, auf uns hört man. Wir schwärzen euch indirekt überall als Nazis an, wir wissen zwar, dass das nicht stimmt, aber das wird euch nicht nützen.

      Also, hopp, hopp, weg mit dem Gesetz!

      Das wird in Island bestimmt gut ankommen. :FP01
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Da möchte man gleich mehrfach auf "gefällt mir!" klicken!
      Vielen Dank, besonders an Terre des Femmes!
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Íris Björg Þorvaldsdóttir, an Icelandic nurse who recently founded an organisation called Intact Iceland, which opposes circumcision without medical reasons, also commented on ADL’s remarks. “The question is whether Icelanders will cave in front of such threats,” she said. “Are the rights of a child negotiable as if we were talking about a business agreement? Or are they individuals with certain human rights, as the Convention on the Rights of the Child states?”
      Danke, Iris Björg Þorvaldsdóttir! :thumbup:
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Farzana Hassan in der Toronto Sun:

      Circumcision laws can be drafted that don't infringe upon religious rights

      This Icelandic bill is about protecting those who cannot speak up for themselves. In this debate it is the rights of both boys and girls, not the religious rights of adults or other human rights, that need to be upheld.
      torontosun.com/opinion/columni…nge-upon-religious-rights
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Wen man keine guten Argumente hat, dann kommt regelmäßig "ad hominem".
      Das geht auch im Plural, volksbezogen: "ad hominēs"

      Die Isländer waren ja schon immer Antisemiten!
      Kommt einem irgendwie so bekannt vor.

      algemeiner.com/2018/03/23/icel…g-record-of-antisemitism/
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Ist das zum Kotzen. Ich hoffe so sehr, die Isländer lassen sich von dieser Diffamierungskampagne nicht beeindrucken und widerstehen allen Beleidigungen und versteckten wie offenen Drohungen.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Mal wieder das altbekannte Lied:

      Legale Genitalverstümmelung als Kinderschutzprogramm


      Offenbar hält die Kinderschutzagentur der Regierung religiöse Eltern für so extrem verantwortungslos und kinderfeindlich, dass sie im Namen ihrer Religion an ihren Kindern Operationen durch ungelernte Tattergreise mit schmotzigen Fingern und rostigen Macheten ausführen lassen würden, um sie schlimmsten Risiken auszusetzen.

      Seltsam, Mädchen müssen allerdings vor diesem Horror nicht "geschützt" werden.

      grapevine.is/news/2018/03/29/a…ks-up-about-circumcision/

      Haben wir nicht ähnliches mit unserem angeblichen "Kinderschutzbund" bzw. Mädchenschutzbund bzw. Jungenimstichlassbund erlebt? Der sprach sogar von "fatalen Folgen" für die Jungen" (falls ihre Verstümmelung nicht erlaubt würde). "würde Bindungs- und Beziehungsstörungen auslösen und die Entwicklung des Kindes schädigen." ("Kindes" heißt hier natürlich nur Jungen, Mädchen erleiden keine schweren Schäden, wenn sie vor GM geschützt werden)

      Traurig, aber wahr.
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci