Fragen zur Vorhautwiederherstellung

    • Fragen zur Vorhautwiederherstellung

      Hallo erstmal zu mir ich bin 31 Jahre alt und beschnitten seitdem ich 4 Jahre alt bin. Meine Eichel hat schon viel Gefühl verloren und ich bin am überlegen etwas daran zu ändern falls das möglich ist.
      Meine Fragen:
      Kann man die Empfindlichkeit der Eichel wiederherstellen?
      Wieviel Vorhaut braucht man um Gerätschaften wie den TLX anzulegen ich bin stramm beschnitten?
      Durch das andauernde tragen von Manhoods ist die Eichel bei mir gereizt, mach ich da was falsch?
    • Grüsse dich.
      Ich wurde als Baby beschnitten und beschäftige mich seit meiner Jungend mit Wiederherstellung.
      Seit gut 2 Jahren habe ich den DTR und habe mittlerweile eine richtig empfindliche manchmal auch schon feuchte Eichel.
      Davor war das wie ein raues Fensterleder.
      Wenn du eine "gereizte " Eichel hast, bekommst du durch das Tragen des Manhood wieder Sensibilität zurück; du machst alles richtig. Durch das "Bedecken" der Eichel wird sie vor äußeren Reizen geschützt und bekommt wohl wieder Gefühl.
      Ich kenne den TLX nur vom Sehen; mir war das Ganze zu viel Gefuggel und habe mich für den DTR entschieden.
      Wenn du Fragen hast kannst du mich gerne Fragen. ( -> es gibt keine peinliche Fragen <- )
      Ich gebe gerne Tipps und helfe gerne.
      Mach weiter, denn es gibt nichts geilers als wieder ein Gefühl... ein Gribbeln in der Eichel zu haben. Ich spreche aus Erfahrung.
    • Ich warte noch bis ich den manhood wieder anziehe da die eichel leicht geschmerzt hat, aber ich konnte danach etwas haut abschaben nur schade das die eichel so rot war und geschmerzt hat wenn sie berührt wurde. ich dehne ca. 20 min am Tag mit den fingern, wie viel vorhaut brauche ich um den dtr anzulegen?
      wenn da die vorhaut über diese glocke muss ist der glaub ich nix für stramm beschnittene.
      Es ist schwirig sich so ein gerät rauszusuchen.
    • Werbung. Alle Werbeeinnahmen werden an MOGiS e.V. gespendet:

    • Also...das "Raussuchen" vom DTR ist nicht schwer, es gibt nur ein Model.
      Und ja für stramm Beschnittene ist es auch was, du fängst einfach ganz soft an.
      Geh doch einfach mal auf die Internetseite, dort bekommst du alles sogar mit Bild erklärt.
      Leider ist alles auf English; wenn du Schwierigkeiten hast mit dem Verstehen kannst du dich gerne melden.
      Ich kenne einige Leute die mit sehr knapp beschnitten angefangen haben und jetzt nach fast 3 Jahren halb bedeckt sind...unglaublich aber wahr.
      Mit Polyester wär ich eh vorsichtig....nicht jeder verträgt Kunststoff auf der Haut.
      An deiner Stelle würde ich mit dem Retrainer vom DTR anfangen. Nur solange du dich wohl fühlst. Auch das manuelle Stretchen der Haut z.b. im schlaffen Zustand.
      Die Schafthaut z.B. nach dem Duschen oder Baden wenn alles schön warm und weich ist mit Olivenöl gut eincremen und dann versuchen diese über die Eichel zu ziehen. Schön langsam mit viel Gefühl und vor allem Ruhe und Zeit.
      Das klappt auch gut, wenn du Spass haben möchtest.
      Die Übung würde ich den Tag über immer mal wieder machen wenn du Lust und Zeit verspürst.
      Wichtig ist GEDULD und Ausdauer. Ich kenne niemand der es nicht geschafft hat die Spannung wegzunehmen um dann den DTR mit Dual Stretching anzuwenden.
      Du kannst mich auch gerne direkt anschreiben. Ich beantworte dir gerne Fragen.
      Schau auch ich suche und hoffe seit 48 auf etwas das ich nur ein halbes Jahr besitzen durfte und bin auf dem besten Weg ein ganz neues Gefühl zu erleben.
    • Danke für die Antwort vieleicht bin ich allergisch auf Polyester das Problem hat nicht jeder mit der geröteten eichel, bei dem Orginal ohne Spanndex war das nicht so schlimm ich lass beide weg und Probier den 100% polyester wenn alles verheilt ist.
      Und diese Keratinisierung der Eichel bildet sich zurück wenn man Restored hat?
      Dann werd ich mir mal nen DTR besorgen kann sich nur noch um Jahre handeln.
      Es währe schon wenn mann nochmal Sex haben könnte wie mit 18 Jahren, mit dem alter wird des immer schlechter wenn man beschnitten ist.
    • Ich hab jetzt den DTR aber er sieht anders aus wie auf den bildern ich hab probleme ihn zusammenzubauen. Ich hab den DTR bell pack und die retrainer.
      Ich hab mit ner schnur die öse am Bein befestigt das klappt aber zum tragen is es komisch zum sitzen gehts. Ich finde bei den retrainern fehlt was ich hab gewindeschrauben und flügelmuttern und die hülse für die eichel und gummis vieleicht sollte ich die mal probieren.
    • bonobo schrieb:

      Ich hab jetzt den DTR aber er sieht anders aus wie auf den bildern ich hab probleme ihn zusammenzubauen.
      Meinst Du die Bilder auf der DTR Homepage? Die stimmten bei mir mit der erhaltenen Ware überein. So viel muss man doch gar nicht zusammenbauen? Die Push-Plate an die Push-Rod schrauben, also die Platte, die gegen die Eichel drückt wird mit dem langen Stab verschraubt.
      Die "Main Bell" erhält den "Gripper", also das transparente Silikonding, das die Vorhaut festhält. Einfach drüberstülpen.

      bonobo schrieb:

      Ich hab mit ner schnur die öse am Bein befestigt das klappt aber zum tragen is es komisch zum sitzen gehts.

      Die Befestigung am Bein habe ich ein einziges Mal probiert, ich fands sehr unangenehm. Jeder Schritt zieht anders. Mir ist die Methode der Inner Tension lieber. Hast Du die schon versucht?


      bonobo schrieb:

      Ich finde bei den retrainern fehlt was ich hab gewindeschrauben und flügelmuttern und die hülse für die eichel und gummis
      Der Retainer braucht nur das weiße Hauptteil und den transparenten Gripper. Die Schraube und die Flügelmuttern sind eher für "Fortgeschrittene". Für den Anfang kannst Du die weglegen.

      Die Gummis sind für die Inner Tension Methode. Sieh Dich auf der Homepage mal um, da wird eigentlich alles schon dargestellt.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Ich glaube da ging etwas bei der Bestellung schief. Wenn ich mir die Seite so ansehe, gibt es nicht mehr das Komplettpaket:

      foreskinrestore.com/parts_order.html
      und hier
      foreskinrestore.com/using_dual_tension.html

      Nach den Bildern muss man alles getrennt bestellen. Also zu dem DTR bell pack und noch die langen Push Rods (Stangen) und die Push Plates (Teile die die Eichel dann nach unten drücken).

      Der DTR sieht komplett so aus:




      Da hat sich scheinbar etwas geändert
    • Werbung. Alle Werbeeinnahmen werden an MOGiS e.V. gespendet:

    • Das schaut doch komplett aus. Die Stange in der Mitte ist so lang?
      Da müsste es unterschiedlich lange geben und die Push Plate ist doch da? Ganz links.
      Hast du die 2 Stangen in ein ander gesteckt?
      Der Stretcher ist komplet.
      Du hast 2 Stangen dabei
      1 mit 2 Loch und 1 mit 1 Loch.
      Die Push Plate den gripper alles da.
      Man muss nichts mehr basteln.
      Der gripper teil in der mitte muss sich auf und ab vewegen und ist nicht starr.
      Scheinbar weisst du noch nicht wie du es handeln sollst. Schau dir am besten das Video dazu an. Da wirst du feststellen, dass alles drann ist an deinem dtr.
      Viel Erfolg.
    • Vorhautfan schrieb:

      Das schaut doch komplett aus.
      priapos ist nicht der Threadersteller. Er hat wohl zur Illustration ein Foto von der DTR-Homepage gepostet... ;)
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Ich schreib Dir heute Abend dazu ausführlich. Jetzt geht das grad schlecht.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Werbung. Alle Werbeeinnahmen werden an MOGiS e.V. gespendet:

    • bonobo schrieb:

      was ist die Inner Tension methode?
      Ich sehe grad, dass ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich meinte die Dual Tension Methode. Die Teile, die Du dafür brauchst, siehst Du hier: foreskinrestore.com/Quick_start.html
      Wie die Methode funktioniert, siehst Du auf den Bildern und dem Video auf dieser Seite: foreskinrestore.com/using_dual_tension.html

      bonobo schrieb:

      wie lang sollte die push rod sein? brauche ich 2 größen?

      Auch hierüber gibt diese Seite Auskunft:
      foreskinrestore.com/Quick_start.html

      Chuck schreibt:

      Chuck Torres schrieb:

      Push rods are not subject to penis size. The 6 inch rod is the most common push rod used.

      The 3,4 and 5 inch rods are good when using the tension hold screw to adjust tension. 6,7 and 8 inch rods are better when using elastics.

      Das bedeutet, dass die Länger der Stange nichts mit der Größe des Penis zu tun hat. Am häufigsten wird die 6-Zoll Stange benutzt.
      Die kürzeren Größen sind geeignet, wenn du die Stellschraube benutzt, um den Zug zu justieren. Wenn Du Gummis benutzt, sind die längeren Stangen von 6-8 Zoll besser geeignet.
      Ich persönlich nutze gerne die Gummis, weil die Vorrichtung so elastisch gelagert ist. Stößt Du Dich mal damit versehentlich irgendwo (wie es mir mal passiert ist), gibt der Gummi nach und entlastet den Stoß. Eine feste Schraubverbindung gibt nicht nach und da kann man sich schon mal verletzen.

      Bei der Push-Plate gibt es vier Versionen: Die flache "Standard" Version und die tief geformte "Conform" Plate. Dazu jeweils jede Version ohne und mit Aussparung für das Frenulum ("notched").
      Für den Anfang ist es gut, die flache Version zu verwenden. Schlicht aus dem Grund, weil es etwas Haut braucht, um die hohe Conformplate zu überbrücken. Nach ein paar Monaten wirst Du das schaffen, anfangs aber noch nicht, falls bei Dir keine oder nur wenig Haut gelassen wurde. Ob Du die "Notched" Version brauchst, hängt davon ab, ob Du ein Frenulum hast. Im Zweifel würde ich die Notched Version nehmen. Die Ausnehmung schadet nicht, wenn Du kein Frenulum hast, aber sie ist sehr angenehm, wenn Du eins hast.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • bonobo schrieb:

      ich glaub die retrainer alleine bringen nicht
      ja, die sind im Wesentlichen dazu gedacht, während der Dehnpausen die Haut vorne und damit die Eichel permanent geschützt zu halten.


      bonobo schrieb:

      Vielen dank für die ausführliche antwort

      Sehr gerne! :)
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Bitte übertreib es nicht. Wann ist für Dich Zeit, aufzuhören? Wenn die 4 Stunden um sind? Oder wenn es beginnt, weh zu tun?
      Schmerzen sind nicht gut, ich rate Dir dringend, nur so lange zu dehnen, wie es ohne Schmerzen geht. Ein unangenehmes Gefühl geht noch, aber Schmerzen sollten nicht sein. Wenn Du 14 Stunden ruhen musst, bis die Schmerzen aufhören, übertreibst Du es in meinen Augen deutlich.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Werbung. Alle Werbeeinnahmen werden an MOGiS e.V. gespendet:

    • Tu das bitte nicht!
      Schmerz ist ein Warnsignal, auf das Du unbedingt achten musst! Wenn Du dieses Signal unterdrückst, kannst Du nicht einschätzen, wie weit Du gehen darfst. Du bist damit auf dem besten Weg, Dich zu verletzen. Deshalb nochmal der dringende Rat:
      Achte auf Deinen Körper, darauf, was Dir gut tut, wann es weh tut. Wenn was weh tut, machst Du was falsch. Lieber weniger dehnen, kürzer dehnen.
      Wenn Du so weiter machst, schaffst Du Dir massive Probleme!
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Werbung. Alle Werbeeinnahmen werden an MOGiS e.V. gespendet:

    • Hier musst Du wirklich Deinen eigenen Rhythmus finden, da gibts keine allgemeingültigen Aussagen. Was dem einen gut tut, kann dem anderen schaden, so ist das nun mal.
      Ein halbes Jahr, nachdem ich angefangen hatte, konnte ich problemlos 12 Stunden und mehr dehnen, das war überhaupt kein Problem. Inzwischen hab ich eine Korrektur OP an einer unangenehm schmerzenden Narbe hinter mir, seitdem gehts nur noch ca. 2 Stunden am Stück. Dann mach ich Pause und dann gehts wieder los. Ist einfach so.
      Also finde heraus, was bei Dir ohne Schmerzen (und vor allem ohne Schmerzunterdrückung durch EMLA oder ähnliches) geht und mach so weiter.
      Ich kann es nicht oft genug wiederholen: Niemals unter Schmerzen. Du schadest Dir nur selbst dabei.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • bonobo schrieb:

      wieviel vorhaut hast du mittlerweile? wie lange dehnst du schon?
      Gemäß dieser Gegenüberstellung habe ich angefangen bei CI 1-2 und bin jetzt ca. bei CI 4. Mein Ziel ist ca. CI 8.
      Angefangen habe ich 2013. Leider musste ich insgesamt ca. 1 Jahr pausieren, ich war also nicht vier Jahre kontinuierlich dabei, sondern nur ca. 3 Jahre.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Sorry, habe vergessen, den Link einzufügen. Ich habe ihn ergänzt, Du kannst Dir die Gegenüberstellung jetzt ansehen.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Werbung. Alle Werbeeinnahmen werden an MOGiS e.V. gespendet:

    • Wenn du noch ein Frenulum besitzt, solltest du das nicht dehne. Das intakte Frenulum dient u.a. auch dazu, die Vorhaut nach vorne zu halten. Für die „Wiederherstellung des Frenulum“ gibt es beim DTR die Push plates mit Aussparung. Siehe hier:

      Dort bildet sich dann ein „optisches“ Frenulum, das leider nicht mehr die Nervenzellen hat wie das „Original“, aber optisch annähernd hinkommt. Du solltest dir die Push plates besorgen ,oder diese Aussparung mit einem Dremel (Minibohrmaschiene) in die Push plates hineinfräsen. Habe ich ebenso gemacht. Sobald am Frenulum nicht mehr soviel Zug besteht, werden sich auch die Schmerzen verabschieden.
    • Ich verstehe nicht was die ausparung an der push platte mit dem nichtmitdehnen des frelums zu tun haben kann. ich hab leider die standart platte bestellt, weiß nicht ob ich die umbohren kann aber ich dehne auch noch nicht so lange. die 8 wiederholungen habens in sich ich hoffe ich gebe nicht auf sondern zieh das durch laut gegenüberstellung bin ich doch ci 2. wieder etwas schlauer geworden. ist dieses optische frelum hässlich weil es größer ist als bei einem unbeschnittenen?
    • Werbung. Alle Werbeeinnahmen werden an MOGiS e.V. gespendet:

    • Das wäre sicher empfehlenswert, aber das Hauptkriterium ist ein anderes: Dein Wohlbefinden.
      Trag das Gerät, solange es Dir damit gut geht. Nicht nach der Uhr oder irgendwelchen Vorgaben, damit schadest Du Dir nur. Aber das hab ich Dir schon ein paar Mal gesagt.
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/