Hilfe bei Online-Bestellungen von Restorern, Manhood's und Co.

    • Hilfe bei Online-Bestellungen von Restorern, Manhood's und Co.

      Ich habe hier schon mehrfach Beiträge von UserInnen gelesen, die um Hilfe bei der Bestellung von Restorern, Manhood's und der gleichen gebeten haben. Aus verschiedenen Gründen brauchen manche UserInnen dabei Unterstützung, sei's weil sie bei ihren Eltern leben oder ihre Englischkenntnisse nicht ausreichend sind, um sich auf den Internetseiten der Anbieter zurechtzufinden.
      Ich dachte mir dabei immer, das muss doch möglich sein, da zu helfen. Ich denke es scheitert immer daran, dass wir uns hier alle defacto nicht persönlich kennen und dies Misstrauen bei einigen hervorruft. Irgendwie verständlich, da die Hilfsmittel und Gerätschaften um die es hier geht ja, mehr oder weniger, teuer sind, und wenn's um's Geld geht hört die Freundschaft ja sprichwörtlich auf.
      Andererseits dachte ich mir nun, wenn mir jemand dieses Vertrauen schenkt, warum nicht helfen. Die einzige für mich sichere Variante wäre, dass mir ein Hilfsbedürftiger das Geld für den gewünschten Artikel überweist und ich die Bestellung tätige. Ich hab ein normales Girokonto und PayPal.

      Hat jemand eine Idee für eine noch sichere Variante?

      Haltet ihr das für eine gute Idee oder gibt es Bedenken die ich selbst noch nicht in Betracht gezogen habe? Ich würde mich über Meinungen dazu freuen.

      Lieben Gruß!

      Lupo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lupo () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

    • Zunächst mal finde ich diese Initiative großartig, vielen Dank, Lupo!
      Du hast absolut recht, auch ich habe mir darüber schon oft Gedanken gemacht, da eine wirklich relevante Menge an Usern hier Probleme damit hat. Bisher bin ich allerdings aus zeitlichen Gründen vor der "Betreuung" dieser User zurück geschreckt, da es mit der bloßen Abwicklung der Bezahlung ja nicht getan ist. Da geht es sicherlich auch um Beratung, Erklärung der Methoden, um oft langwierige Entscheidungsfindung. Das waren meine Bedenken, hier nicht tätig zu werden. Aber ich finds absolut großartig, wenn Du das machst, es würde sicher vielen Männern helfen!

      Einen Punkt gibt's aber noch, der mindestens ebenso wichtig ist: die rechtliche Grauzone bei Jugendlichen. Vielleicht mach ich mir zu viele Gedanken, aber was ist, wenn ein Sechzehnjähriger ein Restoring Device will, seine Eltern wissen nichts davon oder sind gar dagegen und Du hilfst dabei, die Eltern zu übergehen? Kann das rechtliche Folgen nach sich ziehen? Keine Ahnung. Vielleicht weiß unser @picard_72 hier Bescheid?
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Da muss man sich, glaube ich, keine Sorgen machen. Sonst käme ja jeder Kioskbetreiber in die Bredouille, wenn er z. B. irgendwelche Zahnkiller an Minderjährige verkauft.
      Ab 7 Jahren ist man beschränkt geschäftsfähig und kann mit seinem Taschengeld kaufen, was man will.
      Es geht hier auch nicht um Gegenstände, die irgendwelchen Altersbeschränkungen unterliegen (Medien, Tabak, Alkohol).
      Für die Anwendung ist der Verkäufer nicht verantwortlich.
    • Schnitt2003 schrieb:

      Wie kann ich Dir ein persönliche Nachricht schreiben.
      Da gibt es mehrere Möglichkeiten.
      Möglichkeit 1: Du fährst mit dem Mauszeiger auf den Lupos Namen. Dann öffnet sich ein Fenster, dort wählst Du rechts unten "Konversation starten" aus. Siehe Screenshot Möglichkeit 1.
      öglichkeit 2: Du klickst ganz oben in der Menüleiste auf Konverationen und dann auf + um eine neue Konversation zu starten. Siehe hier den Screenshot zur Möglichkeit 2
      Bilder
      • Möglichkeit 1.JPG

        45,81 kB, 440×398, 10 mal angesehen
      • Möglichkeit 2.JPG

        43,33 kB, 555×386, 13 mal angesehen
      Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! (Bertold Brecht)
      Bräuche und Traditionen können den Menschen an jegliche Abscheulichkeiten gewöhnen (G.B. Shaw)
      Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: unserer Enkelkinder! (Bertha von Suttner)
      tredition.de/autoren/clemens-b…-schnitt-paperback-44889/
    • Werbung. Alle Werbeeinnahmen werden an MOGiS e.V. gespendet: