"Weil Schweinefleisch nur Schlappschwänze essen"

    • "Weil Schweinefleisch nur Schlappschwänze essen"

      Bzw. "nur Schlappschwänze sind unbeschnitten". Diesen "peer pressure" hätte Jasper von Altenbockum auch ruhig erwähnen können.

      Da war doch 2012 diese herzzerreißende Story von diesem Jungen (ohne muslimischen oder jüdichen Hintergrund), der unbedingt "beschnitten" werden wollte, weil die peer leader seiner Klasse alle so waren und der wegen seiner Vorhaut schwerste Depressionen hatte.
      Geisterte durch irgend eine Publikation einer psychologischen Fachgesellschaft, ich hatte den Artikel leider nicht abgespeichert, wer erinnert sich noch?
      Nach eingehender Untersuchung durch einschlägige Psychologen konnte der armen Jungen doch tatsächlich nur durch eine Zirkumzision von seinem Leidensdruck befreit werden.... *Brech*

      faz.net/aktuell/politik/kommen…irklichkeit-14954312.html
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci
    • Wenn ein Mensch wirklich glaubt, dass nur "Schlappschwänze Schweinefleisch essen", dann ist es vorwiegend sein Verstand, der bereits massiv beschnitten ist.
      Der Unterschied zwischen Dogmatikern und Aufklärern besteht bei der Beschneidungsdebatte darin, dass die einen kindliche Vorhäute und die anderen alte Zöpfe abschneiden wollen. (Quelle: NoCut)
    • Macht eh keinen Sinn. Schweine haben doch Ringelschwänze, weiß doch jedes Kind! :D
      (Na ja, Stadtkinder heute vielleicht nicht mehr)
      Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen
      Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner,
      noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist." Leonardo da Vinci