Beschneidungsindustrie in Tschechien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beschneidungsindustrie in Tschechien

      Jetz ist die Beschneidungsindustrie von neugeborenen Jungen auch in Tschechien.

      Diese hat ein Kinderchirurge, MUDr Alexandr Kučera PhD aus Prag in seinen Webseiten:

      centrumst.cz

      [IMG:http://centrumst.cz/wp-content/uploads/2015/06/plasti-bell-foto-2.jpg]

      Provádíme totální obřízky u novorozenců metodou Plasti Bell. Ideální věk pro tento výkon je 21-28. den po narození.

      (Wir führen totale Beschnidungen von Neugeborenen über eine Plasti Bell Methode durch. Ideale Alte ist für diesen Eingriff 21 - 28 Tag nach dem Geburt.)

      [IMG:http://centrumst.cz/wp-content/uploads/2015/06/plasti-bell-foto-3.jpg]


      Der Arzt ist ausserdem auch Clubarzt von Fussbalmanschaft FK Slavia Prag und tschechischen Jugentlichennationalfussbalmanschaft.



      Sie sind nicht alle Ärzte bei uns so schlimm. Am Beispiel plastische Chirurge Dr David štěpán aus Brünn (Brno), der ausserdem auch die Beschneidunge macht, aus Brünn hat eine Antwort in diese Thema: "Wir führen in unserer Abteilung überhaut keine Kinderbeschneidungen und wir gewähren auch überhaut keine Antworte in die Thema - Kinderbeschneidungen".

      Andere plastiche Chirurge, die auch Beschneidungen durchfürt, Dr David Tomášek aus Prag antwortete eine Mutter, die seinen neugeborenen Sohn aus hygienische Grund beschnitten wollte: "Ich finde die Kinderbeschneidung als eine Vergewaltigung des Kinds."

      Ich habe eine Frage, welche ist ein Ergebnis bei Plasti Bell, ist das auch high&tight wie bei Gomko oder ist das noch mehr verstümmelte low&tight?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gin ()

    • Ich denke, dass du irrest:

      Die Standardisierung dieser Operationstechnik erleichterte die schnelle Institutionalisierung der Neugeborenen-Beschneidung als ein routinemäßiges Krankenhausverfahren und führte zur allgemeinen Gewöhnung an das "High-and-tight"-Erscheinungsbild des Penis (da der Einsatz der Klemme üblicherweise ein Maximum an Gewebeverlust bewirkt), welches zunehmend als das „normale“ Aussehen des Penis betrachtet wurde.

      Ein Zitat aus:

      beschneidung-von-jungen.de/hom…stlichen-hemisphaere.html

      Ich habe auch in andere Orte gelesen, dass die typische high&tight, wie man sagt bei uns in Tschechien "Amerikanische Beschneidung", das Ergebnis von Gomko ist. Darum ich denke, (ich weiss nicht, ich nur denke, dass Plasti Bell noch schlimmer Wirkung und das low&tight kann sein.

      In jedem Fall, ich bin sehr sauer. Der Kinderarzt war in einem Praktikum in Houston in Texas, und er jetzt diese Beschneidungsindustrie aus Texas nach Tschechien getragt, Alle tschechische Ärzte, die in USA in Praktikum waren, sind in dieser Sache sehr problematisch.
    • Mir wurde gesagt, dass sie eine Gomco Klemme bei meiner Beschneidung benutzen werden...und ich kann dir sagen, lower geht eine Beschneidung nicht, wie sie bei mir gemacht wurde... dann hätten die nämlich in die Eichel geschnitten...

      vasweb.org/praxis/dr-med-thoma…ler/beschneidungszentrum/ die schreiben zu Gomco Klemme:

      "Nachteile:
      Grob High and tight Varianten sind kaum möglich."

      Mehr kann ich dazu auch nicht sagen...
      Die Lüge ist schon dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe angezogen hat. (Mark Twain)
    • gin schrieb:

      Alle tschechische Ärzte, die in USA in Praktikum waren, sind in dieser Sache sehr problematisch.
      Weil es dort Standard ist, sie es oft gemacht haben/machen mussten? Und sie daher (frei nach Prof. Franz) nicht mehr zurück können und hinterfragen?

      "Ich habe es so gelernt, oft schon so gemacht, und kann daher nicht mehr zurück und hinterfragen, da ich feststellen müsste, dass mein handeln geschadet, und nicht genutzt hat"

      Unangenehme Sachen, wir alle verdrängen sie gerne, färben sie schön...und gerade bei Beschneidung, da hat man als "Außenstehender" doch die Wahl, ich wähl entweder unreflektiert die Vorteile...oder ich fang zu denken an, trage Fakten, Erfahrungen zusammen...

      Viele Menschen denken nicht über die möglichen Folgen von Beschneidung nach, gerade Mediziner. Aber ich muss sagen, fast alle denen ich in letzter zeit meine Probleme schilderte, denken inzwischen differenzierter, sagten "Wusste ich nicht, hab ich noch nie so gesehen". Zum Teil haben die selber angefangen zu recherchieren...und waren entsetzt...
      Die Lüge ist schon dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe angezogen hat. (Mark Twain)