Netiquette des Forums

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Netiquette des Forums



      Präambel

      Die Amputation der männlichen Vorhaut ist für viele Menschen ein wichtiges Thema – natürlich vor allem für die Betroffenen. In unserem Forum bieten wir eine Plattform für alle, die sich kritisch-objektiv mit dieser Amputation auseinandersetzen möchten oder darunter leiden. Unsere User können ganz unterschiedliche Hintergründe haben: sie können zum Beispiel politisch sehr unterschiedlich positioniert sein; sie können religiös, atheistisch oder religionskritisch sein; sie können verschiedenen Kulturen angehören oder aus ganz unterschiedlichen sozialen Strukturen stammen.

      Es ist wichtig, dass wir rücksichtsvoll miteinander umgehen und uns nicht wegen anderer Themen gegenseitig angiften. Wir mögen alle unterschiedlich sein. Aber wir sind hier, weil wir offen über ein gesellschaftliches Tabu sprechen: die männliche Genitalverstümmelung und ihre Folgen.



      1. Charta

      Unsere Charta regelt die wichtigsten Kriterien unseres Miteinanders in diesem Forum. Sie gilt uneingeschränkt. Verstöße gegen die Charta können gegebenenfalls mit Verwarnungen, temporärer oder permanenter Sperrung geahndet werden.


      2. Bitte sei höflich

      Überlege dir, ob man deinen Text mißverstehen kann. Das ist vor allem bei ironisch oder sarkastisch gemeinten Inhalten sehr leicht möglich. Emoticons wie z.B. ein zwinkerndes Smily, die du unter „Smilys“ findest, können dir helfen, Missverständnisse zu vermeiden.

      Echte Beleidigungen sind, wie alle anderen Straftaten auch, streng untersagt.


      3. Bitte versuche, seriös zu arbeiten

      Oft werden bei unserem Thema wissenschaftliche Fragen erörtert oder historische Abläufe geschildert. Das ist sehr spannend. Wir achten darauf, so gut wir können objektiv zu arbeiten und auf valide Quellen zu verweisen. Damit unterscheiden wir uns ganz wesentlich von vielen, die sich für eine „Beschneidung“ und damit gegen die Intaktheit gesunder Kinder einsetzen.


      4. Unzumutbarkeit

      Manchmal kommt es vor, dass User für andere Forenteilnehmer zu einer Belastung werden - auch wenn sie sich selbst ernsthaft und aufrichtig einbringen. Dies kann auf verschiedenste Weise geschehen: z.B. gegenüber Mitforisten als arrogant und herablassend aufzufallen, dauerhaft rechthaberisch oder selbstdarstellerisch aufzutreten oder Diskussionen durch forenfremde Themen zu verfälschen.
      Sie alle zeichnet aus, dass das problematische Verhalten dauerhaft besteht - oder wiederholt vorkommt - und Verwarnungen oder Gespräche mit den Moderatoren nicht dazu führen, dass sich die Dinge für alle Beteiligten zufriedenstellend entwickeln. Diese Menschen können somit zu Quälgeistern werden, die anderen Teilnehmern die Freude am Engagement verderben - auch wenn sie es sicherlich nicht böse meinen. Für die Betroffenen, die hier einen Schutzraum haben sollen, sind derlei Nervenkiller der extremen Sorte nicht zumutbar.

      Das Moderationsteam behält sich vor, derartige Personen im Einzelfall mit sofortiger Wirkung zu sperren. Eine solche Entscheidung machen wir uns nicht leicht. Sie wird sehr sorgfältig erörtert und nur in Ausnahmefällen umgesetzt.


      5. Kein Spam

      Es muss nicht erwähnt werden, dass Spam hier nicht erlaubt ist. Spammer werden sofort gesperrt.


      6. Keine rechtswidrigen Inhalte

      Insbesondere bei der Linksetzung und bei der Verwendung von Avatar-Bildern muss darauf geachtet werden, dass keine Rechte Dritter verletzt werden. Besonders Urheber- und Markenrechte müssen beachtet werden. Wird aus geschützten Texten zitiert, muss das Zitatrecht eingehalten werden (§ 51 UrHG). Wende dich bei Unsicherheiten an die Moderation, bevor du etwas veröffentlichst. Rechtsverletzungen aller Art, auch in Bezug auf den veröffentlichten Beitrag, sind selbstverständlich strikt verboten.


      7. Moderation

      Einige von uns sind gleichzeitig als Moderatoren in diesem Forum tätig. Trotzdem sind sie auch ganz normale User, die eigene Beiträge schreiben. Sie sind dabei in keiner Weise irgendwie „Autoritätspersonen“, sondern gleichberechtige Forenteilnehmer.

      Wird eine Handlung jedoch explizit als Moderation vorgenommen, ist ihr Folge zu leisten.


      8.Keine Mehrfachregistrierung

      Jeder User registriert sich unter einem Namen oder Avatar. Mehrfachregistrierungen sind nicht erwünscht. Vor allem einem gesperrten User ist es nicht gestattet, sich unter einem anderen Namen erneut hier zu registrieren.


      9. Hausrecht

      Den Moderatoren steht ein virtuelles Hausrecht zu. Wer als Teilnehmer zugelassen wird oder nicht; welche Inhalte zugelassen werden oder nicht: dies alles unterfällt der freien Dispositionsbefugnis des Moderationsteams. Gerade das politisch und persönlich brisante Thema der männlichen Vorhautamputation erfordert in grenzwertigen Fällen ein regulierendes Einwirken der Moderatoren.

      Das virtuelle Hausrecht wird in diesem Forum zwar behutsam gehandhabt, weil eine möglichst freie und offene Diskussion stattfinden soll. Macht die Moderation jedoch im Ernstfall von ihrem Hausrecht Gebrauch, verbittet sie sich weitere Diskussionen mit Verweis beispielsweise auf die freie Meinungsäußerung. Das Recht auf freie Meinungsäußerung ist ein Abwehrrecht des Bürgers gegen den Staat; dieses Forum ist demgegenüber ein privat betriebenes Angebot. Wer sich einem eventuellen Eingreifen des Moderationsteams querulatorisch entgegenstellt, riskiert Verwarnungen oder die endgültige Sperrung.


      10. Änderungen

      Änderungen der Netiquette behalten wir uns vor.