Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat: „Dem Propheten zugeschriebener Hadith: Abu Huraira berichtete, dass der Prophet gesagt haben soll: „Fünf Dinge stehen in Übereinstimmung mit Al Fitra (d. h. der Tradition der Propheten): beschnitten zu werden, den Beckenbereich zu rasieren, die Haare aus den Achselhöhlen herauszureißen, den Schnurrbart kurz zu schneiden und die Fingernägel zu schneiden.“ (Bukhary Band 8, Buch 74, Nummer 312) “ Bei den fünf "Pflichten" musste ich mal wieder unwillkürlich den Kopf schütteln. So ein Schwachs…

  • Zitat von CCrippled: „Schön wär's wenn ich im Gehirn einen Schalter dafür hätte. “ Den Schalter gibt es in jedem Gehirn Das Schwierige ist nur, den Schalter zu finden. Ich habe den Eindruck, dass Du sehr deprimiert bist und damit Deinem eigenen Lebensglück im Weg stehst. Bitte lass Dir von Leuten helfen, deren Beruf es ist, Dir aus Deinem Labyrinth aus Selbstzweifel und Verzweiflung herauszufinden.

  • Zitat von CCrippled: „Ich muss immer leider mit dem Gefühl leben, dass ich was habe was sie an mir nicht leiden kann, und dass sie mich dafür am liebsten jederzeit verlassen möchte. “ Nicht böse nehmen, aber in Sachen Liebe oder Beziehung scheinst Du noch sehr unerfahren zu sein. Geh davon aus, dass es in jeder Beziehung duzende Dinge gibt, die den einen am anderen total nerven und vielleicht sind hier sogar ein paar Eigenschaften darunter, wo der eine hin und wieder still und heimlich darüber g…

  • Zitat von Urolüge: „Es geht da nicht um die Frage der Schuld (es gibt für mich keine Schuld auf dieser Welt) sondern um die Übernahme von Verantwortung... “ Ich denke, dass wir hier für ein uns das selbe zwei Begriffe verwenden. Aus meiner Sicht ist das Resultat, wenn jemand für sein fehlerhaftes Handeln Verantwortung übernimmt gleichzeitig auch ein Schuldeingeständnis. Oder jetzt direkt auf CCrippleds Vater bezogen würde hier Schuld bedeuten, dass er seinem Sohn etwas schuldig ist. Er hat etwas…

  • Zitat von Urolüge: „Da hast du im Prinzip absolut recht, man kann im Prinzip nur das Beste aus dem machen, was einem geblieben ist, jeder ist seines Glückes Schmied? “ Unser Glück schmieden leider oft auch andere, aber wir haben dennoch Einfluss auf "Glücklich-Sein". Du hast natürlich Recht, dass es einen Unterschied macht, ob einem das Schicksal oder ein Mensch richtig übel mitgespielt hat. Dem Schicksal sind wir alle ausgeliefert, aber wenn ein Mensch einem anderen Mensch so etwas wie eine Bes…

  • Zitat von Urolüge: „Absolut richtig, aber es ist nicht ein gewaltiger Unterschied ob ich meine Sexualität durch Krankheit einbüße...oder weil irgendwelche Metzger meinen dass sie ohne wirkliche Indikation an den Genitalien von Kindern rumschneiden müssen, dass Eltern als absolut notwendig verkaufen? “ Sicherlich macht es einen Unterschied, ob es Menschen waren, die mit ihrem Handeln daran Schuld sind, wenn Betroffene um einen Teil ihrer Sexualität gebracht werden. Der Unterschied besteht darin, …

  • Das hier Unsinn verbreitet wird, ist wohl unstrittig. Ich frage mich aber, warum dieser Verlag so etwas verbreitet. Wer hat ihn dafür bezahlt? Hat der Verlag bzw. an ihm beteiligte Personen oder führende Mitarbeiter hier ein Interesse bewusst Fehlinformationen zu streuen, um die öffentliche Diskussion um die Beschneidung zu verwirren. Mir persönlich erscheint diese "Idee", über ein Kalenderblatt für Verwirrung zu sorgen, ziemlich perfide. Wer wird schon dem Text auf einem Kalenderblatt misstraue…

  • Zitat von Selbstbestimmung: „Lobbysprecher sagt: "Ist nicht verhandelbar!" Peng! “ Im Grunde müssten nur mehr Wähler sagen: Regierung nicht wählbar! Peng! Ich habe diese "Subjekte", welche dafür verantwortlich sind, dass in Deutschland noch immer Kinder straffrei verstümmelt werden dürfen, nicht gewählt. Wer "die" aber wegen anderen Eigeninteressen gewählt hat, braucht jetzt nicht so tun als ob die Politiker daran Schuld wären, dass bei uns elementare Menschenrechte missachtet werden.

  • Zitat von CCrippled: „ Gleitcreme ist wie Brille (sanftes Beispiel) und Rollstuhl ein externes Hilfsmittel, wie Viagra. Das macht Sex unromantischer als natürlicher Sex. “ Ich bekomme langsam den Eindruck, dass Deine Probleme eher theoretischer Natur sind. Wenn Gleitcreme notwendig ist, spricht nichts gegen deren Anwendung, eine Brille hilft mir, dass ich jetzt die Schrift am Monitor lesen kann und wenn Du Dein Leben lang auch ohne blaue Pillen beim Sex immer standhaft sein wirst, darfst Du Dich…

  • Zitat von Sokrates: „Das ist denke ich, ein bemerkenswertes und diskussionswürdiges Urteil, welches hier im Forum größere Aufmerksamkeit verdient hätte! “ Das Urteil zeigt vorallem, wie widersprüchlich bzw. verlogen die derzeitige Rechtslage ist. Wenn ich das richtig verstanden habe, darf ein Kind dann nicht beschnitten werden, wenn sich die Eltern über die Religionszugehörigkeit uneinig sind und das Kind noch zu klein ist, um selbst das Zünglein an der Waage zu sein, ob es beschnitten werden "w…

  • Zitat von CCrippled: „Ein erfülltes Sexualleben wird definitiv nicht mit einem Sexualkrüppel erreicht. “ Ohne Frage ist eine Beschneidung hinsichtlich der Sexualität von Nachteil. Aber trennen wir doch mal die Spreu vom Weizen. Früher ging man davon aus, dass eine Frau einen klitoralen und/oder einen vaginalen Orgasmus bekommen kann. Tatsächlich ist die Klitoris jedoch nur die Spitze eines Organs, welches bis in die Vagina hineinreicht. Beim Geschlechtsverkehr reizt nun i.d.R. der Venushügel die…

  • Youtube verteidigt Beschneidungsvideos

    NoCut - - Gesellschaft

    Beitrag

    Natürlich stellt sich hier die Frage der Doppelmoral. Es geht hier aber um youtube bzw. eine US-amerikanisches Unternehmen. Die Vereinigten Staaten sehen sich gerne als aufgeklärtes Land, in dem die Menschenrechte nicht nur in der Verfassung verankert sind und machen sowohl von der Todesstrafe Gebrauch wie auch dort wie in kaum einem anderen Land massenhaft Kinder zwangsbeschnitten werden. Wenn man sich eine Bild-Zeitung kauft, erwartet man keine Pulitzer-Preis-verdächtigen Reportagen und beim A…

  • Zitat von Selbstbestimmung: „Es gibt zwar auffällig viele Studien, die mit BGM zu tun haben von Machern sind, die irgendwie familiär mit "beschneidenden" Familientraditionen zu tun haben, aber das sind doch wissenschaftliche Studien, solche sind sind immer objektiv und niemals interessengesteuert! “ Ich denke auch, dass Frau Monika Schwarz-Friese bei der Abfassung ihrer Studienergebnisse völlig unvoreingenommen und objektiv vorging. Warum hätte sie sich hier auch irgendwo durch ein familiäres Um…

  • Ich habe die Studie überflogen, nicht so ganz verstanden und das Thema bzw. das Fazit wirkt auf mich ziemlich realitätsfremd. Da ich nicht weiß, wie andere ticken oder denken, kann ich nur analysieren wie es mir beim Thema Judentum und Beschneidung geht. Einerseits habe ich gegenüber dem Judentum einen großen Respekt, weil ich den Eindruck habe, dass hier viele ihren Glauben noch wirklich leben. Und dann kommt für mich der bittere Nachgeschmack, der alles verdirbt. Bin ich jetzt ein Antisemit, w…

  • Zitat von Selbstbestimmung: „Wenn wir über A diskutieren würden, dann müssten wir auch über B diskutieren. Also lassen wir's doch ganz! “ Irgendwie hat doch diese Logik aber auch was. Wenn es bei A wie auch bei B um Menschenrechte geht, ist doch alles im grünen Bereich. Menschenrechte kann man nicht partiell realisieren, auch wenn hier opportunistische Zeitgenossen wie Alice Schwarzer, Volker Beck oder jetzt eine Frau Karin Meißner anderes Zeug daherlabern. Wenn es um die Gleichheit von Mann und…

  • Zitat: „Jede Frau aber, die betet oder prophetisch redet mit unbedecktem Haupt, die schändet ihr Haupt; denn es ist gerade so, als wäre sie geschoren. “ Partiell hat Frau Meißner doch aber auch irgendwo Recht. Vielleicht sollten wir uns wenigstens teilweise auf die alten Werte der Bibel besinnen, die es Frauen strikt untersagte zu "predigen" oder wie Frau Meißner einem Mann ebenbürtig öffentlich Dinge zu verkünden. Partiell meine ich übrigens deshalb, weil ja nicht alle Frau wie Frau Meißner ein…

  • Zitat von Urolüge: „Nö, die hat mich nicht geprägt, ist nur ein kleines Puzzleteil. Was mich geprägt hat, ist das ich keinem Arzt ehr unhinterfragt was glauben kann, weil die mich so angelogen haben. .... Zitat von NoCut: „die Kinder für die Dummheit ihrer Eltern “ Finde ich ehrlich gesagt beleidigend!!! Eltern die ihre Kinder beschneiden lassen (egal aus welchen Gründen!!!) sind bestimmt nicht dumm oder wollen ihrem Kind schaden!!! ... “ Als Außenstehender nimmt man vieles anders wahr. Ob man e…

  • Zitat von Urolüge: „Aber was diese OT Diskussion ums impfen gezeigt hat...ein schmaler Grat, und alle wollen nur das Beste für ihre Kinder, ihnen nicht Schaden? Genauso wie Eltern, die ihre Kinder beschneiden lassen? “ Genau dieser schmale Grat ist es auch, warum ich diesen Thread als eine Art "Selbsterfahrungsthread" für uns alle betrachten würde. Impfen ist wie die Beschneidung ein invasiver Eingriff, der unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen kann. Und so wie Menschen ihre Kinder aus ve…

  • Ich möchte hier etwas zur Aufklärung beitragen. Evangelikale glauben an die Autorität der Bibel. Wir haben es also nicht mit Protestanten im üblichen Sinne zu tun, sondern mit Menschen, die ähnlich einem Aberglauben anhängen, wie andere "Buchgläubige", welche fest davon überzeugt sind, dass alte überlieferte und mehrfach verfälscht Schriften über den Menschenrechten stünden. Anders ausgedrückt sind Evangelikale je nach Ausprägung mit Sekten wie den Zwölf-Stämmen auf gleichem Niveau anzusiedeln. …

  • Zitat von Eisenhut: „Die Linken gegen Jungenbeschneidung ? Sicher nicht gegen die religiöse Beschneidung..... “ 28% der Linken hatten seinerzeit für den § 1631d BGB gestimmt. Einer dieser Befürworter war z.B. Gregor Gys. Wie beispielsweise Frau Sahra Wagenknecht abgestimmt hätte, bleibt leider ungeklärt, denn sie war offenbar bei dieser Abstimmung nicht anwesend.

  • Zitat von Selbstbestimmung: „Hier ist der Beschluss des dänischen Ethikrats (14 Seiten) “ Das haben wir ja auch in Deutschland schon erlebt, dass dort wo Ethikrat drauf steht, deswegen noch lange keine Ethik drinnen sein muss. Wir haben es also wohl auch hier mit einem klassischen Etikettenschwindel oder meinetwegen auch Ethikratschwindel zu tun.

  • Volker Beck ist kein Menschenrechtler, sondern ein Opportunist. Wenn er von Gleichbehandlung spricht oder Beispiele zur Religon anführt, geht es im dennoch im Kern immer nur darum, dass er sich für die Gleichbehandlung von Homosexuellen einsetzen möchte. Auch ich finde es absolut wichtig, dass Menschen niemals aufgrund ihrer sexuellen Orientierung benachteiligt oder bevorzugt werden. Menschenrechte sind aber kein Puzzle, wo man sich ein Teilchen aussucht und dann damit hausieren geht. Menschenre…

  • Zitat von Urolüge: „Und ich werde meine Kinder nicht impfen lassen...sondern sie aufklären darüber, und dann sollen sie selber machen... “ Über was möchtest Du Deine Kinder aufklären? Sollen sie jeden möglichen Partner immer vorher fragen, ob er/sie sich neben HIV auch auf HPV hat testen lassen? Davon abgesehen kann man sich HPV sogar im Dampfbad, der Sauna oder sogar im Schwimmbad einfangen. Sobald man sich angesteckt hat, ist eine Impfung ausgeschlossen. Was mir aber davon abgesehen an Deiner …

  • Majestätsbeleidigung steht ja seit ersten Januar diesen Jahres nicht mehr unter Strafe, aber ich werde mich bemühen, meine Kritik möglichst gelinde vorzutragen. Es gibt den schönen Ausdruck "Sonntagsreden". Hier wird von einer Welt erzählt, die sich vielleicht der eine oder andere sogar genau an diesem Tag so wünscht und die mit der realen Welt keine Berührungspunkte besitzt. Kein Wunder also, dass hier dem Staat respektive der Politik aufgetragen wird die Religion in Frieden zu lassen und erst …

  • Zitat von Hickhack: „Ich werde meine Kinder unter Garantie gegen HPV impfen lassen. “ Wir sind hier einen etwas anderen Weg gegangen. Auch wenn Kinder natürlich keine Erwachsenen sind (Autofahren ist ja z.B. auch erst ab 18 erlaubt) und daher die Tragweite von solchen Entscheidungen noch nicht im vollen Umfang erkennen können, halte ich es für absolut wichtig, dass Kinder entsprechend ihrem Reifegrad in solche Entscheidungen einbezogen oder zumindest angehört werden. Unsere Tochter war von der I…

  • Zitat von Urolüge: „Meine Kinder werde ich sicher nicht dagegen impfen lassen, sondern ihnen erklären, wie wichtig Safer Sex wegen Geschlechtskrankheiten ist, und das dies auch vor ungewollten Schwangerschaften schützt. “ Safer Sex reduziert das HPV-Risiko um ca. 50%. frauenaerzte-im-netz.de/de_hum…gung-verbreitung_913.html ___________________________________________________________________________________________________ Ich denke man sieht hier mal wieder deutlich, dass eine Beschneidung auch …

  • Zitat von Selbstbestimmung: „Trotzdem, ich habe das mal überschlagen: Knapp 800.000 Geburten im Jahr 2016 in Deutschland. Wenn diese Kinder alle HPV-Geimpft werden, 3x2x150 Euro + sagen wir mal 100€ Artzkosten für die 6 Impfungen - das macht pro Jahr 800 Millionen Euro. Da geht es um sehr viel Geld! Das kann man nur bei Krankheiten, die bereits im Kindesalter eine ernste Bedrohung für das Kind darstellen vertreten. Denn auch jede Impfung trägt das Risiko einer Komplikation in sich. “ Ich kann mi…

  • Hat schon jemand den Kommentar von Herrn Licht, dem der Name "Finsternis" ehr zu Gesicht stehen würde, gelesen. So kann man dies dann natürlich auch bei allem und jedem sehen und sich darauf berufen, dass vor tausenden von Jahren alles besser war. Schön wäre es nur, wenn diese ewig Vorgestrigen dann auch die Medien dieser Zeit nutzen würden, die sie propagieren, statt hier im Internet ihren Blödsinn zu verbreiten. Aber wie Weguer schon schreibt, ist HPV nur eines der Scheinargumente, um sich mit…

  • Ich schlage hiermit Frau Julia Klöckner für die Aufnahme in der Hall of Shame vor. Was Frau Klöckner hier ablässt, erinnert mich stark an Volker Beck. Beiden geht es hier unter dem Deckmantel einer scheinbaren Gerechtigkeit für alle in Wahrheit nur um ihre eigenen Interessen. Sicherlich ist es nicht in Ordnung, wenn Männer bestimmter Religionsgemeinschaften einer Frau bzw. Frau Klöckner nicht die Hand geben wollen. Dafür muss man aber keinen auf Verteidiger des Grundgesetzes machen und auch noch…

  • Dritter Geschlechtseintrag

    NoCut - - Rechtliche Aspekte

    Beitrag

    Zitat von Pizarro73: „Wird dann die Debatte um Genitalverstümmelung nicht erweitert neu geführt werden müssen? “ In Deutschland, der Komikernation schlechthin, wird man einfach den § 1631d BGB nach seinem Sinn und Zweck interpretieren. Und hier war es das erklärte Ziel den Eltern die Willkür zu erlauben ihren Kindern die Vorhaupt straffrei amputieren zu lassen. Da man nur dort die Penisvorhaut amputieren kann, wo ein Penis vorhanden ist, wird man wohl nicht lange überlegen, welche Kinder auch kü…

  • Zitat von seppel: „Dass ein Harnwegsinfekt zu einem Verlust einer Niere führt, da habt ihr statistisch gesehen wohl eher einen 6er im Lotto. Wenn ein HWI eintritt und dieser entsprechend behandelt wird, passiert da nichts. “ Im Umkehrschluss würde dies dann aber auch bedeuten, dass die Ärzte, welche ausdrücklich zur Beschneidung geraten haben, fast schon einen Kunstfehler oder laienhaft beinahe eine grob fahrlässige Körperverletzung begehen wollten. Sicher bin ich auch gegenüber Ärzten kritisch,…

  • Zitat von R2D2: „"Beschneidung ist keine Religionsfreiheit. Es ist reiner Zwang!" “ Das kranke dabei ist ja, dass auch hier die Realität in eine Lüge umgedeutet wird. Die Eltern entscheiden "frei" und ohne "Zwang" stellvertretend für ihre Kinder und nennen dies dann Religionsfreiheit oder elterliches Erziehungsrecht. Habt Ihr mal von den Begriff "Schweigespirale" (siehe z.B. Wikipedia) gehört? So lange viele Menschen sich nicht trauen die Dinge beim Namen zu nennen, bestimmen Medien (vierte Gewa…

  • Zitat von R2D2: „Man muss die Beschneidung einfach nur zum nicht schädlichen Brauch erklären, und meint dann, daß man der Diskussion damit entkommen könnte könnte. “ Ich verstehe was Du meinst und Du hast völlig Recht. Und wenn ich darüber nachdenke, könnte ich innerlich Platzen, weil Du Recht hast. Nur weil etwas Offensichtliches bewusst falsch definiert wird, ist es auf der ganzen Welt zulässig Kinder zwangszubeschneiden, sofern sie keine Mädchen sind. Die Geschichte mit Dänemark und der UN-Re…

  • Zitat von Weguer: „Aber so, wie ich moltobene verstehe, ist das im Grunde eh so geplant. Keine Beschneidung, sondern Salbentherapie und die Reflux OP ebenfalls ohne die Vorhaut zu entfernen. “ Ich sehe dies genauso und halte dies auch für die vernünftigste Lösung. Dennoch ist dieser Fall völlig anders als die vielen üblichen Zwangsbeschneidungsfälle. Es ist nicht auszuschließen, dass der Verzicht auf eine Beschneidung hier ein Restrisiko bezüglich der Nieren mit sich bringt. Wir sind keine Mediz…

  • Mal eine blöde Frage am Rande. Ist die UN zu blöd oder nur ein Papiertiger. Warum wird Deutschland, die USA oder andere Staaten nicht dafür angeklagt, dass sie noch immer den Artikel 24 (3) missachten. Ich sehe zwar ein, dass man vielleicht die anderen Länder mit Ausnahme von Deutschland schlechter zur Rechenschaft ziehen kann, weil sie zwar nichts unternommen haben, um Zwangsbeschneidungen (religiöse Bräuche, die Kindern Schaden zufügen oder so ähnlich) zu verhindern, aber gerade Deutschland ha…

  • Zitat von moltobene: „Eine mögliche Lösung ohne Beschneidung ist laut Arzt, die Phimose zu lösen. Das geht recht einfach mit Kortison- und Östrogen-Salbe, ganz ohne systemische Nebenwirkungen (auch wenn diese Praxis erst im Alter von ab 4-5 Jahren üblich ist). Damit sollte sich die Vorhaut von der Glans lösen und man kann die Vorhaut regelmäßig reinigen. “ Wow! Da will ein Arzt rund 50% der Penishaut amputieren, zig tausend Nervenzellen ins Jenseits befördern, nur weil im der Versuch mit einer S…

  • Zitat von Selbstbestimmung: „Gewiss, gewiss. Bloß Wahlfreiheit und freie Selbstbestimmung für Männer, dagegen hat Roth etwas. “ Wahlfreiheit und Selbstbestimmung sind ja nach dem § 1631d BGB auch für "minderjährige Männer" vollumfänglich gewährleistet. Der einzige Wermutstropfen besteht ja darin, dass die Eltern diese Rechte willkürlich nach ihrem Gusto stellvertretend ausüben können. Wenn wir aber beim Thema Wahlfreiheit sind, wurde keiner gezwungen die SPD oder einer der anderen Parteien zu wä…

  • Zitat von CCrippled: „Ich bin erst 16, aber sexuell eher 70. “ Irgendwo scheinst Du nach meinem Eindruck stark in Schubladen zu denken. Es gibt Menschen, die erste spät ihre sexuelle Erfüllung finden und andere finde diese sogar nie. Dies alles hat aber wenig bzw. meist nichts damit zu tun, ob sie beschnitten sind oder nicht. Erotik ist im besten Fall die geistige und körperliche Vereinigung zweier Menschen. Wenn man sich dies mal völlig bewusst macht, tritt der Höhepunkt bzw. der Orgasmus ein S…

  • Das noch kein Zwangsbeschneidungsbefürworter jemals auch nur einen ethisch haltbaren Grund dafür liefern konnte, warum Zwangsbeschneidungen legal sein sollen, ist doch einleuchtend. Ethisch betrachtet sprechen wir von einer gefährlichen Körperverletzung, die nur durch ideologische, religiöse oder verlogene Argumente mit den allgemeinen Menschenrechten vereinbar erklärt wird. Es ist übrigens erschreckend, wenn eine vermeintliche ästhetische Präferenz als Grund für Zwangsbeschneidungen bemüht wird…

  • Zitat von CCrippled: „Nicht unbedingt jederzeit, aber zumindest deutlich besser als Männer mit Genitalbehinderung und 90% weniger Nervenzellen am Glied. “ Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber ich habe das Gefühl, dass Dir da vieles im Kopf rumschwirrt, was in der Realität manchmal ganz anders aussehen kann. Z.B. gab es mal eine Zeit, wo ich selbst mit dem Gedanken gespielt habe, mich beschneiden zu lassen. Damals war ich jünger und hatte das Problem, dass es oft viel zu schnell ging. Hätte …