Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat: „Gute Gründe, um einen beschnittenen Mann zu behalten? “ Vielleicht, weil sie ihn liebt? Es gibt tausend Gründe. Genau, wie es 1000 Gründe gibt, bei einer "beschnittenen" Frau zu bleiben. Ein Freund von mir und seine Freundin hatten in jungen Jahren einen fremdverschuldeten Autounfall. Seit dem ist sie querschnittsgelähmt. Das ist ein verdammt schweres Schicksal. Da würde ich 1000 mal eher meine Vorhaut abgeben. Und sie sind immer noch zusammen. War bestimmt auch für ihn nicht immer einfa…

  • Als zweiter kommt Rabbi Ephraim Levine, dran, nach dem Motto: die "letzte Stellungnahme bleibt am stärksten beim Leser hängen" Und dann kommt mal wieder unterirdische Demagogie: Zitat von Ephraim Levine: „All that’s happening is that excess skin is being removed, not flesh “ Überschüssige Haut? Ja ist denn nicht der gesamte Penis "überschüssig", er ragt doch weit aus dem Körper heraus? Kein Fleisch? Ist die Haut ein "minderwertiges Organ? Der Mensch kann ohne Galle, ohne Milz, ohne Magen, ohne D…

  • medical-tribune.de/medizin-und…ut-bringt-keine-vorteile/

  • Zitat: „Denn in freien oder teilweise freien Demokratien kann das Volk ein fürchterlicher Despot sein, das seine hässliche Fratze in der Vergangenheit schon öfters gezeigt hat. “ Meint die jetzt die Schweiz? Weil das Volk da abstimmen darf? Das Volk sollte in einer Demokratie der Souverän sein. Schließlich heißt "Demos" nichts anderes als "das Volk". Die von Kaddor betriebene Dämonisierung des Volkes ist zutiefst undemokratisches, elitäres Denken. "wir wissen es besser als das Volk". Politiker, …

  • Jetzt sind sich die Politbonzen alle einig: auch der ehem. Leibwächter des Massenmörders bin Laden, ein "islamistischer Gefährder", der offenbar so gefährlich ist, dass er ständig überwacht werden muss - darf nicht dem geringsten Risiko ausgesetzt werden, dass er misshandelt werden könnte. OK Bloß seltsam, 2012 waren sie sich (fast) alle einig, dass zehntausende Jungen pro Jahr nicht nur erheblichen Risiken ausgesetzt werden dürften, sondern dass ihnen auch Schmerzen zugefügt, ja dass sie sogar …

  • Zitat von RP-Online: „Die ZDF-Journalistin Dunya Hayali twitterte am Donnerstagmorgen: „Hier entscheiden immer noch Gerichte!“ “ Hatten wir 2012 auch gedacht. Ausgerechnet die Schnarre muss jetzt auch noch mal schnarren: Zitat von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: „"Justizschelte ist inakzeptabel." Die FDP-Politikerin sagte, Grenzüberschreitungen habe es in dem Fall nicht nur von der Politik gegeben, sondern auch von einigen Medien. "Es ist gewaltiger Druck aufgebaut worden. Aber Gerichte müss…

  • Kommt euch da auch die Galle? Ist das Kölner Landgericht kein "unabhängiges Gericht"? Und war es das nicht auch 2012? Zitat von Angela Kinderverräterin Merkel: „Kanzlerin Angela Merkel hat ... unterstrichen, dass Entscheidungen unabhängiger Gerichte zu akzeptieren sind. Und sie müssten auch umgesetzt werden, sagte Merkel am Freitag in Berlin “ Diese Frau, es wäre nicht druckreif.... welt.de/regionales/nrw/article…chte-sind-umzusetzen.html

  • Zitat von aspect: „Verstehe ich das richtig, wildfremde Typen überreden Kinder auf der Straße ins Krankenhaus zu kommen um sich beschneiden zu lassen und kassieren dafür Prämien?! “ In dem speziellen Fall kann ich das nicht belegen. Aber dass an die "Koberer" z.T. Prämien "pro Vorhaut" gezahlt werden, ist bekannt. Das bewirkt ein entsprechend motiviertes, energisches und raffiniertes Vorgehen derselben. Und dass die kleinen Jungen oft mit Geschenken bestochen werden, das ist auch bekannt. "Selli…

  • Tja, wenn es Fangprämien gibt ist man nicht zimperlich Zitat: „ One of the boys, aged 10, cannot pass urine and has been fitted with a catheter. The second one, aged 11, is still bleeding. The 10-year-old claimed that three men picked him up and three other boys on Monday from a playground in Ahero, promising them gifts if they agreed to be circumcised. He said the strangers drove them to a nearby hospital for the minor operation. “I did not know what it was all about, but we were convinced that…

  • Nu iss es soweit: Zitat: „Der Gesetzentwurf zum dritten Geschlecht hat in der schwarz-roten Bundesregierung für Kontroversen gesorgt. Jetzt hat das Kabinett ihn abgesegnet. “ Zitat: „Im Geburtenregister soll künftig der Eintrag einer dritten Geschlechtsoption möglich sein. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen Gesetzentwurf, der neben „männlich“ und „weiblich“ auch den Eintrag „divers“ vorsieht. Die große Koalition setzt damit eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr…

  • Dänemark: "Schön, dass wir mal drüber gesprochen haben" Aber was kümmert uns das Geschwätz der Leute? Zitat von Google Übers.: „ And thus, it is the fourth out of four citizen proposals that do not immediately become anything. The same treatment received the third citizen's proposal to have age restrictions on circumcision with boys. And although the proposal has not yet been prepared, several parties like the Conservative and Danish People's Party have already rejected the proposal. Citizens' p…

  • Die Forderung nach einer "ernsthaften Auseinandersetzung" aus dem Munde eines Doron Rabinovici ist schlicht Heuchelei in Reinkultur. Es sei denn, man verstünde unter einer "ernsthaften Auseinandersetzung" die Diffamierung der Gegenseite und Unterstellungen (Kastrationsängste, "rassistisch", "Hetze", usw), das Abstreiten der "Irreperabilität" der Penis-Teilzerstörung, das Erwähnen von angeblichen medizinischen Vorteilen der Genitalverstümmelung von gesunden, wehrlosen Kinder - die wenn sie als er…

  • Mal wieder das verräterische "aber" Zitat: „Keine ernsthafte religionspolitische Diskussion Er vermisst in Österreich eine ernsthafte Auseinandersetzung mit religionspolitischen Fragen."Nämlich wenn wir diskutieren über kulturelle Fragen. Das Schächten, die Beschneidung, das Kopftuch - alles Themen, über die diskutiert werden kann... “ Ach, kann man das ruhig? Wie gnädigst, Herr Rabinovici, danke schön! Zitat: „...aber... “ Ach, wie war das noch mit dem "Ich habe ja nichts gegen Juden, aber..."?…

  • Zitat von R2D2: „Amerikaner und Israelis werden sie freundlich eingeladen und denen die Instrumente gezeigt haben. “ Zitat: „ “We’d be all alone and the first country in the world to go in that direction. That’s our objective analysis,” foreign minister Anders Samuelsen told Altinget. ...“It makes us vulnerable and it means that the allies who normally help us in a precarious situation, will, in this situation, not be by our side.” The defence minister, Claus Hjort Frederiksen, also appeared une…

  • Zitat von Sokrates: „dass sie auf die Parlamentarier einwirken werden “ Tja, und wie werden sie auf die Parlamentarier einwirken? Ich vermute, siehe oben. Oder wie im dän. "Ethik(ver)rat", Gorm Greisen

  • Also schließt er sie messerscharf, dass nicht sein kann, was nicht sein darf... Das raffinierte an der Chose ist ja, dass die GM Hand in Hand geht mit der medikamentösen Behandlung von Infizierten, mit Präexpositionsprophylaxe, mit Aufklärung und Kondom-Aktionen - also mit tatsächlich wirksamen Maßnahmen - und wenn dann die Neuansteckungen zurückgehen dann wird gesagt - lag an GM. Wenn sie nicht zurückgehen, oder steigen, dann muss es an irgendwas anderem liegen, da ist man dann findig, aber nat…

  • Türken und Ölscheichs nicht vergessen. Was für eine tapfere, mutige Regierung in Dänemark!

  • Man wüsste zu gerne, was Ellen Trane Nörby unter "reflections on foreign policy" versteht.

  • Das muss man sich doch auf der Zunge zergehen lassen: Zitat: „Danish government would work to combat a bill proposing to ban “ Die arbeiten also daran, ein Verbot zu bekämpfen. Wie muss man sich solch Arbeit vorstellen? Noch mehr Propaganda dieser Art? "Tut gar nicht weh!" bzw. "Gelobt sei, was hart macht!" "Macht gesunde Jungen noch gesünder!" "Es hat sich doch noch keiner darüber beschwert!" "Die Verletzung der kindlichen Psyche durch die Eltern ist doch eh viel schlimmer!" "Die Jungen wollen …

  • Denmark won't ban circumcision Zitat: „Danish Health Minister Ellen Trane Norby on Sunday said that the Danish government would work to combat a bill proposing to ban circumcision in the country “ Zitat: „In a letter to European Jewish Association Chairman Rabbi Menachem Margolin, Norby wrote, "The Danish government is in close contact with the Danish Jewish community regarding this issue, and will remain that way. You can be sure that the Jewish community's perspective is known to the governmen…

  • Es ist ja auch so ein beliebter demagogischer Trick, völlig unterschiedliche Dinge in einem Atemzug zu bringen, um sie gewissermaßen rhetorisch auf eine Stufe zu stellen. Z.B. die naheliegende Ablehnung von Genitalverstümmelung von Jungen und der abgedrehte Glaube an eine geheime Weltherrschaft des Judentums.

  • Der zwangsfinanzierte Bayerische Rundfunk schafft locker die Kurve von Mesut Özil zur Zwangsverstümmelung von Jungen: Zitat: „Vorurteile und Ressentiments richten sich typischerweise gegen das Schächten, die Beschneidung von Jungen und die Vorstellungen von einer geheimen Weltherrschaft des Judentums. “ Zitat: „Für Harpreet Cholia ist #MeTwo keine Aneinanderreihung von Attacken - wie Kritiker der Debatte monieren - sondern ein Gesprächsangebot. “ Das "Gesprächsangebot" heißt doch seit Dieter Gra…

  • Zitat: „Die Gesellschaft erkennt nicht, dass die Zurschaustellung des männlichen Geschlechts im Kindesalter unmittelbar mit männlicher Gewalt zusammenhängt. “ Zitat: „Auf dem Heck des Autos, mit dem der Junge zu seiner Beschneidungszeremonie kutschiert wird, steht: „So, wie ich bei meiner Beschneidung schreie, werde ich später die Mädels zum Schreien bringen.“ “ Zitat: „Man ruft den beiden hinterher: „Sie schneiden nur ein Stück Spitze ab, sollen die Mädels doch platzen!“ Das türkische Wort für …

  • Immer wenn nicht-nachwachsendes, sensibles und funktionales Gewebe von den Genitalien eines gesunden Kindes amputiert wird ist das ganz objektiv ein Schaden (der später allerdings mach entsprechender "Imprägnierung" subjektiv als Schaden empfunden werden muss. Und zwar ein Schaden am Körper, möglicherweise an der Psyche, und ein Totalschaden am Recht, über den eigenen Körper, über die eigenen Genitalien selbst zu entscheiden. Von daher erscheint mir dieser Satz von einer Institution des Justizmi…

  • Nachdem Regierung, Ethikrat und "National Board of Health" der Jungenverstümmelung jegliche Schadenswirkung abgesprochen haben, geht es jetzt auch bzgl. Mädchen in diese Richtung. Retslægerådet is a Danish institution under the Ministry of Justice (Denmark). Its job is it to guide the authority body on medical questions in perspective of law and justice. Zitat von Google Übers.: „Der Rat schreibt unter anderem, dass "auf dieser Grundlage keine unmittelbare physische Bedeutung vorhanden ist, die …

  • Brian D. Earp et al.: "Factors Associated With Early Deaths Following Neonatal Male Circumcision in the United States, 2001 to 2010 " Zitat: „We sought to quantify early deaths following neonatal circumcision (same hospital admission) and to identify factors associated with such mortality. We performed a retrospective analysis of all infants who underwent circumcision in an inpatient hospital setting during the first 30 days of life from 2001 to 2010 using the National Inpatient Sample. Over 10 …

  • Zitat: „The case is set to go to trial in January 2019. “ eu.freep.com/story/news/local/…on-case-doctor/910764002/

  • Ich finde, das ist eine Selbstverstümmelung. Aber es gibt Erwachsene, die wollen das, und lassen dass dann machen und manche finden das Resultat dann gut - das möchte ich denen nicht verbieten. Wenn es denn wirklich der freie Entschluss ist. Ich finde auch, dass erwachsene Frauen das Recht haben, ihre Genitalien chirurgisch modifizieren/reduzieren zu lassen, auch wenn ich das bekloppt finde. Rauchen ist auch eine Form von Selbstverstümmelung, dauert allerdings wesentlich länger. Aber in einer li…

  • Einen hab' ich noch, der Junk-Sender wo man sich unter den Achseln kitzeln muss, um sich ein Lachen abzutrotzen, genannt Comedy Central - samt den per Schieberegler eingeblendeten Lachern und überdrehtem Kichern: youtube.com/watch?v=DQkKJBKGAwA Kommentar von AndreNGropo: Zitat: „Circuncision should be a medical procedure and a medical procedure only, made with the consent of the patient. I'm not circuncised cause my parents tried something weird: instead of cutting a child's genital, they taught…

  • Kommen garantiert bald ein paar "hochwissenschaftliche" Studien von Leuten, die ihre Familientradition meinen rechtfertigen zu müssen - dass das mit der Zirkumzision nämlich rein gar nichts zu tun hätte. Ich denke so an ""Hispanos" haben halt robustere Babys", oder "das liegt nur an der verdammten Betäubung - ohne Betäubung ist einfach "gesünder"", etc, pp...

  • Zitat: „In the 22 US states analysed where the health insurance Medicaid covers male circumcision, cot death is significantly higher. “ Na so was! Und dann reden diese W****er von "Health benefits"! dailymail.co.uk/health/article…es-prevent-cot-death.html

  • Zitat: „a social movement which positions itself as being against circumcision “ Unverschämte Unterstellung. Wir tun nicht so als ob, wir sind. Allerdings nicht gegen die selbstbestimmte Zirkumzision Erwachsener, sondern gegen die Zwangsverstümmelung unmündiger, wehrloser Kinder.

  • Zitat von R2D2: „Aktuell diskutieren die Dänen die Burka “ Ja, das ist natürlich ein heißes Eisen! Denn da geht es ja um FRAUEN! It's gender that matters!

  • Zitat von Jonathan A. Allan: „This article explores the rise of ‘intactivism’, a social movement which positions itself as being against circumcision, in the pages of Hustler magazine. Intactivism has largely been studied in terms of letters to the editor of newspapers and online engagement, but in this article I explore pornography. Drawing on archival research, this article considers articles published in Hustler in the 1970s, as well as the letters that were submitted to Hustler about the art…

  • Was ist los? Kein Luftzug mehr aus Dänemark. Hugh, der große Ethikrat hat gesprochen und jetzt alle schön Schnauze halten? Was die große Mehrheit der Dänen meint- zählt nicht? Soll das Thema schön still beerdigt werden?

  • Man windet sich und windet sich, und dann schließt man messerscharf, das nicht vergleichbar sein kann, was nicht vergleichbar sein darf. Zitat: „“Male and female circumcision have the same health benefits,” Singhvi asserted. “But female circumcision, which is an even less invasive procedure than male circumcision, is being equated with ‘female genital mutilation’? “ Quark. Es gibt in beiden Fällen keine "Health benefits" - nur Verlust, Trauma und Risiko. Zitat: „On Monday, the top court had said…

  • iflscience.com/health-and-medi…en-infant-death-syndrome/

  • Frau Dr. Adler ist anscheinend ein Universalgenie - nicht nur Hautärztin, sondern auch Expertin für Psychologie/Neurologie/Psychiatrie. Zitat von Yael Dagmar Adler: „Faktoren, die eine Depression begünstigen, sind oft verdrängte Kindheitserlebnisse... “ Hört, hört! Zitat: „Dem „starken Geschlecht“ wird nachgesagt, es rede weniger gern über seine Gefühle “ vor allem, wenn es mit dem Sexualleben zu tun hat. Zitat: „Dass Körper und Psyche eng verknüpft sind... “ Ach! Also, schneidet man vom Körper …

  • Zitat: „Circumcising newborn boys increases their risk of cot death, new research suggests. Male babies who have their foreskins removed are likely to suffer from the condition, also known as Sudden Infant Death Syndrome (SIDS), due to the stress of the procedure, a UK study found. Such stress may include bleeding and pain or could be related to the procedure separating the infant from its mother and restraining it to a board. Researchers believe this may explain why cot death is more common in …

  • Zitat: „ The reason? The man said he suffers to this day from the forced circumcision he underwent as a baby born at the hospital in January 1995. “Because of this circumcision, he now suffers from painful erections when sexually aroused,” the complaint, written by West Goshen Detective David Maurer, reads. The man said the pain, “has caused him to suffer … with mental health issues as a result.” He said he finds it difficult to have sex with partners, and “believes that if he had his skin he wo…