Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mal wieder das verräterische "aber" Zitat: „Keine ernsthafte religionspolitische Diskussion Er vermisst in Österreich eine ernsthafte Auseinandersetzung mit religionspolitischen Fragen."Nämlich wenn wir diskutieren über kulturelle Fragen. Das Schächten, die Beschneidung, das Kopftuch - alles Themen, über die diskutiert werden kann... “ Ach, kann man das ruhig? Wie gnädigst, Herr Rabinovici, danke schön! Zitat: „...aber... “ Ach, wie war das noch mit dem "Ich habe ja nichts gegen Juden, aber..."?…

  • Zitat von R2D2: „Amerikaner und Israelis werden sie freundlich eingeladen und denen die Instrumente gezeigt haben. “ Zitat: „ “We’d be all alone and the first country in the world to go in that direction. That’s our objective analysis,” foreign minister Anders Samuelsen told Altinget. ...“It makes us vulnerable and it means that the allies who normally help us in a precarious situation, will, in this situation, not be by our side.” The defence minister, Claus Hjort Frederiksen, also appeared une…

  • Zitat von Sokrates: „dass sie auf die Parlamentarier einwirken werden “ Tja, und wie werden sie auf die Parlamentarier einwirken? Ich vermute, siehe oben. Oder wie im dän. "Ethik(ver)rat", Gorm Greisen

  • Also schließt er sie messerscharf, dass nicht sein kann, was nicht sein darf... Das raffinierte an der Chose ist ja, dass die GM Hand in geht mit der medikamentösen Behandlung von Infizierten, mit Präexpositionsprophylaxe, mit Aufklärung und Kondom-Aktionen - also mit tatsächlich wirksamen Maßnahmen - und wenn dann die Neuansteckungen zurückgehen dann wird gesagt - lag an GM. Wenn sie nicht zurückgehen, oder steigen, dann muss es an irgendwas anderem liegen, da ist man dann findig, aber natürlic…

  • Türken und Ölscheichs nicht vergessen. Was für eine tapfere, mutige Regierung in Dänemark!

  • Man wüsste zu gerne, was Ellen Trane Nörby unter "reflections on foreign policy" versteht.

  • Das muss man sich doch auf der Zunge zergehen lassen: Zitat: „Danish government would work to combat a bill proposing to ban “ Die arbeiten also daran, ein Verbot zu bekämpfen. Wie muss man sich solch Arbeit vorstellen? Noch mehr Propaganda dieser Art? "Tut gar nicht weh!" bzw. "Gelobt sei, was hart macht!" "Macht gesunde Jungen noch gesünder!" "Es hat sich doch noch keiner darüber beschwert!" "Die Verletzung der kindlichen Psyche durch die Eltern ist doch eh viel schlimmer!" "Die Jungen wollen …

  • Denmark won't ban circumcision Zitat: „Danish Health Minister Ellen Trane Norby on Sunday said that the Danish government would work to combat a bill proposing to ban circumcision in the country “ Zitat: „In a letter to European Jewish Association Chairman Rabbi Menachem Margolin, Norby wrote, "The Danish government is in close contact with the Danish Jewish community regarding this issue, and will remain that way. You can be sure that the Jewish community's perspective is known to the governmen…

  • Es ist ja auch so ein beliebter demagogischer Trick, völlig unterschiedliche Dinge in einem Atemzug zu bringen, um sie gewissermaßen rhetorisch auf eine Stufe zu stellen. Z.B. die naheliegende Ablehnung von Genitalverstümmelung von Jungen und der abgedrehte Glaube an eine geheime Weltherrschaft des Judentums.

  • Der zwangsfinanzierte Bayerische Rundfunk schafft locker die Kurve von Mesut Özil zur Zwangsverstümmelung von Jungen: Zitat: „Vorurteile und Ressentiments richten sich typischerweise gegen das Schächten, die Beschneidung von Jungen und die Vorstellungen von einer geheimen Weltherrschaft des Judentums. “ Zitat: „Für Harpreet Cholia ist #MeTwo keine Aneinanderreihung von Attacken - wie Kritiker der Debatte monieren - sondern ein Gesprächsangebot. “ Das "Gesprächsangebot" heißt doch seit Dieter Gra…

  • Zitat: „Die Gesellschaft erkennt nicht, dass die Zurschaustellung des männlichen Geschlechts im Kindesalter unmittelbar mit männlicher Gewalt zusammenhängt. “ Zitat: „Auf dem Heck des Autos, mit dem der Junge zu seiner Beschneidungszeremonie kutschiert wird, steht: „So, wie ich bei meiner Beschneidung schreie, werde ich später die Mädels zum Schreien bringen.“ “ Zitat: „Man ruft den beiden hinterher: „Sie schneiden nur ein Stück Spitze ab, sollen die Mädels doch platzen!“ Das türkische Wort für …

  • Immer wenn nicht-nachwachsendes, sensibles und funktionales Gewebe von den Genitalien eines gesunden Kindes amputiert wird ist das ganz objektiv ein Schaden (der später allerdings mach entsprechender "Imprägnierung" subjektiv als Schaden empfunden werden muss. Und zwar ein Schaden am Körper, möglicherweise an der Psyche, und ein Totalschaden am Recht, über den eigenen Körper, über die eigenen Genitalien selbst zu entscheiden. Von daher erscheint mir dieser Satz von einer Institution des Justizmi…

  • Nachdem Regierung, Ethikrat und "National Board of Health" der Jungenverstümmelung jegliche Schadenswirkung abgesprochen haben, geht es jetzt auch bzgl. Mädchen in diese Richtung. Retslægerådet is a Danish institution under the Ministry of Justice (Denmark). Its job is it to guide the authority body on medical questions in perspective of law and justice. Zitat von Google Übers.: „Der Rat schreibt unter anderem, dass "auf dieser Grundlage keine unmittelbare physische Bedeutung vorhanden ist, die …

  • Brian D. Earp et al.: "Factors Associated With Early Deaths Following Neonatal Male Circumcision in the United States, 2001 to 2010 " Zitat: „We sought to quantify early deaths following neonatal circumcision (same hospital admission) and to identify factors associated with such mortality. We performed a retrospective analysis of all infants who underwent circumcision in an inpatient hospital setting during the first 30 days of life from 2001 to 2010 using the National Inpatient Sample. Over 10 …

  • Zitat: „The case is set to go to trial in January 2019. “ eu.freep.com/story/news/local/…on-case-doctor/910764002/

  • Ich finde, das ist eine Selbstverstümmelung. Aber es gibt Erwachsene, die wollen das, und lassen dass dann machen und manche finden das Resultat dann gut - das möchte ich denen nicht verbieten. Wenn es denn wirklich der freie Entschluss ist. Ich finde auch, dass erwachsene Frauen das Recht haben, ihre Genitalien chirurgisch modifizieren/reduzieren zu lassen, auch wenn ich das bekloppt finde. Rauchen ist auch eine Form von Selbstverstümmelung, dauert allerdings wesentlich länger. Aber in einer li…

  • Einen hab' ich noch, der Junk-Sender wo man sich unter den Achseln kitzeln muss, um sich ein Lachen abzutrotzen, genannt Comedy Central - samt den per Schieberegler eingeblendeten Lachern und überdrehtem Kichern: youtube.com/watch?v=DQkKJBKGAwA Kommentar von AndreNGropo: Zitat: „Circuncision should be a medical procedure and a medical procedure only, made with the consent of the patient. I'm not circuncised cause my parents tried something weird: instead of cutting a child's genital, they taught…

  • Kommen garantiert bald ein paar "hochwissenschaftliche" Studien von Leuten, die ihre Familientradition meinen rechtfertigen zu müssen - dass das mit der Zirkumzision nämlich rein gar nichts zu tun hätte. Ich denke so an ""Hispanos" haben halt robustere Babys", oder "das liegt nur an der verdammten Betäubung - ohne Betäubung ist einfach "gesünder"", etc, pp...

  • Zitat: „In the 22 US states analysed where the health insurance Medicaid covers male circumcision, cot death is significantly higher. “ Na so was! Und dann reden diese W****er von "Health benefits"! dailymail.co.uk/health/article…es-prevent-cot-death.html

  • Zitat: „a social movement which positions itself as being against circumcision “ Unverschämte Unterstellung. Wir tun nicht so als ob, wir sind. Allerdings nicht gegen die selbstbestimmte Zirkumzision Erwachsener, sondern gegen die Zwangsverstümmelung unmündiger, wehrloser Kinder.

  • Zitat von R2D2: „Aktuell diskutieren die Dänen die Burka “ Ja, das ist natürlich ein heißes Eisen! Denn da geht es ja um FRAUEN! It's gender that matters!

  • Zitat von Jonathan A. Allan: „This article explores the rise of ‘intactivism’, a social movement which positions itself as being against circumcision, in the pages of Hustler magazine. Intactivism has largely been studied in terms of letters to the editor of newspapers and online engagement, but in this article I explore pornography. Drawing on archival research, this article considers articles published in Hustler in the 1970s, as well as the letters that were submitted to Hustler about the art…

  • Was ist los? Kein Luftzug mehr aus Dänemark. Hugh, der große Ethikrat hat gesprochen und jetzt alle schön Schnauze halten? Was die große Mehrheit der Dänen meint- zählt nicht? Soll das Thema schön still beerdigt werden?

  • Man windet sich und windet sich, und dann schließt man messerscharf, das nicht vergleichbar sein kann, was nicht vergleichbar sein darf. Zitat: „“Male and female circumcision have the same health benefits,” Singhvi asserted. “But female circumcision, which is an even less invasive procedure than male circumcision, is being equated with ‘female genital mutilation’? “ Quark. Es gibt in beiden Fällen keine "Health benefits" - nur Verlust, Trauma und Risiko. Zitat: „On Monday, the top court had said…

  • iflscience.com/health-and-medi…en-infant-death-syndrome/

  • Frau Dr. Adler ist anscheinend ein Universalgenie - nicht nur Hautärztin, sondern auch Expertin für Psychologie/Neurologie/Psychiatrie. Zitat von Yael Dagmar Adler: „Faktoren, die eine Depression begünstigen, sind oft verdrängte Kindheitserlebnisse... “ Hört, hört! Zitat: „Dem „starken Geschlecht“ wird nachgesagt, es rede weniger gern über seine Gefühle “ vor allem, wenn es mit dem Sexualleben zu tun hat. Zitat: „Dass Körper und Psyche eng verknüpft sind... “ Ach! Also, schneidet man vom Körper …

  • Zitat: „Circumcising newborn boys increases their risk of cot death, new research suggests. Male babies who have their foreskins removed are likely to suffer from the condition, also known as Sudden Infant Death Syndrome (SIDS), due to the stress of the procedure, a UK study found. Such stress may include bleeding and pain or could be related to the procedure separating the infant from its mother and restraining it to a board. Researchers believe this may explain why cot death is more common in …

  • Zitat: „ The reason? The man said he suffers to this day from the forced circumcision he underwent as a baby born at the hospital in January 1995. “Because of this circumcision, he now suffers from painful erections when sexually aroused,” the complaint, written by West Goshen Detective David Maurer, reads. The man said the pain, “has caused him to suffer … with mental health issues as a result.” He said he finds it difficult to have sex with partners, and “believes that if he had his skin he wo…

  • Die SZ, immer, immer wieder die SZ, in der Rubrik "Antisemitismus": Zitat: „Koscheres Schlachten und religiöse Beschneidung werden immer wieder infrage gestellt, gerade auch in Deutschland. Verträgt die Gesellschaft Religionsfreiheit nicht mehr? “ Tja, das fragen sich die "Zwölf Stämme" auch... Betäubungsloses Schlachten von Tieren und Kinder-Genitalverstümmelung, wollen wir die Kinder doch ruhig beim Namen nennen. Zitat von Maram Stern: „Obwohl die Debatten über das Schächten und die über die r…

  • aftenbladet.no/meninger/debatt…skerettigheter-kolliderer

  • Zitat von NoCut: „aber familiäre Einflüsse könnten hier auch ihren Niederschlag gefunden haben “ Das kann wirklich nichts damit zu tun haben. Es gibt zwar auffällig viele Studien, die mit BGM zu tun haben von Machern sind, die irgendwie familiär mit "beschneidenden" Familientraditionen zu tun haben, aber das sind doch wissenschaftliche Studien, solche sind sind immer objektiv und niemals interessengesteuert!

  • Welt Video und TV

    Selbstbestimmung - - Presseberichte

    Beitrag

    Der Springer-Verlag hat fünf Grundsätze: Zitat: „1. Das unbedingte Eintreten für die friedliche Wiederherstellung der Deutschen Einheit in Freiheit. 2. Das Herbeiführen einer Aussöhnung zwischen Juden und Deutschen, hierzu gehört auch die Unterstützung der Lebensrechte des israelischen Volkes. 3. Die Unterstützung des transatlantischen Bündnisses und die Solidarität in der freiheitlichen Wertegemeinschaft mit den Vereinigten Staaten von Amerika.[15] 4. Die Ablehnung jeglicher Art von politischem…

  • Die Studie führt ja ein paar handgepickte "Paradebeispiele" für schrecklichsten Antisemitismus auf. z.B.: Zitat: „„Traurig genug, dass Körperverletzung an nicht zustimmungsfähigen Kindern bei uns unter dem Deckmantel bronzezeitlicher und mittelalterlicher Reli- gion so lange erlaubt war.“ [BS_2012_06_27_YouTube_12] “ Ist das eine Körperverletzung, oder nicht? Sind die Kinder zustimmungsfähig, oder nicht? Ist "Unter dem Deckmantel" antisemitisch? Was ist dann: Zitat von Ludwig Greven: „Unter dem …

  • Um das noch mal zu verdeutlichen, was die in der Studie für einen Kokolores verzapft haben: Zitat: „Dabei wurde zunächst die Beschneidungsdebatte aus dem Jahr 2012 berücksichtigt. Während dieser Debatte wurden verschiedene Gerichtsurteile, sowie Debatten und Beschlüsse des Bundestags kontrovers diskutiert. Das Gesamtkorpus umfasst 6.430 Kommentare aus 59 Dokumenten (insgesamt 37.060 Types und 586.883 Token) aus den Jahren 2012-2013 und besteht aus Kommentaren zu Online-Artikeln der Quali- tätspr…

  • Ich bin ja immer hilfsbereit, besonders Mitstreitern im Kampf gegen Genitalverstümmelung gegenüber! Ich hatte ja bereits versucht, das zu erklären: TU Berlin: Kritik an Beschneidung ist Antisemitismus Aber es war vielleicht nicht verständlich genug. Wenn man eine Prozentzahl angibt, setzt man zwei Größen n und m ins Verhältnis, in dem man den Quotienten bildet. Dividend n dividiert durch Divisor m. Und dann noch mal 100, damit es eben "pro cent" ist, auf 100 bezogen. Wenn man nun sagt in der "Be…

  • Na, aber von den Philippinen kommen doch immer die schmerzverzerrten Gesichter der Jungen bei den traditionellen Massenverstümmelungen. Das muss Circumfetischisten doch enorm aufgeilen. Allerdings ist die Jungenverstümmelung auf den (überwiegend) christlichen Philippinen ein Relikt aus der muslimischen Zeit. Da sieht man schön, dass es eine von Religion abgekoppelte Tradition "wie der Vater, so der Sohne" ist.

  • Zitat: „Der männliche Körper hingegen wird zelebriert. “ Es geht nicht um den Körper eines Mannes, es geht um den eines Jungen. Und der wird nicht zelebriert, sondern ein Teil des Körpers wird kaputtgemacht. Will dieser Mensch etwa sagen, aus Gerechtigkeitsgründen sollte man einen Teil des Körpers von Mädchen zerstören?

  • Zitat von Götz: „Das Ergebnis 23% kann man auch anders deuten: “ Jetzt bist du auf den Schmarren hereingefallen, das ist ja eben NICHT das Ergebnis! Lies dir bitte die Studie von Anfang bis Ende durch, dann wirst du das verstehen! Das ist eine dreiste Verzerrung. linguistik.tu-berlin.de/filead…tisemitismus_2-0_Lang.pdf

  • Cem Özdemir

    Selbstbestimmung - - Die Grünen

    Beitrag

    "Gleichberechtigung" - und außerdem ist der bestimmt noch ganz doll gegen Diskriminierung, LOL! Aber natürlich nur wenn sie zum Nachteil von Mädchen ist, nicht umgekehrt. Özdemir ist selbst als Kind verstümmelt worden, und hat gelernt, diese Verstümmelung zu lieben - hat das lernen müssen. Ist so konditioniert worden. Genau, wie so viele Mädchen in Afrika, die dann später als Mütter "selbstverständlich" ihre Töchter beschneiden lassen. Damit sie "rein" sind. Özdemir hat einfach ein Brett vor dem…

  • Von wegen "safe" medical circumcision: Zitat: „Data was prospectively obtained from all male children presenting with malcircumcisions or circumcision related complications in three tertiary health facilities in southern Nigeria “ Zitat: „Conclusion Circumcision related complications are common in our region. Penile amputation, urethral loss, and fistulae are the most challenging complications “ Zitat: „There is need to educate the health workers and general public on the hazard of untrained cir…