Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kann man als Intaktivist Vorhäute schützen? Oder kann man nicht nur versuchen,ein bewusstsein zu schaffen, ein Bewusstsein bei Ärzten, Eltern, Betroffenen, dass die Vorhaut nützlich, sinnvoll,wichtig und schützenswert ist?

  • Vorhaut entfernen oder Bändchen OP

    Urolüge - - Forum für Jungs

    Beitrag

    Zitat von Nine84: „Teilweise wurde hier der Arzt in meinen Augen etwas zu unrecht angemahnt. Hier habe ich eher etwas zu wenig geschrieben, sodass ein falscher Eindruck zu den Hintergründen entstanden sein kann. “ Kann sein, daher Entschuldigung... Da ich selber Kinder habe...würde mich aber noch interessieren, was man durch diese Blasenspiegelung erreichen kann...man weiß dann, ob die Blasenwand verdickt ist...oder steht das schon fest? Was kann man dann machen? Dein Sohn ist 6 Jahre alt...und …

  • Zitat von Sokrates: „Dennoch ist es tatsächlich so, dass der Erfolg einer konservativen Salben-Dehn-Behandlung nicht zuletzt von der Behandlungsdauer abhängt! “ Absolut, glaube ich auch...wobei mir aber immer wieder von Ärzten gesagt wurde, dass man Corticoidhaltige Salben nicht zu lange nehmen soll, mache die Haut auch dünner... Wobei ich glaube, dass es der Autorin des Artikels darum ging klar zu machen, dass Erwachsene die Finger von Kindergenitalien zu lassen haben. Sie prangert glaub nicht …

  • Zitat von ben10: „Hab ich schon, bringt allerdings wenig da es nur für kurze Zeit wirkt und der Schmerz ein Dauerschmerz ist. “ Wer hat dir diese Salbe verschrieben? Aber wenn dieser Schmerz weg ist...wie fühlt es sich für dich an, wie geht es dir da? Zitat von ben10: „Zur Sache mit den Neuromen. Spürt man ein Neurom unbedingt? “ Weiß ich nicht...ich kann nur bei mir sagen, da ist ein Punkt in der Narbe, ein kleines "Knötchen", links unten, neben dem ehemaligen Frenulum, dass ich spüre, verschie…

  • Servus Hermes, herzlich Willkommen hier im Forum, erst mal Zitat von Hermes: „muß in Kürze aus medizinischen Gründen eine Beschneidung über mich ergehen lassen “ es ist dein Körper...und somit deine Entscheidung, was du machen lässt...genauso was und wie du machen lässt, der Beschneidungsstil, da musst DU die Ärzte darauf ansprechen...genauso wie über dein Ängste und Sorgen der möglichen negativen Folgen betreffend...und wenn dich die betreffenden Ärzte da nicht richtig ernst nehmen...ich würde …

  • Zitat von gin: „Leider, manche denken, dass die Ärzte eine Gottheit sind. “ Aber es sind auch nur Menschen...leider gibt es auch Ärzte, die glaub echt denken, dass sie was besseres sind...

  • Vorhaut entfernen oder Bändchen OP

    Urolüge - - Forum für Jungs

    Beitrag

    Zitat von Nine84: „Der Arzt hat jedoch darauf hingewiesen, dass an diesem Bändchen nach der eigentlichen OP noch gedehnt werden müsse “ Wenn der Junge keinen Leidensdruck hat...dann ist der Eingriff unnötig...genauso wie Manipulation der Eltern hinterher... Zitat von Nine84: „, ob mein Sohn dadurch vielleicht ein ungutes Gefühl (komplexe?) mir gegenüber entwickelt. “ Bestimmt nicht, wenn er Leidensdruck hat, und du ihm dabei hilfst, wenn er es nicht selber machen kann...alles andere ist übergrif…

  • Vorhaut entfernen oder Bändchen OP

    Urolüge - - Forum für Jungs

    Beitrag

    Zitat von Sokrates: „Der Junge soll nicht operiert werden, weil er einnässt, sondern weil der Arzt bei der Vorsuntersuchung ein vermeintliches Frenulum breve (dt. verkürztes Vorhautbändchen) festgestellt haben will. Darum geht's “ Ich meine gelesen zu haben, dass der Arzt bei der Voruntersuchung, zu einem Eingriff unter Narkose wegen einnässens, ein (beschwerdefreies?) Frenulum breve diagnostizierte...und da quasi zu einem Eingriff riet, weil der Junge eh schon narkotisiert ist? Egal...wurde eig…

  • Servus ben10, auch von mir ein herzliches Willkommen hier...aber leider... und leider kann ich dir dazu auch was sagen...mich würde aber auch interessieren, warum du dich beschneiden hast lassen... Zitat von ben10: „Ein Arzt diagnositizierte mir neuropatische Schmerzen “ Ist ja schon mal eine Ansage...denn mir wurde immer gesagt, ich hätte sie nur nicht alle, würde mir das alles nur einbilden, wäre Hypochonder..., denn ich habe auch solche Schmerzen seit meiner Beschneidung...aber beweise Schmer…

  • Ich traue auch keinem Arzt mehr...ich erzähle denen alles, meist mehr als sie hören oder wissen wollen...aber an mich ranlassen, etwas an mir machen...da muss jeder Arzt erst mein Vertrauen haben, es sich verdienen... Ein Lernprozess, dazu lernen wieder auf sein Bauchgefühl zu hören...

  • Zitat von CCrippled: „Aber wenn ich auf mein Leben später zurückblicke, wie komme ich mit diesem Gedanken zurecht? “ Wenn du nur verharrst, mit dem was dir angetan wurde haderst, nicht lebst...auf was willst du dann mal zurückblicken? Zitat von CCrippled: „Aber mein Leben hatte offensichtlich andere Pläne. “ Warum? Eine Frau zum Kuscheln und Streicheln...warum sollte das nicht funktionieren? Zitat von CCrippled: „Mit dem Herzen sieht man gut? Aber physikalisch orientierungslos wäre man trotzdem …

  • Zitat von CCrippled: „Es funktioniert mit Stammzellen. “ Hab mich noch nie ernsthaft mit dem was Foregen da vorhat auseinandergesetzt...wie soll das funktionieren, mit diesen Stammzellen, was wird da gemacht? Bis wann meinen die das hinzubekommen? Zitat von CCrippled: „Weiß ich nicht. Ich habe noch kein klares BIld davon. “ Dann mach mal, spür mal hin, was würde dir weiterhelfen? Zitat von CCrippled: „Dann müsste ich mir eine der Methoden aussuchen. In einer halben Dekade wäre es dann endlich so…

  • Servus nigella-sativa, auch von mir noch ein herzliches Willkommen hier im Forum, auch ich frage mich...welche Beschwerden hat dein Sohn, welchen Leidensdruck, hat er Schmerzen an der Vorhaut, Schmerzen beim Wasserlassen? Wenn dein Sohn Probleme hat, dann muss ihm natürlich geholfen werden...aber wenn ich so lese, was du über deinen Arzt schreibst, dann sehe ich eigentlich nur bei dem Handlungsbedarf...wegen seiner veralteten und verkalkten Sicht zum Thema Phimose und Beschneidung... Wenn dein S…

  • Zitat von CCrippled: „Mit Sicherheit eine jedoch halbwertige Vorhaut. Vielleicht eine vollwertige Vorhaut. “ Ich an deiner Stelle würde auf Nummer sicher gehen, als auf "vielleicht" zu setzen Foregen,.. ich denke nicht, dass dies je funktionieren wird oder gar möglich ist...ich habe da ein anderes Bild vom Menschsein/Leben...wir sind keine Maschine, bei der nur Teile ausgetauscht werden müssen oder nur fehlende Teile Hinzugefügt, und alles ist wieder in Ordnung. Wir sind Körper, Geist und Seele,…

  • Zitat von CCrippled: „fKlar. Aber das lesen andere Menschen da draußen, welche fälschlicherweise glauben werden, dass Zirkumzision “och so harmlos und nur halb so schlimm” sei. Verleugnung nennt man sowas. “ Dann stell es richtig...das können nur Betroffene... Zitat von CCrippled: „Ich würde meine Vorhaut eigentlich künstlich wiederherstellen lassen ( “ Was meinst du mit "künstlich wiederherstellen lassen"? Vorhautrestoring via Dehnung...oder was anderes Zitat von CCrippled: „ das Problem ist je…

  • Auch wenn sie in der Sache an sich, sich glaub ein wenig schwertat der Frau weiterhelfen zu können (wobei es schwer ist da einen guten Rat zu geben, denn Leidensdruck hat ja die Frau, ob es für den Mann ein Problem ist??? und da dann mit was wie Vorhautrestoring oder Schutz der Eichel zu kommen, denn das muss der Mann machen...und für manche ist das ein in Frage stellen ihrer Männlichkeit...) Aber...PAULA HAT SICH KLAR POSITIONIERT...An Söhne Eltern...lasst die Vorhaut dran...(der Einwand ihrer …

  • Zitat von CCrippled: „Diesen Sondermüll glauben Menschen tatsächlich. Daher wird Zirk*****ion nicht ernst genommen “ Ja und? All das haben (vielleicht auch nur angeblich...) Frauen geschrieben, ihre Meinung, ihre Sicht, ihre (eventuelle...) Erfahrung...kann man so sehen, darf man auch so sehen? Aber sind das Rechtfertigungen, Argumente dafür, Jungen ohne absolute med. Indikation die Vorhaut zu entfernen, Argumente, Männer die unter den Folgen ihrer Beschneidung leiden, nicht ernst und wahrzunehm…

  • Narben bei unserem 10 Jährigen?

    Urolüge - - Presseberichte

    Beitrag

    Zitat von Rose8: „Würde man wohl auch Einrisse sehen? “ Ich glaube nicht...aber ich denke auch, dass es egal ist... Wichtig ist glaub, dem Sohn klarmachen, dass ALLES bei ihm normal ist, dass nur was gemacht wird, wenn er Probleme hat, er Herr über sich und seinen Körper ist, und er dann selber macht und entscheidet... Zitat von Rose8: „ Und könnte sich die Verengung wohl spontan lösen “ Kann sein...kann sein, dass er vielleicht mal nachhelfen muss (vielleicht auch mit Hilfsmitteln wie Phimocure…

  • Zitat von CCrippled: „Anders als im letzten Jahrhundert könnten sich in diesem Jahrhundert zahlreiche neue Frauen denken: „Warum sollte ich in meinem einziges Leben von einen Behinderten in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn da draußen viel mehr Menschen ohne die besagte Behinderung herrumlaufen?” “ Wer so eine oberflächliche Einstellung hat, so durchs Leben geht, andere Menschen wertet, einteilt, jemand mit so einem "Mindset"...wer will mit so einem eine tiefere Beziehung eingehen, sich so ei…

  • Opfer Winfrey's Opfergabe [EINLADUNG]

    Urolüge - - Bilder und Memes

    Beitrag

    Lieber CCrippled, man kann alles, Handlungen, Haltungen, Meinungen, in Frage Stellen, angreifen...aber nie Menschen, sie angreifen, beleidigen, persönlich werden, diffamieren, dass will hier keiner im Forum sehen, wird auch nicht geduldet.

  • Narben bei unserem 10 Jährigen?

    Urolüge - - Presseberichte

    Beitrag

    Ob das eine Narbenphimose ist? Kann sicher nicht per Ferndiagnose festgestellt werden... Selbst wenn es eine ist...wenn der Junge keine Probleme hat....warum nicht warten bis er selber entscheiden kann, wenn es zu Problem kommt? Wenn er alt genug ist, könnte ich mir auch vorstellen, dass er es mal mit Phimocure versuchen könnte... Wichtig aber für die Eltern...Ruhe bewahren, offene und ehrliche Worte...und dem Jungen Sicherheit geben, dass alles normal ist...und wenn es Probleme gibt (egal welch…

  • Narben bei unserem 10 Jährigen?

    Urolüge - - Presseberichte

    Beitrag

    Servus Rose8, herzlich wilkommen hier, vielleicht mit dem Sohn reden, wie er darüber denkt? Er hat und sieht keine Probleme? Warum was machen? Bei unserem Sohn hat sich das ganze spontan mit 12 geweitet, war vorher genauso zu...und jetzt geht alles... DeinemArzt...da würde ich die neuen Phimoseleitlinien ausdrucken, dem die vorlegen und fragen warum der so ne antiquierte Scheiße erzählt

  • Lieber CCrippled, nochmal, was dir angetan wurde...mir fehlen da die Worte...es ist eine inhumane Gemeinheit, dir wurde etwas genommen, was nicht wieder zu ersetzen ist... Aber...andere Menschen zu klassifizieren in minder- und hochwertig...geht mir, wie Weguer, auch zu weit... Welcher Mensch will schon einen Partner, der sich nur um sich selber und seine Probleme dreht, jemanden, der nicht fähig ist über den eigenen Tellerrand zu schauen? Wer möchte mit so jemanden überhaupt das Wagnis gemeinsa…

  • Hast du da einen Link...und weißt du noch wer die Interviewte war?

  • Zitat von Sokrates: „Dabei handelt es sich hier um einen Einzelfall! “ Den wir leider nicht kennen...war eine Behandlung überhaupt notwendig, hatte der Junge einen Leidensdruck? Zitat von Sokrates: „! Dabei war es nicht die Salbenbehandlung selbst, die den Jungen psychisch schädigte, sondern die ungewöhnlich lange Dauer (3 Jahre!!!) “ Zitat von Sokrates: „Außerdem war die Behandlung nicht von Erfolg gekrönt “ Wissen wir das? Ich glaube nicht, dass da 3 Jahre am Stück ohne jedweden Erfolg "gearbe…

  • Wir kennen die med. Hintergründe nicht...spielt für die Psychologen auch keine Rolle, denn das Kind ist ja schon in den Brunnen...daher halte ich es für falsch Leidensdruck auf Seiten der Eltern oder Münchhausen zu spekulieren...vielleicht haben Ärzte den Eltern auch Handlungsbedarf eingeredet, obwohl gar keiner bestand? Was ich eigentlich sagen wollte...ich als beschneidungsfreudiger Arzt so ala Kornwestheimer VorhautverMüller würde mir den Artikel kopieren und einrahmen...und allen Eltern gebe…

  • Will ja nicht unken...aber könnten andere nicht sagen es wäre besser gewesen, denn Jungen gleich zu beschneiden...das Problem enstand ja durch die jahrelange Salbenbehandlung...und nicht durch die Beschneidung? Auch hier wieder die Frage...wie alt war der Junge...Probleme, Schmerzen, Entzündungen...oder war der Leidensdruck nur auf Seiten der Erwachsenen, weil der Junge halt (noch) nicht der Norm entsprach?

  • Dr. K-L kann aber problemlos auf onmeda gefragt werden... Narbige Phimose und erfolglose Salbentherapie...also eigentlich eine Indikation für eine Beschneidung? Für mich sind da aber noch zuviele Fragen offen...wie alt ist der Junge, Leidensdruck, Schmerzen, Probleme, Entzündungen....? Die Salbentherpie...war die überhaupt notwendig...oder nur ein halbseidener Versuch um dann sagen zu können "Wir haben alles versucht, aber..." Narbige Phimosen...wieviele Ärzte machen einen Unterschied zwischen p…

  • Ist der Junge beschwerdefrei? Dann würde ich der Mutter keinen Arzt empfehlen, sondern die neue Leitlinie... Oder vielleicht eine Anfrage bei Dr. Kreutzig-Langenfeld auf onmeda...der ist da immer auf unserer Linie

  • Zitat von Schnippi: „Du stellst Behauptungen auf, die ich gar nicht gemacht habe. Lass das bitte! “ Entschuldige bitte, falls ich da etwas von dir falsch ausgelegt habe. Aber wie soll ich diese Aussage von dir dann verstehen? Zitat von Schnippi: „Denn etwas anderes ist das wirkliche Problem, und die Beschneidung nur vorgeschoben... “ Sieh es mir bitte ein wenig nach, dass ich habe da empfindlich reagiert habe...Psychologen haben mir das auch immer vorgehalten...ich sei Hypochonder, Beschneidung …

  • Zitat von NoCut: „aber Plan B wird dann zur absoluten Sackgasse, wenn man die Fähigkeiten des Gehirns nicht ausschöpft “ Die Fähigkeiten des Gehirns sind gigantisch...aber die beste Software kann keinen Hardwaredefekt vollkommen ausgleichen, kommt auch darauf an, wie groß der Defekt ist... Alles ist nur Kopfsache...sehen, riechen, hören, spüren...alles nur eine Interpretationsleistung unseres Gehirns...also brauch ich keine Augen um zu sehen, keine Nase zum Riechen, keine Ohren um zu hören? Wer …

  • Zitat von Schnippi: „Denn etwas anderes ist das wirkliche Problem, und die Beschneidung nur vorgeschoben... “ Beschneidung macht also keine Probleme, bzw. wenn jemand meint, Probleme durch seine Beschneidung zu haben, dann ist das gar nicht das wirkliche Problem, sondern nur vorgeschoben? Erinnert mich irgendwie an meine ersten Therapeuten, was ich mir da a zum Teil alles anhören durfte...Hypochonder...alles nur Verlust- und Kastrationsängste...ich bin das Problem, nicht meine Beschneidung...all…

  • Was für Studien kann sie meinen, die Männer durchgemessen haben? De Bossio? Das waren doch eh nur 50...sowas gilt doch gar nicht als Studie?

  • Das Kapitel über Beschneidung würde mich schon interessieren...aber dafür 17 Krötensetzen...ist mir eigentlich zuviel... Ist Beschneidung ein Körpertabu...oder ein Übergriff, und der ist Tabu? Genauso wie mögliche neg. Folgen?

  • Ärztin in Bild

    Urolüge - - Wenn der Arzt zur Beschneidung rät

    Beitrag

    Zitat von Tursiops: „War in der Druckausgabe. Habe ich wie immer gleich entsorgt “ Kannst du (oder jemand anders) nicht mehr rausfinden wer das war, der Name der Ärztin? Solche Menschen schreibe ich nämlich gerne an Die war es nicht? onmeda.de/forum/sexualität/2340587-glans-resensibilisieren

  • Zitat von Peter911star: „Ich bin nämlich auch mit 10 zu meinen Eltern gekommen und habe ihnen erzählt dass ich mir eine Beschneidung wünsche Als Argument haben ich gesagt weil ich den Vorahutrüssel hässlich fände dann sagten sie mir dass ich mich ja teilbeschneiden könnte. “ Wenn Kinder (oder auch Erwachsene) ihren vollkommen gesunden Körper als hässlich, unnormal, unhygienisch Empfinden, dann liegen die Probleme überall anders...aber nicht am Körper Wenn Menschen an ihrem Körper herumschneiden …

  • Zitat von Rolf: „Wir haben ein sehr gutes Rechtssystem, das wirklich schöne Spielwiesen eröffnet und zulässt. Da bekommt der Sohn einen RA als Verfahrensbeistand von Gesetzes-wegen, der die Interessen unabhängig der Eltern vertreten soll und den Richter dabei unterstützen soll. Zu zahlen hat den Verfahrensbeistand derjenige, der die Klage verliert. Der RA Verfahrensbeistand darf dabei den Richter täuschen durch unwahre Tatsachen zu Lasten oder Gunsten des/r Prozessverlierers(in) etc. jeder Beitr…

  • Ärztin in Bild

    Urolüge - - Wenn der Arzt zur Beschneidung rät

    Beitrag

    Falls du ihr schreibst (oder jemand anders)...bitte nicht in dem Ton, den du oben angeschlagen hast! Eine Meinung/Aussage darf man ruhig hinterfragen/in Frage stellen...aber jemanden persönlich angehen, ihn als Menschen in Frage zu stellen, ihn zu beleidigen, finde ich geht gar nicht, und möchte ich hier im Forum nicht sehen... Diese Ärztin...hat die auch einen Namen?...ich habe da so eine Vermutung...

  • Ärztin in Bild

    Urolüge - - Wenn der Arzt zur Beschneidung rät

    Beitrag

    Ihr schreiben und aufklären...woher soll sie es auch besser wissen?