Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 46.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ärztin in Bild

    Thommyx - - Wenn der Arzt zur Beschneidung rät

    Beitrag

    Leider gibt es immer noch in Internetforen reichlich Ärzte, die der Auffassung sind, dass sich die Vorhaut mit 3 oder 4 Jahren gelöst haben muss, ansonsten wird eingegriffen, notfalls mit Beschneidung. Dass sich bei vielen - wie etwa bei mir - die Vorhaut erst mit 12, 13 oder 14 ganz von allein von der Eichel löst (was völlig ausreicht) wissen die offenbar nicht.

  • Ich habe nicht alles von Etwas gelesen, viel zu lang. Da ich im Sommer oft am FKK war und im Winter in der Sauna und dabei viele Jungs gesehen habe, muss ich feststellen: Mindestens 80% (evtl. sogar 90%) aller Jungs sind UNBESCHNITTEN. Beschnittene sieht man nur sehr selten. Also keine Panik!

  • Bin ich nun beschnitten oder nicht ?

    Thommyx - - Forum für Jungs

    Beitrag

    Zitat von Florian_90: „ Und ich weiß nicht, wie mein Penis war als ich noch ein Kind war. “ Du müsstest doch aber wissen, ob du als Kind mal eine Vorhaut über der Eichel gehabt hast (ggf. eine kurze Vorhaut) oder nicht. Wenn du nie eine Vorhaut hattest, müsstest du eigentlich beschnitten sein, denn eine von Geburt aus fehlende Vorhaut ist extrem selten.

  • Bin ich nun beschnitten oder nicht ?

    Thommyx - - Forum für Jungs

    Beitrag

    Die Frage ob man beschnitten ist oder nicht, kann man zumindest teilweise selbst beantworten. Wenn man sich absolut nicht erinnern kann, als Kind jemals eine Haut über der Eichel gehabt zu haben, ist man mit 99%iger Sicherheit beschnitten. Denn praktisch ohne Vorhaut geboren zu werden ist mehr als selten. Von so einem Fall hab ich noch nie gehört.

  • Bin ich nun beschnitten oder nicht ?

    Thommyx - - Forum für Jungs

    Beitrag

    Ich glaube, dass extrem kurze Vorhäute nichts Außergewöhnliches sind. Meinen Cousin habe ich im Kindes- und Jugendalter öfter nackt gesehen (wir waren mit unseren Eltern oft am FKK-Strand). Mit etwa 6 Jahren bedeckte seine Vorhaut noch die gesamte Eichel. Mit 9-10 Jahren sah man bereits die Spitze der Eichel ständig hervorschauen. Mit etwa 12 schaute die halbe Eichel heraus (natürlich im schlaffen Zustand). Mit etwa 15 war nur noch die Eichelrand bedeckt und die Eichel lag manchmal ganz frei. Da…

  • Hallo Marion, bei mir war es mit 11 Jahren ganz genau so wie bei deinem Sohn! Die Vorhaut ging keinen Millimeter zurück und vorn war nur ein winziges "Loch" zum pinkeln. Ich wollte aber auch das können, was einige andere gleichaltrige Jungs (bei anderen ging es auch noch nicht) mir gezeigt hatten, nämlich die Vorhaut zurückziehen. Habe dann so oft wie möglich dran herumgespielt, gezogen und gerubbelt, später in der Badewanne im warmen Wasser. Da war ich 12 oder 13. Und siehe da - plötzlich löste…

  • Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen Beschneidung und Intimrasur. Letzteres kann jeder selbst entscheiden, ob er es tut oder nicht. Ich kenne niemanden, der dazu gezwungen wurde. Ich selbst rasiere mich "unten" auch, weil ich es hygienischer finde. Bei Frauen mag ich Intimrasur wegen dem Oralverkehr. Aber wenn eine Frau Schamhaare hat dann akzeptiere ich das.

  • Zitat von brokendream: „Also als Mann mit Vorhaut kann ich aus Erfahrung sagen das tatsächlich komischerweise wenn ich von einer Frau mit den Händen verwöhnt werde es mit der Zeit etwas trockener und dann unangenehmer wird. “ Dem stimme ich zu. Ist aber normal, dass Mann besser weiß wie man masturbiert, als es Frauen das können. Viele Frauen können noch nicht mal einen beschnittenen vom unbeschnittenen Penis unterscheiden, wenn sie ihn vor sich haben.

  • Wenn die Vorhaut komplett bis hinter den Eichelkranz zu ziehen geht, ist alles in Ordnung. Hauptsache er kann richtig gewaschen werden. Wie schon erwähnt wurde, kann man noch vorsichtige Dehnübungen machen, z.B. im warmen Badewasser, damit es auch bei Erektion geht.

  • Zitat von onka92: „ In der Nacht darauf verschwand die Collage. Ich habe sie gerade mal so im Garten zerschlagen und das bisschen Brennbare davon angezündet. 1 Woche Hausarrest, weil ich "die Gefühle meiner Mutter, die sich damit solche Mühe gegeben hat, so sehr verletzt habe"... “ Das hätte ich genau so gemacht! Es ist schon erstaunlich, wie wenig sich manche Eltern in die Psyche ihrer Kinder hineinversetzen können.

  • Zitat von sause18: „ Wie an anderer Stelle schon beschrieben, konnte meine Mutter es sich nicht verkneifen, in der Verwandschaft, Bekanntschaft, bei Nachbarn usw. den Leuten zu erzählen, dass mir - O-Ton "der Piepmatz vorne ganz abgeschnitten " worden sei. Ich stand dann wie ein "begossener Pudel" daneben. Selbst in Gegenwart anderer Kinder, z.B. meiner Cousinen, hatte sie keinen Respekt vor diesem Eingriff, den man wirklich nicht jedem, der es wissen will oder nicht, auf die Nase binden muss. “…

  • Ein interessanter Beitrag! Sehr aufschlussreich! Ja, ich finde es auch skandalös, wenn Eltern im Verwandten- und Bekanntenkreis über die Phimose bei ihren Söhnen reden. Das geht niemanden etwas an außer dem Kind, den Eltern und dem Arzt. Habe das mal auf der Arbeit in der Frühstückspause erlebt, als sich Kolleginnen detailliert über die Penise ihrer Kinder unterhielten, d.h. ob und wann man die Vorhaut zurück ziehen kann und ob das Kind doch besser beschnitten werden solle ehe es evtl. zu Kompli…

  • Zitat von onka92: „Zum einen, weil der Kinderarzt damals nicht zimperlich war und zum anderen, weil diese immer unter den wachsamen Augen meiner Mutter machen musste. ... Kurz darauf hatte ich eine Untersuchung beim Jugendarzt, den meine Mutter offensichtlich vorher gebeten hatte, sich bei mir ALLES anzuschauen. “ Zum Glück hat sich meine Mutter nie für meine Vorhaut interessiert, und das war auch gut so, denn ich wollte das nicht. Auch mein Vater hat das nie kontrolliert, hat uns nur aufgeklärt…

  • Mir ist in anderen Foren folgendes aufgefallen, wenn es bei Unbeschnittenen um die Frage ging, ab wann man die Vorhaut zurückziehen konnte. Ältere Männer (40-70 J.) berichteten meist, dass das Zurückziehen bei ihnen erst mit 8, 10, 12, 13, 14 möglich war. Hingegen berichteten alle etwa 15-30jährigen, dass das "schon immer" möglich war oder "ich habe nie gemerkt, dass das nicht möglich war". Meine These: Früher haben bei der Vorhaut weder Eltern noch Ärzte darauf geachtet, man vertraute darauf, d…

  • Dass nur 4,6% der Polen beschnitten sind ist ein weiterer Beweis dafür, dass echte Phimosen selten sind und sich die große Menge an Vorhautverengungen im Kindesalter von selbst oder durch Salben- und Dehntherapie lösen.

  • Das Video sagt gar nichts aus. Wenn man in einer deutschen Saunatherme ist, sieht man auch, dass die Hälfte aller Männer mit freiliegender Eichel herumläuft. Wer davon wirklich beschnitten ist, wer eine kurze Vorhaut hat oder wer die Vorhaut nur zurückgezogen hat (z.B. zum Duschen) ist in den meisten Fällen nicht eindeutig feststellbar, es sei denn man schaut länger und genauer hin (aber wer macht das schon?). Und "natürlich beschnitten" ist schon gar nicht feststellbar. Das weiß nur derjenige s…

  • Sex trotz Phimose

    Thommyx - - Diagnose Phimose / Vorhautverengung

    Beitrag

    Ich habe bereits oft in Sexvideos gesehen dass Männer (besonders Transsexuelle, die einen Penis haben) trotz ausgeprägter Phimose ohne Komplikationen Geschlechtsverkehr hatten. Bei einigen war von der Eichel absolut nichts zu sehen, also vollständige Phimose, bei anderen schaute die Eichel zumindest ein kleines Stück heraus. Wie seht ihr das? Gibt es hier User bei denen es genau so ist und die damit auch kein Problem haben? Oder sollte man das besser behandeln lassen? Also mich würde das stören,…

  • Ich kann das voll und ganz bestätigen, was Oster festgestellt hat, insbesondere dass 63% der sechs- bis siebenjährigen Jungen Adhäsionen haben, d.h. Vorhaut und Eichel sind noch ganz oder teilweise miteinander verklebt. Wie ich schon schrieb beteiligte ich mich im Alter von etwa 7-9 Jahren (noch in DDR-Zeiten) oft an Penisvergleichen mit gleichaltrigen Freunden, und da sah ich dass die meisten ihre Vorhaut noch nicht oder nur zum Teil zurückziehen konnten. Mir ist nicht bekannt, dass später jema…

  • Zitat von Sokrates: „Grundsätzlich ist bekannt, dass die Länge der Vorhaut stark variieren kann. Ich weiß nicht, wie gut du diesen Freund kennst. Vielleicht kannst Du ihn bei nächster Gelegenheit noch mal genauer nachfragen. “ Also, ich habe meinen Freund heute getroffen und hatte auch Gelegenheit, mit ihm darüber zu reden. Er sagte, dass die Vorhaut des Jungen anfangs ganz normal die Eichel bedeckte. Kürzer wurde die Haut erst in den letzten beiden Jahren, möglicherweise weil der Junge die Vorh…

  • Zitat von Sokrates: „Grundsätzlich ist bekannt, dass die Länge der Vorhaut stark variieren kann. Ich weiß nicht, wie gut du diesen Freund kennst. Vielleicht kannst Du ihn bei nächster Gelegenheit noch mal genauer nachfragen. “ Ja, ich werde ihn mal fragen, wenn ich ihn wieder sehe und wir allein sind.

  • Zitat von suwa: „Was hindert eigentlich Mediziner, sich weiterzubilden??? Wird etwa an den Unis immer noch gelehrt, dass sich die physiologische Phimose zum zweiten Geburtstag gelöst haben MUSS??? “ Das frage ich mich auch. Es gibt mehrere internationale wissenschaftliche Untersuchungen, die nachweisen, dass z.B. rund 50% aller zehnjährigen Jungen ihre Vorhaut noch nicht zurückziehen können. In fast allen Fällen löst sich das bis zum 16. Lebensjahr ganz von allein. Bei mir war das etwa mit 12. S…

  • Zitat von brokendream: „Ich würde jetzt mal darauf tippen das der "Medizinische Grund" war das da unbedingt was gemacht werden musste bevor der Junge in die Pubertät kommt. Vielleicht hätte sich auch das ganze von selbst gelöst wenn er in die Pubertät gekommen wäre. Welche möglichkeiten hätte man den eine Ablösung der Vorhaut zu erreichen ohne die Haut der Eichel zu beschädigen. Wenn da überhaupt Haut vorhanden ist und es nicht verwachsen ist. “ Also ich gehe hier von meinem Beispiel aus. Meine …

  • Ich habe die wissenschaftlichen Studien zur Vorhautentwicklung gelesen und kann sie voll bestätigen. Bei Penisvergleichen in Kindesalter habe ich immer wieder gesehen, dass ein Großteil der Jungen um 8-9 Jahre ihre Vorhaut noch gar nicht oder nur teilweise zurückziehen konnten. Wenn heute manche Ärzte behaupten, dass die meisten das schon mit 3 Jahren können, liegt das möglicherweise daran, dass bei diesen Jungen mittels Salben, Sonden oder Dehnungsversuchen Manipulationen durch Ärzte und Eltern…

  • Zitat von Sokrates: „ Kann mir jemand eine Kurzfassung des Inhalts dieses Videos geben? Bitte ich wäre euch dafür sehr dankbar. “ Mich schockierte, wie der Arzt damit umging, dass die Vorhaut des Jungen noch komplett mit der Eichel verklebt war. Er riß die Vorhaut einfach mit Gewalt ab, so dass wohl auch die Oberschicht der Eichel dabei verletzt wurde, wie die Frau sagt. Das würde schneller gehen (!!) als eine vorsichtige Ablösung. Einfach gruselig. Klar, der Junge hat eine Narkose gehabt, trotz…

  • Das ist ja schockierend, was die Frau dort berichtet. So kann man als Arzt doch nicht mit den kleinen Patienten umgehen! Da hab ich aber Glück gehabt: Bei mir war in diesem Alter die Vorhaut auch noch komplett mit der Eichel verklebt. Das hat sich dann in der frühen Pubertät ganz von allein gelöst! Und da war ich nicht der einzige, wie ich von Bekannten hörte, wo das erst ähnlich spät ging. Zum Glück wurde das bei mir niemals richtig von Ärzten kontrolliert. Wer weiß, was ich Schlimmes erlebt hä…

  • Zitat von suwa: „Also unser Kinderarzt war da ganz sanft. Wenn einer zerrt, dann der Besitzer der Vorhaut “ Ok, ich habe ja geschrieben, dass ich das gelesen habe, mehrfach im Internet. Ich persönlich habe damals bei mir nie gezerrt, nur ganz sanft gezogen.

  • Zitat von suwa: „Zitat: „Ich finde es auch unsinnig, wenn Ärzte schon bei Kleinkindern mit Cortisoncreme da rangehen wollen. Ärzte sollten doch wissen, dass es völlig genügt, wenn die Vorhaut zu Beginn der Pubertät zurückziehbar ist. “ Die Ärzte wissen das eben nicht! Als ich sagte, ich wolle bis zur Pubertät zu warten, sagte der Kinderarzt, die Vorhaut muss zum Schuleintritt jedenfalls zurückziehbar sein. Mir wird ganz übel, wenn ich daran denke, wie viele Kinder ganz unnötig operiert werden! “…

  • Zitat von suwa: „Übrigens habe ich auch die Cortisoncreme nicht genommen, ich fand das einfach viel zu früh. Interessant ist, wie sehr der Penis in den letzten paar Tagen sein Aussehen verändert hat: vom Elefantenrüsselchen mit Schnürung hin zu einer völlig freilegbaren Eichel. Mein Sohn muss sich erst an den neuen Anblick gewöhnen, er fragt immer, was das ist. “ Ich finde es auch unsinnig, wenn Ärzte schon bei Kleinkindern mit Cortisoncreme da rangehen wollen. Ärzte sollten doch wissen, dass es…

  • Zitat von suwa: „Ich muss sagen, dass mein Sohn seit einigen Wochen massiv damit herumspielt. “ Das Beispiel zeigt mal wieder, dass sich die Vorhaut im Normalfall von allein löst bzw. weitet und man nie eine frühzeitige Diagnose stellen sollte. Bei mir, meinem Bruder und einigen Freunden löste sich die Vorhaut erst später. Das lag aber vermutlich daran, dass uns unsere Eltern belehrten, nicht am Penis rumzuspielen (sie befürchteten wohl frühzeitige Selbstbefriedigung), was wir dann vorsichtshalb…

  • Zitat von brokendream: „Viele Studien gehen ja von der komplett frei liegenden Eichel aus. Das war bei mir nicht der Fall. “ Ja, von der komplett freiliegenden Eichel. Was ich damals bei den Jungs gesehen habe: manche konnten die Vorhaut nicht oder nur ein kleines Stück zurückziehen, manche bis zur Hälfte der Eichel oder noch etwas weiter. Aber vollständig bis weit hinter den Eichelrand, das sah ich damals nur bei einem.

  • Zitat von Franke87: „Ich bin öfter beim FKK, da kam ich vor kurzem mit einem ins Gespräch, dabei wurde ich auf meine Beschneidung angesprochen. Bei ihm lag die Eichel bis mindestens zur hälfte frei, er bestätigte aber nicht beschnitten zu sein. Er meinte die Vorhaut sei in Pubertät irgendwann nicht mehr mitgewachsen;). “ Gut, beim erwachsenen Mann sieht man öfter mal dass die Eichel teilweise frei liegt, vermutlich verkürzt sich bei vielen die Haut mit den Jahren. Auch tragen wahrscheinlich in d…

  • Ist Jeff Graw Amerikaner? Meine Erfahrungen durch Penisvergleiche im Kindesalter (ca. 8-9 Jahre) mit Nachbarjungen und Schulkameraden waren so: Die große Mehrheit konnte die Vorhaut noch nicht zurückziehen, bestenfalls ein kleines Stückchen. Eigentlich gab es nur einen einzigen, der seine Vorhaut vollständig zurückstreifen konnte, was wir anderen sehr bewunderten. Bei Jeff Graw ist das schon bei 46% der 4jährigen Jungen möglich. Meine Vermutung ist, dass dort einige Eltern doch schon an den Peni…

  • Zitat von sirius-74: „Zitat von Thommyx: „Zitat von sirius-74: „Eine mögliche Ursache wäre eine Hypospadie, dann ist die Vorhaut fehlgebildet und fehlt mehr oder minder stark. “ Eine Hypospadie war es bei dem Jungen definitiv nicht, denn der Harnröhrenausgang war ganz deutlich auf der Eichelspitze. “ "Bei manchen Jungen gibt es aber eine Variante, bei der die Vorhaut wie bei der Hypospadie missgebildet ist, aber die Harnröhrenöffnung in einer normalen Position, d. h. an der Eichelspitze zu finde…

  • Zitat von sirius-74: „Eine mögliche Ursache wäre eine Hypospadie, dann ist die Vorhaut fehlgebildet und fehlt mehr oder minder stark. “ Eine Hypospadie war es bei dem Jungen definitiv nicht, denn der Harnröhrenausgang war ganz deutlich auf der Eichelspitze.

  • Zitat von brokendream: „Es gibt wohl immer wieder Fälle wo Jungen ohne sichtbare Vorhaut geboren werden. Das ganze nennt sich wohl Aposthia. Ich frage mich was ist wenn so ein Junge in eine Gemeinschaft geboren wird die Beschneidungen praktiziert? “ Dass Jungen ganz ohne Vorhaut geboren werden habe ich noch nie gehört und kann ich mir auch gar nicht so richtig vorstellen. Wie kann die Natur so etwas einfach vergessen? Tja, und wenn das stimmt und seine Religion Beschneidungen vorschreibt - was d…

  • Ich war neulich am FKK-Badesee und traf einen Freund, der mit seinem Sohn (ca. 10 Jahre) dort war. Bei dem Jungen war die Eichel ca. zur Hälfte von der Vorhaut bedeckt. Als der Junge nicht dabei war fragte ich den Freund, ob sein Sohn beschnitten sei und bekam als Antwort: "Nein, ist er nicht". Wir haben dann nicht weiter darüber gesprochen. Nun wollte ich fragen ob das stimmen kann, dass ein Junge dieses Alters eine so kurze Vorhaut hat, oder ob da doch von einem Arzt eingegriffen sein könnte? …

  • Rita Hagl-Kehl, MdB

    Thommyx - - SPD

    Beitrag

    Es wäre interessant zu wissen, wie die anderen Parteien (z.B. Grüne und Linke) zu diesem Thema stehen und ob das die allgemeine SPD-Meinung ist oder nur die persönliche Meinung dieser Frau. Aber seit den unsäglichen Hartz-Gesetzen traue ich der SPD alles zu.

  • Ein Problem ist ja sicher, dass Ärzte an Beschneidungen verdienen und daher schnell die entsprechende Diagnose stellen. In der DDR verdienten die Ärzte nichts extra, die hatten wie ich hörte ein festes Gehalt. Daher gab es relativ wenige Beschneidungen. Wie schon erwähnt habe ich Ende der 80er/Anfang 90er Jahre in der DDR am FKK-Strand nur sehr selten und im Duschraum (Schulsport, Ferienlager) gar keine freie Eichel gesehen. Die Beschneidungsrate muss also sehr niedrig gewesen sein.

  • Wie eine solche Umfrage in Deutschland ausgehen würde weiß ich nicht. Viele Bürger wüssten sicher gar nicht richtig um was es geht oder würden von unterschiedlichen Medienmeinungen beeinflusst werden. Ich habe mal in der Bahn zufällig das Gespräch zweier Frauen (beide deutsche) gehört, wo eine sagte: "Ich lasse demnächst meine beiden Söhne beschneiden." Darauf die andere: "Und warum?" Antwort: "Weil mein Mann und ich es schöner finden." Darauf die andere Frau: "Ja, das kann stimmen. Vielleicht l…

  • Zitat von brokendream: „Ich hab mich damals nur gewundert warum die Eichel bei einem meiner Freunde frei lag aber ich hab mir da auch keine Gedanken weiter gemacht. Zu dem Zeitpunkt wusste ich nicht was eine Beschneidung ist. “ Ich wusste auch sehr lange nicht was eine Beschneidung ist, weil ich eben bis kurz nach der Wende keine Jungs mit freiliegender Eichel gesehen habe. Nur gelegentlich Männer am FKK, aber da dachte ich dass die (warum auch immer) ihre Vorhaut zurückgezogen hatten. Es war mi…