Beschneidung und AIDS/HIV

Eine in Afrika durchgeführte Studie kam zu dem Entschluss, dass die Beschneidung geeignet sei das Infektionsrisiko von HIV um 60% zu reduzieren. Über die Studiendauer von 21 Monaten infizierten sich von 100 unbeschnittenen Männern 2,49 mit AIDS. Die Kontrollgruppe der Beschnittenen hingegen nur mit 1,31 (Auvert-Studie). Dagegen stehen Studien, die in der Mehrheit der afrikanischen Länder umgekehrte Ergebnisse ausweisen.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Statistics

    303 Threads - 1,087 Posts (0.42 Posts per Day)